Keine Zauberei: Online Reputationsmanagement

Der gute Ruf im Internet ist planbar – man darf ihn nicht dem Zufall überlassen!

Keine Zauberei: Online Reputationsmanagement

Reputationsmanagement mit Erfolg. (Bildquelle: © chrupka – Fotolia)

Online-Reputation-Management ist keine Zauberei. Wesentliche Elemente moderner Content-basierter Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind der eigentliche Schlüssel zum Erfolg – sprich dem guten Ruf im Internet. „Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Online-Reputation-Management (ORM) sind zwei Seiten derselben Medaille. Im Kern geht es darum, eigene Inhalte zu setzen. Wer dies scheut, der riskiert, dass andere über einen schreiben. Das Internet ist ein ganz besonderes Medium. Es vergisst nicht und wird immer mehr zu einem zentralen Leitmedium“, so Andreas Bippes, Geschäftsführer der in Baden-Baden ansässigen Agentur PrimSEO.

Seiten einer Medaille: Suchmaschinenoptimierung und Reputationsmanagement

„Der gute Ruf im Internet, so Andreas Bippes, sei planbar und dürfe nicht dem Zufall überlassen werden“. Heutzutage ist ein guter Ruf im Internet ein Aushängeschild für Personen, für Unternehmen und Produkte. Zunächst braucht es eine Plattform, auf deren Grundlage Online-Reputation-Management aufgebaut werden kann. Einige Beispiele:

– Der Schutz des eigenen Namens.
– Das Registrieren von Domainnamen mit dem eigenen Namen.
– Profile auf Social Media Plattformen.
– Das Einrichten eines Blogs.
– Das Einrichten einer Webseite, auf der sämtliche Social Media Aktivitäten gebündelt werden.
– Beständig neue Beiträge und Kommentare, die einem roten Faden folgen.

So schützt man sich prophylaktisch vor rufschädigenden Inhalten nach dem Motto: Imagepflege ist die beste Verteidigung. Trotzdem sollte man das Internet stets überwachen, um gegebenenfalls schnell handeln zu können. Der gute Ruf im Internet entscheidet über Kaufentscheidungen, über eine Kreditvergabe, über beruflichen Erfolg. Kurzum – niemand kann sich heutzutage diskreditierende, rufschädigende Inhalte im Internet erlauben. Wer schlechte Inhalte – Bewertungen, Kommentare – im Internet vorfindet oder darauf angesprochen wird, der sollte sich auf keinen Fall damit abfinden. „Ich rate dringend dazu, schnell professionellen Rat einzuholen. Es gibt viele Wege, den guten Ruf im Internet nachhaltig wieder herzustellen“, so Andreas Bippes.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
[email protected]
http://www.primseo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.