HAVI Logistics auf Expansionskurs in Russland

Logistikunternehmen eröffnet zwei neue Distributionszentren

Netzwerk basiert nun auf acht Knotenpunkten

HAVI Logistics auf Expansionskurs in Russland

Christian Nowak, Managing Director bei HAVI Logistics in Russland

HAVI Logistics expandiert in Russland: Der Lead Logistics Provider mit Hauptsitz in Duisburg hat 17 Millionen Euro investiert und zwei neue russische Distributionszentren aufgebaut. Nachdem bereits am 19. April mit einer offiziellen Eröffnungsfeier ein neuer, 3.000 Quadratmeter großer Standort in Jekaterinburg in Betrieb genommen werden konnte, eröffnet der McDonald´s-Logistikpartner Ende Mai in Moskau auf 11.000 Quadratmetern das zweite Distributionszentrum in der russischen Hauptstadt mit drei Temperaturbereichen. Somit verfügt das HAVI Logistics-Netz im Land jetzt über insgesamt acht Distributionszentren.

„Der Markt für Quick-Service-Restaurants ist in Russland noch lange nicht gedeckt, die Zahl der McDonald´s-Standorte wächst rasant. Und wir wachsen mit“, erklärt Christian Nowak, Regional Director Eastern Europe und Managing Director bei HAVI Logistics in Russland. „So können wir eine kosteneffiziente, dienstleistungsgerechte Distribution gewährleisten.“ 2003 wurde der Lead Logistics Provider mit der Versorgung der russischen McDonald´s-Filialen betraut. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase eröffnete HAVI Logistics 2008 das erste Distributionszentrum in Moskau und beliefert aktuell 357 McDonald´s-Restaurants und 33 STATOIL-Tankstellenshops von Distributionszentren in Murmansk, Kaliningrad, St. Petersburg, Kazan, Jekaterinburg, Rostow am Don und Moskau aus. Die Hauptstadt ist dabei das größte logistische Zentrum des Landes. Als die Kapazitäten der 2008 eröffneten ersten Niederlassung und Food Town der Hauptstadt erschöpft waren, begann Ende 2010 die Planung von Moskau II. Eine Transportkosten-Optimierungsstudie ermittelte den idealen Standort für den Neubau im Südosten der Stadt: im Gewerbegebiet Belaya Datcha. Von hier aus beliefert HAVI Logistics ab Juni rund 100 McDonald´s-Restaurants. „Mit Moskau II reduzieren wir die Transportkilometer in und um Moskau allein im ersten Jahr um circa 750.000 Kilometer“, so Nowak.

Weitere Vorteile des neuen Distributionszentrums: Es ist auf dem neuesten Stand der Technik, mit umweltfreundlichen Materialien erbaut, durchgängig mit LED-Lichtern ausgestattet und verfügt über einen vollautomatischen Freezer. Nowak: „In Moskau II reduzieren wir den Stromverbrauch, optimieren die Lagerungsprozesse und erhöhen die Lagerkapazität.“ Das neue Distributionszentrum fasst durch diese Optimierung und Automatisierung rund 1.000 Paletten mehr als üblich.

Moskau II wird nicht die letzte Niederlassung im russischen HAVI Logistics-Distributionsnetz bleiben. Planungen für eine zweite Food Town in der Sonderwirtschaftszone Elabuga/Tatarstan laufen bereits auf Hochtouren. Im Jahr 2015 soll diese als neuntes Distributionszentrum seit dem Russland-Markteintritt eröffnet werden. „Ziel ist es, eine Infrastruktur zu schaffen, die die kontinuierliche und kosteneffiziente Belieferung der Kunden entsprechend höchster Sicherheits- und Qualitätsstandards gewährleistet“, betont Nowak. Und das trotz der enormen Entfernungen, der schwierigen geografischen und klimatischen Bedingungen sowie der teilweise noch schwierigen Straßenverhältnisse im Land. „Mit den Distributionszentren setzen wir hohe Maßstäbe in der Lagerung der Ware, etablieren wichtige Knotenpunkte, rücken näher an unsere Kunden heran und reduzieren Transportkilometer und damit CO2-Emmissionen“, so der 40-Jährige. „Die Distributionszentren in Jekaterinburg, Moskau II und zukünftig auch Elabuga sind wichtige Meilensteine auf diesem Weg.“

Über HAVI Logistics
HAVI Logistics ist „The Global Lead Logistics Provider“ für die Food Service Industrie. Seit der Gründung im November 1981 ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg für die Distribution von Food- und Nonfood-Artikeln nach einem „One-Stop-Shopping“-Konzept verantwortlich. HAVI Logistics verfügt über 55 europäische Distributionszentren. 5.745 Mitarbeiter sorgen für die Belieferung von Quick-Service-Restaurants, Tankstellenshops und Catering-Unternehmen. Zum Kundenstamm von HAVI Logistics gehören beispielsweise McDonald“s, BP, Ikea, Nordsee, OMV, Vapiano und Rimi.

Kontakt
HAVI Global Logistics GmbH
Jasmin Schürgers
Geitlingstr. 20
47228 Duisburg
02065695541
jasmin.schuergers@havilog.com
http://www.havi-logistics.com

Pressekontakt:
vom stein. agentur für public relations gmbh
Corinna Ten-Cate
Hufergasse 13
45239 Essen
02012988112
ctc@vom-stein-pr.de
http://www.vom-stein-pr.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.