Kaseya mit starkem Ergebnis in 2014

Gesteigertes Wachstum durch Cloud-Abonnements und neue Produktangebote wie Identity- und Access Management sowie Microsoft® Office 365 Management

Kaseya mit starkem Ergebnis in 2014

(Bildquelle: Copyright Kaseya)

Kaseya®, der führende Anbieter von Software für Cloudbasiertes IT-Management, berichtet, dass sein Cloud-Angebot sich in 2014 schnell am Markt durchsetzen konnte. Darüber hinaus steigerte der Anbieter sein Channel Business im letzten Jahr signifikant. Wachstumstreiber war das starke Produktangebot in 2014, das durch die Investitionen in die für Kaseya zentralen IT-Management-Technologien weiter verstärkt wurde. Darüber hinaus erweiterte Kaseya den Funktionsumfang dank organischer Entwicklungen und Akquisition.

Im Jahre 2014 orderten beinahe 70 Prozent der neuen Kaseya-Kunden das Cloud-Angebot, und die Zahl neuer Abonnements stieg im Jahresverlauf um beinahe 40 Prozent an. Das Kaseya Cloud-Angebot konnte sich schnell am Markt durchsetzen, was auf den schnellen Time-to-Value zurückzuführen ist, den es Managed Service Providern (MSPs) und mittelständischen Unternehmen bietet. Dank der Lösung können sie IT-Dienstleistungen effizient und auf hohem Niveau erbringen und dies, ohne eine eigene IT-Management-Infrastruktur aufbauen zu müssen.

Kaseya konnte auch bei seinen neuen Produktangeboten starkes Wachstum verzeichnen. Im Sommer 2014 akquirierte Kaseya Scorpion Software, einen Anbieter von Identity- und Access Management (IAM), und ergänzte sein Leistungsportfolio um Multi-Faktor-Authentifizierung, Single Sign On und Passwort-Management. Bei 365 Command, einer weiteren, akquirierten Technologie, die Microsoft® Online Services Management und Administration vereinfacht, stieg die Zahl der in 2014 verwalteten Mailboxen um 60 Prozent. Inzwischen werden weltweit insgesamt mehr als zwei Millionen Office 365 Mailboxen mit Kaseya verwaltet.

Darüber hinaus investierte Kaseya umfangreich in sein zentrales IT-Management-Produkt VSA und erfüllte die Ankündigung, im Jahresverlauf drei qualitativ hochwertige Produkterweiterungen zu liefern. Zu den Highlights zählt die Einführung des weltweit schnellsten Fernzugriffs, damit Techniker aus der Ferne schnell und verlässlich Lösungen finden können. Ebenso führte Kaseya integriertes Netzwerk-Monitoring ein, um das Management der gesamten IT von einer einzelnen Konsole aus zu ermöglichen. Damit ist Kaseya VSA eine zusammengefasste, integrierte Netzwerk-, System-, Client-, und Mobile-Device-Management-Lösung für MSPs und mittelständische Unternehmen.

Das Kaseya Channel Business stieg im Jahresverlauf global um beinahe 40 Prozent an. Das Unternehmen stellte 2014 in wichtigen Regionen neue Vertriebspartner ein und erweiterte sein weltweites Channel and Alliance Programm. Als Ergebnis wurde das Kaseya Partnerprogramm kürzlich mit fünf Sternen im The Channel Company´s CRN 2015 Partner Program Guide ausgezeichnet.

„Kaseya hilft uns, mit der IT alles richtig zu machen“, kommentiert Julie Chapman, Präsident von 501cTECH. „Zuerst entschieden wir uns für Kaseya, da das Angebot und die geplanten Einführungen am besten zu unserem Unternehmen passten. Seitdem stärkte Kaseya systematisch sein Hauptangebot und investierte in neue Funktionen, durch die wir mit den sich wandelnden Bedürfnissen unserer Kunden Schritt halten und zusammen mit ihnen wachsen können. Wir sehen Kaseya als weit mehr als nur einen Lösungsanbieter, Kaseya ist ein verlässlicher Partner.“

„Wir haben uns für 2014 ehrgeizige Ziele gesetzt, die wir für unsere Kunden erreichen wollten“, sagt Yogesh Gupta, Präsident und CEO von Kaseya. „Dabei war es unsere Priorität, wichtige Erweiterungen wie unsere neue Lösung für den Fernzugriff zu liefern, die die tägliche IT-Verwaltung stark erleichtert. Gleichzeitig ergänzten wir wichtige neue Funktionen wie Identity- und Access Management, damit MSPs und IT-Abteilungen die Art von Services erbringen können, die sie benötigen, um heute und in Zukunft erfolgreich zu sein.“

Kunden werden auf der jährlichen Kaseya-Anwenderkonferenz, Kaseya Connect (http://kaseyaconnect.com/), mehr über die Unternehmensvision und die Roadmap des Anbieters zu erfahren. Das Event findet vom 14. bis 16. April 2015 im Omni Orlando Resort in Orlando, USA statt. Die diesjährige Veranstaltung bietet ein attraktives Programm mit zahlreichen ausführlichen technischen Veranstaltungen, Business-Seminaren, Keynotes, Gastkommentaren sowie umfangreichen Networking-Möglichkeiten mit dem Kaseya-Team, Kunden, Partnern und anderen Branchenexperten.

Nützliche Links:
– Kaseya Blog (http://blog.kaseya.com/)
– Follow Kaseya on Twitter (https://twitter.com/KaseyaCorp)
– Follow Kaseya on Facebook (https://www.facebook.com/KaseyaFan)
– Follow Kaseya on LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/kaseya)
– Kaseya on YouTube (https://www.youtube.com/user/kaseyacorp)

Kaseya ist der weltweit führende Anbieter von Software für das cloudbasierte IT-Management und von Sicherheitssoftware. Die Technologie von Kaseya ermöglicht es Managed Service Providern (MSPs) und IT-Unternehmen, ihre IT effizient zu verwalten und zu sichern, um den IT-Service und den Geschäftserfolg weiter voranzutreiben. Die Lösungen werden als branchenführende Cloud-Lösung und als On-Premise Software angeboten. Kaseya Lösungen erlauben Managed Services Providern (MSPs) und mittelständischen Unternehmen, ihre gesamte IT zu steuern, Niederlassungen und verteilte Umgebungen per Fernzugriff einfach zu verwalten und IT Management-Funktionen zu automatisieren. Die Lösungen von Kaseya sind weltweit im Einsatz bei mehr als 10.000 Kunden aus einer Vielzahl von Branchen, einschließlich Einzelhandel, Fertigung, Gesundheitspflege, Bildungswesen, öffentliche Hand, Medien, Technologie, Finanzen und vielen anderen. Kaseya ist ein privat geführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Dublin, Irland, das in mehr als 20 Ländern vertreten ist. Weitere Informationen sind auf folgender Webseite zu finden: http://www.kaseya.de

Firmenkontakt
Kaseya
Annika Leihkauf
Barbara Strozzilaan 201
1083 HN Amsterdam
+31 20 30 10 888
annika.leihkauf@kaseya.com
www.kaseya.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Stefan Mader
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 -37
+49/ 89/ 9 30 24 45
stefan_mader@hbi.de
www.hbi.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.