Kiez Song Contest sucht Berliner Gesangstalente

– Bis zum 12. Mai 2013 anmelden!
– Auf die Gewinner wartet ein Preisgeld von insgesamt 4.000 Euro.
– Als Jurymitglied wieder mit dabei: Sänger Ben.

Wer träumt nicht davon, einmal auf der Bühne zu stehen und mit seinem Talent die Menschen zu begeistern? Die Wohnungsbaugesellschaft GEWOBAG gibt nun den Berliner Bewohnern die Chance, zu zeigen, was sie können:

Bis zum 12. Mai 2013: anmelden und mitsingen
Bereits zum zweiten Mal werden im Rahmen des Kiez Song Contest die besten Sänger Berlins gesucht. Bewerben können sich Solo-Künstler und Duos genauso wie Bands und Chöre. Auch stilistisch sind den Bewerbern keine Grenzen gesetzt, jedes Genre ist erlaubt. Was zählt sind Qualität, Kreativität und Originalität. Die Teilnehmer müssen – neben der Liebe zur Musik – nur zwei Kriterien erfüllen: Sie (beziehungsweise bei Minderjährigen die Erziehungsberechtigten) müssen GEWOBAG-Mieter sein und dürfen das Mindestalter von neun Jahren nicht unterschreiten.
Bis zum 12. Mai 2013 können die Musiktalente ihre Bewerbung per Post oder Online-Formular einreichen. Die vielversprechendsten Einsendungen werden zum Casting vor der prominenten Jury eingeladen, darunter Sänger und Moderator Ben. Der Berliner war schon im vergangenen Jahr unter den Kiez-Song-Contest-Juroren und hilft auch dieses Mal dabei, die besten drei Teilnehmer auszuwählen.

Profi-Coaching, Live-Auftritt und 4.000 Euro
Die drei Gewinner des Castings dürfen sich freuen: Auf sie wartet ein professionelles Coaching und ein Live-Auftritt auf dem Fest zum 50. Jubiläum der Paul-Hertz-Siedlung in Charlottenburg im Spätsommer. Erst dort entscheidet die Jury mit Unterstützung des Publikums, welche Künstler den ersten, zweiten und dritten Platz belegen. Belohnt werden alle drei, mit einem Preisgeld im Gesamtwert von 4.000 Euro.

„Wir hoffen, dass auch diesmal wieder so tolle und zahlreiche Bewerbungen eingehen wie im vergangenen Jahr“, sagt GEWOBAG-Vorstand Hendrik Jellema. „Mit dem Kiez Song Contest wollen wir die Talente in unseren Quartieren fördern und zwar von Jung bis Alt.“

Dass der Song Contest Wohnquartieren positive Impulse geben kann und Nachbarn zusammenbringt, zeigt der Blick zurück: Bereits die Premiere des Kiez Song Contest 2012 stieß auf große Resonanz bei den GEWOBAG-Mietern. Teilnehmer von 9 bis 76 Jahren begeisterten mit ihren Darbietungen nicht nur die Jury. „Das Publikum auf dem Stadtteilfest im Falkenhagener Feld in Spandau war hin und weg“, erzählt Kerstin Kirsch, Geschäftsführerin der GEWOBAG MB Mieterberatungsgesellschaft. „Wir freuen uns schon auf die diesjährige Fortsetzung unserer Talentsuche!“

Informationen und Teilnahmebedingungen finden Interessierte unter: www.gewobag.de/kiezsongcontest

Die GEWOBAG zählt mit rund 70.000 bewirtschafteten Mieteinheiten (Wohnungen, Gewerberäume sowie Garagen) und einer vielfältigen Auswahl an Eigentumsobjekten zu den marktführenden Immobilienunternehmen in Berlin und Brandenburg. Spezielle Serviceleistungen, unter anderem für Senioren, ergänzen das Angebot.
Der Immobilienbestand der GEWOBAG steht für die Vielfalt der Stadt und bietet eine solide Basis auf dem regionalen Wohnungsmarkt. Soziale Quartiersentwicklung, Klimaschutz und wirtschaftliche Effizienz sind für die GEWOBAG bei der Entwicklung zukunftsorientierter Konzepte gleichermaßen wichtig.

Kontakt
GEWOBAG
Dr. Gabriele Mittag
Bottroper Weg 2
13507 Berlin
030 4708 1525
g.mittag@gewobag.de
http://www.gewobag.de

Pressekontakt:
GEWOBAG WOHNUNGSBAU AKTIENGESELLSCHAFT BERLIN
Gabriele Dr. Mittag
Bottroper Weg 2
13507 Berlin
030 47081525
g.mittag@gewobag.de
http://www.gewobag.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.