Hydraulik-Gutachten von Ruppel Hydraulik: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Hydraulik-Gutachten von Ruppel Hydraulik: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Firmengründer und -inhaber Gerhard Ruppel

Seit über 25 Jahren produziert das international tätige Unternehmen Ruppel Hydraulik Industriekomponenten wie Ventile sowie hydraulische Steuerblöcke und Aggregate. Diese Fachkompetenz stellt Firmeninhaber Gerhard Ruppel – der mehr als 45 Jahre Hydraulikerfahrung mitbringt – nun als Sachverständiger für hydraulische Anlagen und Systeme zur Verfügung. Von der Beurteilung der fluidtechnischen Bauteile bis hin zur Prüfung der Steuerung liefert sein Gutachten signifikante Ergebnisse zur Optimierung der Hydraulik.
„Es gibt zahlreiche Normen, technische Vorlagen und Sicherheitsvorschriften, die beachtet werden müssen“, konstatiert Gerhard Ruppel. „Verrostete Rohre oder Verunreinigungen in der Druckflüssigkeit können verheerende Folgen haben. Die Anlage oder das System erzielen dann nicht ihre optimale Leistung und bringen im schlimmsten Fall Mensch und Natur in Gefahr. Diese Fehler eruieren wir vor Ort und schlagen Lösungen vor, wie sie beseitigt werden können.“
Ob es sich hierbei um Standorte in Deutschland oder im Ausland handelt, spielt keine Rolle. Neben Europa ist der Sachverständige unter anderem in China, Indien und den Vereinigten Arabischen Emiraten aktiv. Momentan überprüft er ein Stahlwerk in Nordafrika, welches die Bedeutung seiner Arbeit verdeutlicht. „Dort werden Billets mit einer Temperatur von etwa 1700 Grad von hydraulischen Transportrahmen befördert. Das Verdrängungsvolumen der Zylinder ist deutlich geringer als das Volumen der Rohrleitungen, die von den Zylindern zu den Wegeventilen führen. Folglich wird das Volumen nie ausgetauscht“, erklärt Ruppel. „Da die Rohre nur wenige Meter unter den glühenden Billets beinahe ungeschützt liegen, haben sie im Außenbereich eine gemessene Oberflächentemperatur von über 170 Grad. Wenn man bedenkt, dass die die Zündtemperatur von Hydrauliköl zwischen 150 und 200 Grad liegt, ist das ein lebensgefährlicher Zustand, der schnellstmöglich behoben werden muss.“
Für Hersteller und Betreiber von hydraulischen Anlagen und systemorientierten hydraulischen oder elektro-hydraulischen Steuerungen bedeutet die Prüfung durch den Experten nicht nur eine Optimierung der Anlage, sondern zusätzliche Gewissheit über sichere Arbeitsprozesse im Betrieb. Ruppel Hydraulik bietet neben dem Gutachten auch die direkte Behebung der Mängel. „Das ist jedoch kein Muss“, sagt Inhaber Gerhard Ruppel. „Der Auftraggeber entscheidet, ob er die Optimierungsvorschläge mit uns umsetzt oder mit einem anderen Dienstleister. Wir möchten eine faire und dauerhafte Zusammenarbeit mit unseren Kunden, bei der Vertrauen an erster Stelle steht.“

Ruppel Hydraulik: Systemlieferant und Lösungsanbieter für hydraulische Antriebe und Steuerungen
Als Systemlieferant entwickelt und fertigt Ruppel Hydraulik in Bad Münder hydraulische Antriebssysteme und Steuerungen. Sie sind weltweit in Containerkranen, Baumaschinen, Kommunalfahrzeugen, Schiffen, Industriemaschinen und anderen hydraulischen Anwendungen im Einsatz. Unternehmensgründer und Inhaber Gerhard Ruppel ist auf die Entwicklung von Steuerblöcken spezialisiert. Auch die elektrohydraulische Steuerungstechnik wird im eigenen Haus in Bad Münder entwickelt, so dass Ruppel komplette „maßgeschneiderte“ Antriebssysteme aus einer Hand bietet. Dabei kann das 1990 von Gerhard Ruppel gegründete Unternehmen, das heute 23 Mitarbeiter am Standort Bad Münder beschäftigt, auf ein umfassendes Portfolio an modularen Lösungen und Komponenten wie Pumpen, Motoren, Einschraubventile etc. zurückgreifen

Firmenkontakt
Gerhard W. Ruppel Hydraulik
Gerrit Ruppel
Südstrasse 2
31848 Bad Münder
05042 9322-10
info@ruppel-hydraulik.de
www.ruppel-hydraulik.de

Pressekontakt
amedes gbr
Gina Wilbertz
Selbachstr. 2a
53773 Hennef
02242-90166-13
wilbertz@amedes.de
www.amedes.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.