Insgesamt 32 Medaillen in San Francisco

Pernod Ricard Deutschland freut sich über erfolgreiche Marken

Köln, 25. April 2013. Einen wahren Medaillenregen erlebte Pernod Ricard bei der diesjährigen San Francisco World Spirits Competition. Die starken Marken des weltweit zweitgrößten Spirituosen- und Weinkonzerns präsentierten sich in Bestform und wurden insgesamt 32 Mal ausgezeichnet. Bei den sogenannten Top Awards landete Pernod Ricard direkt drei Mal auf dem Siegerpodest. In den Kategorien Vodka, Gin und Absinth konnten sich die Marken Absolut Elyx, Beefeater und Pernod durchsetzen und wurden als beste Produkte in den jeweiligen Kategorien ausgezeichnet. Der Top Award als „Bester Importeur des Jahres“ ging an Pernod Ricard USA.

Bereits zum 13. Mal wurden die begehrten Auszeichnungen vom 21. bis 24. März 2013 in San Francisco vergeben. Bewertet wurden 1407 eingereichte Spirituosen aus 63 Ländern in 85 verschiedenen Kategorien. Im Wettbewerb wurden u.a. die Segmente Vodka, Gin, Rum, Tequila und Whiskey in einer Blindverkostung durch eine Fachjury, bestehend aus 34 Experten, bewertet und anschließend mit den Medaillen Doppel-Gold, Gold, Silber und Bronze prämiert. Mit seinem exklusiven Portfolio an Premiummarken gewann Pernod Ricard Deutschland insgesamt 32 Medaillen, darunter gleich zehn Doppel-Goldmedaillen, vier Goldmedaillen, zehn Silbermedaillen und acht Bronzemedaillen. Prämiert wurden u.a. die Marken Havana Club, Absolut, Jameson, Chivas Regal, The Glenlivet und Becherovka. Viele Top-Marken erhielten Spitzenbewertungen und konnten gleich doppelt glänzen. Denn Doppel-Gold wird nur vergeben, wenn innerhalb der Expertenjury Einstimmigkeit über die Vergabe von Gold herrscht. Axel Herpin, Geschäftsführer Marketing bei Pernod Ricard Deutschland, über das gute Ergebnis: „Wir legen seit jeher größten Wert auf die Qualität unserer Premiumprodukte und produzieren nach höchsten Standards. Dies schätzen nicht nur unsere Kunden. Dass die unabhängige Expertenjury der gleichen Meinung ist, freut uns sehr und bestätigt uns in unserer Arbeit.“

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter: www.sfspiritscomp.com

Weitere Information zu Pernod Ricard Deutschland unter: www.pernod-ricard.de

Über Pernod Ricard Deutschland:
Die Gruppe Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris ist der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern weltweit mit führender Marktposition in allen Kontinenten. Die Fusion der französischen Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Weltweit vertreibt und vermarktet Pernod Ricard mit insgesamt 18.000 Mitarbeitern in über 70 Ländern Spirituosen und Weine. Auf dem deutschen Markt wird die Gruppe durch Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln repräsentiert. Als deutsche Tochtergesell-schaft des internationalen Spirituosen- und Weinkonzerns vermarktet Pernod Ricard Deutschland auf dem hie-sigen Markt ein Portfolio von bekannten Premiumspirituosen. Das Sortiment umfasst unter anderem die Mar-ken Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Ballantine´s, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, Malibu und Lillet. Mit 180 Mitarbeitern konnte Pernod Ricard Deutschland im Geschäftsjahr 2011/12 einen Bruttoumsatz von 570 Millionen Euro und einen Absatz von 27,6 Millionen Litern verzeichnen und damit seine Marktführerposition weiter ausbauen. Dabei ist sich Pernod Ricard Deutschland seiner unternehmerischen Verantwortung bei der Vermarktung von alkoholischen Getränken bewusst. Durch strikte Einhaltung von weitreichenden Selbstbe-schränkungsregeln tritt Pernod Ricard Deutschland für einen verantwortungsvollen Genuss von Alkohol ein. Der Internationale Spirituosen Wettbewerb ISW zeichnete Pernod Ricard Deutschland zum „Spirituosen-Importeur des Jahres 2012“ aus.

Kontakt
Pernod Ricard Deutschland GmbH
Nicole Lichius
Habsburgerring 2
50674 Köln
0221- 43 09 09 -120
Nicole.Lichius@pernod-ricard.com
http:// www.pernod-ricard.de

Pressekontakt:
navos
Timo Wakulat
Volmerswerther Straße 41
40221 Düsseldorf
0211/96081757
Timo.Wakulat@navos.eu
http://www.navos.eu

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.