GESUNDES KATZENFUTTER

GESUNDES KATZENFUTTER

GESUNDES KATZENFUTTER IN BIOQUALITÄT

Es gibt eine Vielzahl von Herstellern, die gesundes Katzenfutter anbieten, das man zu unglaublich fairen Preisen erwerben kann. Nicht immer sind jedoch die bekannten Hersteller diejenigen, die auch das beste Katzenfutter haben. Dieses findet man meist nicht im gewöhnlichen Markt oder sieht es in der Werbung. Ein etablierter Anbieter ist hier die BORA GMBH KOMMUNIKATION MARKETING VERTRIEB.

Katzenbesitzer können aus verschiedenen Gründen auch auf gesundes und getreidefreies Katzenfutter setzen. Jedoch sind kaum definierbare Inhaltsstoffe enthalten. Wer seiner Katze wirklich gesundes Katzenfutter in Bioqualität geben möchte, sollte auf hochwertiges, getreidefreies Futter Wert legen. Schließlich sind Katzen reine Fleischfresser. Das sollte bei der Ernährung keineswegs vergessen werden. Ebenfalls Soja und Reis gehören nicht in ein gesundes Katzenfutter in Bioqualität.

Das gleiche gilt für sehr zuckerhaltige Futtersorten. Zucker führt zwar dazu, dass die Katze zum Napf rennt, weil sie Hunger hat. Sie braucht gar keinen Zucker, sie kann diesen nämlich gar nicht schmecken. In gesundem Katzenfutter sollte also kein Getreide oder Zucker enthalten sein, sondern es sollte ein hoher Fleischanteil enthalten.

Natürlich brauchen die zarten Vierbeiner auch fettlösliche Vitamine und Mineralstoffe, um ihr langes Leben gesund und zufrieden genießen zu können. Hochwertiges, gesundes Katzenfutter mit wichtigen Inhaltsstoffen muss übrigens nicht unbezahlbar sein. In der Regel ist es etwas teurer. Bekannte Marken haben es sich tatsächlich zur Aufgabe gemacht, für die Gesundheit der Katzen zu stehen. Ein Blick auf den Inhalt von Dose oder Beutel sollte der Katzenbesitzer immer wagen, um seinen kleinen Liebling wirklich mit dem allerbesten und naturgesunden Katzenfutter zu versorgen.

GESUNDES KATZENFUTTER FÜR ÄLTERE KATZEN

Je älter die Katze desto geringer ist der Energiebedarf.
Vor allem sollte darauf geachtet werden, dass die Katze nicht unter Übergewicht leitet. Wie auch bei Menschen spielt das Alter eine große Rolle für den Energiebedarf.
Da alte Katzen deutlich weniger aktiv sind als junge und mittelalte Artgenossen, brauchen Sie auch weniger Nahrung. Meist produzieren ältere Katzen nicht mehr die benötigten Zusatzstoffe, um gesund leben zu können. Entsprechendes optimales, naturgesundes Katzenfutter kann hierbei sehr hilfreich sein, um die fehlenden Stoffe und Vitamine zu erhalten.
Gesundes Katzenfutter für ältere Senioren Katzen weisen überlebenswichtige Mineralien auf. Zugleich ist es komplett ohne Konservierungsstoffe und verzichtet zumindest weitestgehend ebenfalls auf den Zusatz von Zucker. Meist wird Alttierfutter für Katzen als sterilisiert präsentiert.

GESUNDES KATZENFUTTER FÜR ÄLTERE KATZEN

Die oben beschriebenen Besonderheiten betreffen allesamt alte Seniorenkatzen, die noch über ihre Beißfähigkeit verfügen. Es gibt allerdings auch Haustiere dieser Art, die keine Zähne mehr aufweisen. In diesem Fall muss konsequenterweise auf hartes Katzenfutter verzichtet werden, damit die Nahrungseinnahme kein Problem darstellt. Ansonsten könnte sich das Haustier auch im Mundbereich verletzen. Aufgrund des hohen Alters ist es nicht ungefährlich. Ein Besuch beim Tierarzt des Vertrauens kann sehr hilfreich sein, um herauszufinden, welches gesunde Katzenfutter für Senioren dieser Art am besten geeignet ist.

GESUNDES KATZENFUTTER FÜR KITTEN

Junge Katzen benötigen in der Regel eine besonders hochwertige, gesunde Katzennahrung. Diese unterscheidet sich von der für erwachsene Katzen durch einen höheren Proteinanteil und Fettanteil. Insgesamt liefert sie also mehr Energie, die für das Wachstum wichtig ist. Doch worauf kommt es hier überhaupt an? Junge Kätzchen, die nur wenige Wochen alt sind und Katzenbabys benötigen gute Ernährung. Ausgewogen und hochwertig sollte sie sein. Die Katzen befinden sich hier noch in der Wachstumsphase, deshalb ist die Auswahl des Futters wichtig, um das Wachstum der Kitten mit dem richtigen und gesunden Kittenfutter zu unterstützen. Kleine Katzen sind nicht nur süß, sondern sollten die regelmäßigen Mahlzeiten genießen. Wichtig für Wachstum und ein gesundes Katzenleben ist eine Ernährung, die an die benötigten Mineralien, Nährstoffe, Vitamine und Spurenelemente eines Jungtieres angepasst ist.

Gesundes Kittenfutter für junge, heranwachsende Katzen sollte:

Genügend Eiweiß mitbringen
Einen hohen Fleischanteil aufweisen
Fettsäuren hoher Qualität aufweisen
Omega-3 Fettsäuren und Omega-6 Fettsäuren sind besonders wichtig
Das Futter sollte gut verdaulich sein
Ohne Getreide ist von Vorteil

Soll es Trockenfutter oder Nassfutter sein?

Trockenfutter als auch Nassfutter ist essentiell für junge Katzen, wie auch für ältere Haustiere. Hierbei sollte man dennoch den Fokus auf nahrhaftes Nassfutter legen, da dies deutlich mehr wertvolle Nährstoffe mitbringt und zudem auch noch der Katze Flüssigkeit spendiert. Vor allem aber bei Kitten sollte man darauf achten, dass sie nicht von Anfang an nur Trockenfutter bekommt. Die Omega 3 und 6 Fettsäuren sind vor allem für ein gesundes Fell und eine gesunde Haut wichtig. Möchte man seiner Katze Milch zuführen, dann nur spezielle Katzenmilch.
Man kann online oftmals Katzenfutter, welches gut ist, günstiger einkaufen.
Hier bietet die BORA GMBH KOMMUNIKATIN ein umfangreiches Angebot an gesundem Katzenfutter über ihren Onlineshop.

ANBIETER FÜR GESUNDES HUNDEFUTTER, GESUNDES KATZENFUTTER UND GESUNDES WELPENFUTTER

Firmenkontakt
Bora GmbH Kommunikation Marketing Vertrieb
Hannelore Zühlke
Sandschurrepfad 25
12557 Berlin
+49 30 65880380
[email protected]
http://fellnasen-festessen.com

Pressekontakt
BUSINESS JOURNAL TV
Liane Kirchenstein
Ruessenstrasse 12
CH-6340 Baar
+41765006295
[email protected]
http://www.business-journal.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.