HCL Technologies und Cherwell Software gehen Technologiepartnerschaft ein

Kombination von HCL DRYiCE™ und der Cherwell Low-Code Plattform vereinfacht Design, Management und individuelle Anpassung von IT-Prozessen

München, 3. Mai 2019 – IT-Serviceanbieter HCL Technologies (HCL) und Cherwell Software kündigen heute ihre Technologiepartnerschaft an. Das Ziel der beiden Unternehmen ist es, eine gemeinsame Enterprise Service Management-Plattform zu entwickeln.

Im Rahmen der Technologiepartnerschaft soll das HCL Lösungspaket „DRYiCE™ GBP (Gold Blue Print for Service Management)“ als Image auf der Cherwell Service Management Plattform implementiert werden. Die DRYiCE™-Lösungen von HCL sorgen für ein vereinfachtes Design und Management von IT-Services. Die Low-Code-Plattform von Cherwell erlaubt eine reibungslose Anpassung neuer IT-Services und die Erweiterung digitaler Services über die IT-Abteilung hinaus. Die Kombination wird eine Erweiterung des Software-Produktportfolios von HCL Technologies darstellen.

Die Zusammenarbeit ermöglicht es gemeinsamen Kunden von HCL Technologies und Cherwell, die neue Enterprise Service Management-Plattform schneller upgraden zu können, die Einführung neuer Technologien zu verbessern und somit den Time-to-Value von Investitionen zu beschleunigen.

„Wir freuen uns, die fortschrittliche Cherwell Service Management-Plattform künftig zusammen mit unserem branchenführenden ITSM-Prozess-Ökosystem mit DRYiCE™ GBP anbieten zu können“, so Kalyan Kumar, Corporate Vice President und Global CTO – IT Services bei HCL Technologies. „Unsere Kunden erhalten dadurch mehr Flexibilität und Wahlmöglichkeiten bei der Bereitstellung des Produkts auf einer codefreien Plattform.“

„Unsere Partnerschaft mit HCL erweitert die globale Reichweite von Cherwell erheblich“, sagt Sam Gilliland, Chief Executive Officer von Cherwell. „In Kombination mit der Software DRYiCE™ von HCL können wir unseren gemeinsamen Kunden einen noch höheren Mehrwert bieten.“

Über Cherwell
Cherwell Software ist einer der führenden Anbieter von Enterprise Service Management-Software. Die Lösungen von Cherwell ermöglichen eine flexible Verwaltung und Automatisierung geschäftskritischer Services. So können Unternehmen etwa IT Self-Service-Portale oder Geschäftsprozesse wie das Mitarbeiter-Onboarding selbständig an die Bedürfnisse einzelner Abteilungen anpassen. Die Zusammenführung von Services auf eine einzige Low-Code-Plattform sowie eine kürzere Time-to-Value sparen Kosten und erhöhen die Mitarbeiterproduktivität. Zu den Kunden von Cherwell zählen etwa die HeidelbergCement AG, die Flughafen München GmbH und die Deutsche Bahn-Tochter Arriva PLC. Das 2004 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Colorado Springs (USA) verfügt über Büros in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Australien. Weltweit beschäftigt Cherwell mehr als 550 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.cherwell.com.

Über HCL Technologies
HCL Technologies (HCL) ist ein führendes globales Technologieunternehmen, das Unternehmen dabei hilft, ihre Geschäfte durch digitale Technologietransformation neu zu gestalten. HCL ist in 44 Ländern tätig und erzielte 2018 einen konsolidierten Umsatz von 8,4 Milliarden US-Dollar. HCL konzentriert sich auf die Bereitstellung eines integrierten Dienstleistungsportfolios – von der Infrastruktur, über Anwendungen bis hin zur gesamten ökosystemorientierten Plattform. HCL nutzt sein globales Netzwerk von integrierten Ko-Innovationslabors und globalen Lieferkapazitäten, um ganzheitliche Multi-Service-Leistungen in Schlüsselbranchen wie Finanzdienstleistungen, Fertigung, Telekommunikation, Medien & Unterhaltung, Einzelhandel, Healthcare, Öl & Gas, Energie & Versorgung, Reisen, Transport & Logistik und Behörden anzubieten. Mit über 130.000 Fachleuten mit verschiedenen Nationalitäten konzentriert sich HCL auf die Schaffung von echtem Mehrwert für die Kunden, etwa durch die Übernahme von „Relationships Beyond the Contract“. Weitere Informationen unter https://www.hcltech.com/

Cherwell Software ist einer der führenden Anbieter von Enterprise Service Management-Software. Die Lösungen von Cherwell ermöglichen eine flexible Verwaltung und Automatisierung geschäftskritischer Services. So können Unternehmen etwa IT Self-Service-Portale oder Geschäftsprozesse wie das Mitarbeiter-Onboarding selbständig an die Bedürfnisse einzelner Abteilungen anpassen. Die Zusammenführung von Services auf eine einzige Low-Code-Plattform sowie eine kürzere Time-to-Value sparen Kosten und erhöhen die Mitarbeiterproduktivität. Zu den Kunden von Cherwell zählen etwa die HeidelbergCement AG, die Flughafen München GmbH und die Deutsche Bahn-Tochter Arriva PLC. Das 2004 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Colorado Springs (USA) verfügt über Büros in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Australien. Weltweit beschäftigt Cherwell mehr als 550 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.cherwell.com

Firmenkontakt
Cherwell Software
Ana-Maria Banta
Oskar-von-Miller-Ring 20 29
80333 München
+49 (0)89-309040-140
ana-maria.banta@cherwell.com
https://www.cherwell.com

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Ulrike Schinagl
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89-211 871-55
us@schwartzpr.de
https://www.schwartzpr.de/

(Visited 12 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.