Intensiv-Workshop „Change-Werkstatt – to go“ in Neustadt

In dem Workshop der Klaus Doll Organisationsberatung bearbeiten die Teilnehmer führungs- und change-relevante Themen, die ihnen unter den Nägeln brennen.

Intensiv-Workshop "Change-Werkstatt - to go" in Neustadt

Führungskräftetrainer Klaus Doll, Neustadt

Das Profil seiner Unternehmung hat der Organisations- und Changeberater sowie Führungskräftetrainer und -coach Klaus Doll, Neustadt an der Weinstraße (Pfalz), geschärft und seine Webseite neu konzipiert. Damit reagiert der Inhaber der Klaus Doll Organisationsberatung laut eigenen Aussagen auf die Veränderungen, die sich in den zurückliegenden Jahren in den Unternehmen und deren Umfeld und somit auch bei seiner Tätigkeit als Berater, Trainer, Coach vollzogen haben.

Aus diesem Anlass veranstaltet Klaus Doll am 20. April in
Neustadt einen eintägigen Intensiv-Workshop mit dem Titel „Change-Werkstatt – to go“. Er soll Personen, „die in ihren Unternehmen die (Mit-)Verantwortung für deren Entwicklung und künftigen Erfolg tragen“, die Möglichkeit bieten, ihn und seine Arbeit kennen zu lernen – jedoch „nicht beim unverbindlichen Kaffeeplausch, sondern indem wir gemeinsam ein, zwei führungs- und/oder change-relevante Themen bearbeiten, die Ihnen oder einem Ihrer „Berufskollegen“ aus anderen Unternehmen unter den Nägeln brennen.“

Hierbei kann es sich um ein akutes Führungsproblem mit einem oder mehreren Mitarbeitern handeln. Oder einen Veränderungsprozess, der nicht wunschgemäß verläuft. Oder eine berufliche Veränderung, die den Teilnehmern auch persönlich zu schaffen macht. Oder ein wenig erfolgreiches Verhaltensmuster, das es zu durchbrechen gilt.

Die „Change-Werkstatt to go“ wird wie folgt ablaufen:
Zunächst stellt Klaus Doll sich und seine Arbeit den Teilnehmern (maximal sechs Personen) mit einem Impulsvortrag zum Thema „Wie funktioniert wirksame Veränderung?“ kurz vor. Danach stellen sich die Teilnehmer wechselseitig ihren „Mitstreitern“ mit dem Thema, das sie gerne bearbeiten würden (sofern vorhanden), vor. Anschließend entscheiden sie gemeinsam, welche Themen sie gerne bearbeiten würden, und das tun sie dann mit Dolls Unterstützung auch.

Die Change-Werkstatt beginnt um 10 Uhr und endet um 16.30 Uhr. Anschließend sind, sofern gewünscht, noch Einzelgespräche mit Klaus Doll möglich. Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme beträgt 100 Euro (+ MwSt.); im Preis enthalten sind die Getränke und das Mittagessen.

Nähere Infos über die „Change-Werkstatt to go“ sowie Klaus Doll und seine Unternehmung finden Interessierte auf der Webseite www.doll-beratung.de. Sie können den Berater, Trainer und Coach auch direkt kontaktieren (Tel.: 06321/878 68 48; Mail: [email protected] ).

Der Organisationsberater Klaus Doll, Neustadt an der Weinstraße (Pfalz), unterstützt mit seinem Team Unternehmen und ihre Mitarbeiter dabei, die Herausforderungen zu meistern, vor denen sie in einer von rascher Veränderung und sinkender Palbarkeit geprägten Welt stehen. Im Leistungsspektrum seiner Unternehmung lassen sich folgende Leistungsbereiche unterscheiden: Organisations- und Unternehmensentwicklung, Change-Management und -Begleitung, Führungskräfteentwicklung und Teamentwicklung. Außerdem unterstützt er mit Einzel-, Team- und Gruppencoachings die Führungskräfte und Projektleiter von Unternehmen, die Verhaltenssicherheit zu entwickeln und zu zeigen, die sie ihrem Arbeitsalltag brauchen.

Firmenkontakt
Klaus Doll Organisationsberatung
Klaus Doll
Weinstraße 22
67434 Neustadt
+ 49 6321 8786848
+ 49 6321 8786847
[email protected]
http://www.doll-beratung.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
[email protected]
http://www.die-profilberater.de

(Visited 13 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.