Kann man eine Tragejacke aus Fleece in die Waschmaschine stecken?

Ja, eine Tragejacke aus Fleece kann in die Waschmaschine gesteckt werden. Das sollte bei maximal 40 Grad passieren. Damit sind die Eltern immer auf der sicheren Seite, dass sowohl die Babyspucke als auch andere Verschmutzungen optimal gereinigt werden können. Die Jacke muss regelmäßig gereinigt werden und sollte auch immer wieder einmal gewaschen werden, um sie einfach aufzufrischen. Die Tragejacke kann ausserdem nach dem Waschen in einen Trockner gesteckt werden. Hier sollte aber auf das Schontrocknen zurück gegriffen werden, damit die Jacke nicht einläuft. Wer immer sicher gehen will, sollte auch genau die Anweisungen des Herstellers befolgen um die Jacke ordentlich zu behandeln. Die Tragejacke muss immer gut behandelt werden und sollte nur dann gewaschen werden, wenn es auch vom Hersteller empfohlen wird. Natürlich ist auch die Handwäsche eine Möglichkeit. Fleecejacken sind in der Regel einfach zu behandeln und der Käufer wird sicher auch viel davon haben, wenn er die Jacke regelmäßig wäscht. Sowohl das Baby als auch die Eltern selbst werden die Tragejacke aus Fleece dann sicher viel lieber anziehen. Daher ist es sogar ein Muss, die Jacke regelmäßig in die Waschmaschine zu stecken. Die Eltern werden sehen, dass es etwas bringen kann. Die Tragejacke ist eine tolle Sache, wenn es raus geht mit dem Baby.

Diese und viele weitere Infos finden Sie auf Fleece Tragejacken

tragejacken.com ist ihr unabhängiges Ratgeberportal für alle Themen rund um Tragejacken – Hier erhalten Sie nicht nur jede Menge hilfreicher Informationen und Know-How, sondern auch persönliche Erfahrungen, sowie Produktempfehlungen und Preisvergleiche zu den gängigsten Modellen sämtlicher namhafter Hersteller.

Kontakt
tragejacken.com
Lisa Trovski
An der Lokrichthalle 3
54294 Trier
0157 – 38031055
[email protected]
http://tragejacken.com/

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.