Immer wieder Weihnachtszeit – Symbole, Rituale, Traditionen

Immer wieder Weihnachtszeit - Symbole, Rituale, Traditionen

Buch: Immer wieder Weihnachtszeit

Das Fest der Feste wird auf allen Erdteilen gefeiert, aber nicht überall auf die gleiche Weise. Auf der Südhalbkugel fällt Weihnachten mitten in den Sommer. Dennoch ähneln dort die Weihnachtsbräuche denen von Nordeuropa oder Nordamerika. Trotz sommerlicher Temperaturen trägt der Weihnachtsmann in Australien oft Pelz und fährt im Schlitten vor. Weihnachten bildet nicht nur in christlich geprägten Kulturen in jedem Jahr wieder den Höhepunkt des Jahres, sondern ist auch in überwiegend buddhistisch, hinduistisch oder islamisch geprägten Ländern ein beliebtes Fest.

Das und vieles mehr erfährt der Leser des Buches „Immer wieder Weihnachtszeit- Symbole, Rituale, Traditionen“. Es geht unter anderem um die Rauhnächte, das Kirchenjahr, die Bedeutung von Weihnachtsschmuck, den Unterschied zwischen Tannen-, Weihnachts- und Christbäumen, den Adventskalender, die Tradition des Adventskranzes, Mistelzweige über der Tür, Christrosen im Garten, den Kommerz, Weihnachtswichtel und Julklapp, Weihnachtsmann, Nikolaus und Knecht Ruprecht, Engel und Rentiere, die Weihnachtsküche und darum, wie Weihnachten weltweit, aber ganz besonders in deutschsprachigen Ländern in verschiedenen Tradi-tionen gefeiert wird.

Die Weihnachtsvorbereitungen sind für sich allein bereits herausragende Ereignisse. Sie sind weltweit ein Wirtschaftsfaktor, beeinflussen den Tourismus, die Konsumgüterindustrien, die Ferien- und Reisegewohnheiten, die Freizeitbranche, ja sogar die politischen Entscheidungen am Ende eines Jahres. Keine noch so erfolgreiche Marketingagentur könnte sich ein derart erfolgreiches Ereignis ausdenken.

Das Buch zeigt die Schönheit und Ursprünglichkeit dieses großen Winterfestes und nennt die unverzichtbaren Merkmale, die sich in Symbolen, Ritualen, Traditionen, Sitten und Bräuchen ausdrücken. Es ist liebevoll gestaltet und schön anzusehen. Im Advent und an heimeligen Wintertagen eignet sich das Buch hervorragend als informative, anregende Lektüre zum Selbstlesen und ist auch prima als Geschenk geeignet.

Immer wieder Weihnachtszeit: Symbole, Rituale, Traditionen | Tirza Renebarg | Vorwort von Prof. Dr. Sabine Bobert | Hardcover | 136 Seiten | 134 x 210 mm | Lesebändchen | farbige Abbildungen | edition:grabener im Grabener Verlag | 1. Auflage 2019 | 18,40 Euro [D] | ISBN 978-3-925573-903

Über uns: Der Grabener Verlag beschäftigt sich seit 1984 ausschließlich mit Themen rund um die Immobilienwirtschaft. Aus dem anfänglich als Redaktionsbüro arbeitenden Team ist ein spezialisierter Dienstleister mit umfangreichem Service entstanden. Gewachsene Verbindungen zu Organisationen, Verbänden, Instituten, Fortbildungseinrichtungen und Betrieben in der Immobilienwirtschaft sorgen für die nötige Praxisnähe.
Der Grabener Verlag produziert Fachbücher und Medien im Bereich Kundenkommunikation zu immobilienwirtschaftlichen Themen. Wesentliche Schwerpunkte sind die Produktion von Haus- und Kundenzeitungen – Print und Online – sowie die Herausgabe des Online-Lexikons „Immobilien-Fachwissen von A-Z“.

Kontakt
Grabener Verlag GmbH
Astrid Grabener
Stresemannplatz 4
24103 Kiel
04315601560
astrid@grabener-verlag.de
http://www.grabener-verlag.de

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.