Kooperationsprojekt der Leuchtenburg und der Saalfelder Feengrotten

Durch Burg und Berg mit Rosalie und Tatsu

Kooperationsprojekt der Leuchtenburg und der Saalfelder Feengrotten

Rosalie und Tatsu – Kooperationsprojekt Leuchtenburg und Feengrotten

„Auf einem Ausflug entdeckt Fee Rosalie aus den Saalfelder Feengrotten ein altes Drachenei unterhalb der Leuchtenburg. Sie nimmt ihren Fund mit in ihr Feenweltchen und legt ihn zu ihren Naturschätzen.
Leises Knacken kündigt das Schlüpfen eines märchenhaften Wesens an. Ein kleiner Drache ist aus dem Ei geschlüpft. Die beiden werden dicke Freunde und erleben viele spannende Abenteuer auf ihren Entdeckungstouren durch die Leuchtenburg und die Feengrotten.“

Produkte sind austauschbar geworden und Besucher kritisch. Ein authentisches Image, fesselnde Geschichten und Emotionen können die Gäste erreichen und überzeugen. Genau diesen Anspruch haben sich auch die Saalfelder Feengrotten und die Thüringer Leuchtenburg gestellt. Eine gemeinsam entwickelte Geschichte stellt die Grundlage für die zukünftige Zusammenarbeit beider Ausflugsziele dar, um die Zielgruppe Familien noch stärker anzusprechen.

In kreativen Runden haben die Mitarbeiter der Leuchtenburg und der Feengrotten eine emotional erzählte Geschichte entwickelt, u.a. die Geschichte von Rosalie und Tatsu, die auf bereits bestehende aufmerksamkeitsstarke, kindgerechte Leitfiguren zurückgreift – Fee Rosalie aus den Feengrotten und Drache Tatsu von der Leuchtenburg. Beide Leitfiguren sprechen Jungen und Mädchen gleichermaßen an, haben einen hohen Wiedererkennungswert und sind in der Fantasiewelt der Kinder lebendig.

Die Geschichte ist Basis des ersten gemeinsamen Angebotes – dem Burg-Berg-Ticket, welches ab 1. Mai 2013 erhältlich ist. Der Gast kann damit die Leuchtenburg mit ihren Ausstellungen und die Erlebniswelt Saalfelder Feengrotten mit Schaubergwerk sowie Erlebnismuseum Grottoneum zum Vorteilspreis – bis zu 20 Prozent Ermäßigung – besuchen. Von Mai bis Oktober ist das Feenweltchen, die Anderswelt der Feengrotten, inkludiert. Das Angebot richtet sich vor allem an Familien mit Kindern. Jedes Kind erhält eine kleine Überraschungstüte und eine Entdeckerurkunde.

Tatsu selbst hat für Kinderbesucher Spuren auf der Leuchtenburg hinterlassen, die es für kleine, findige Entdecker zu suchen gibt. Spielerisch wird die alte Burg dabei erkundet.

Mit dem neuen Ticket startet gleichzeitig der Aufruf zu einem Geschichten-, Mal- und Poesiewettbewerb. Alle großen und kleinen Kreativen sind aufgerufen, sich Geschichten über Fee Rosalie und Drache Tatsu auszudenken, Bilder zu malen und Gedichte zu entwickeln. Alle Ideen können bis zum 30. September 2013 an die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH, Feengrottenweg 2, 07318 Saalfeld gesendet werden. Unter allen Einsendern wird ein Gewinner gekürt! Die besten Beiträge und Geschichten werden im Internet vorgestellt.

Mit einem gemeinsamen Flyer und auf Messen wird für das Ticket geworben. „Dass wir uns gegenseitig präsentieren, ist nichts Neues. Die Leuchtenburg und die Feengrotten vertreten sich seit gut zwei Jahren gegenseitig auf Messen“, so die Marketingleiterin der Feengrotten Astrid Apel. Außerdem wurde das Angebot „Durch Burg und Berg“, eine Tagesausflugsmöglichkeit für Reisegruppen, entwickelt. Dieses Jahr im August ist ein gemeinsamer, mehrtägiger FAM-Trip geplant, um die Leuchtenburg und die Feengrotten Reiseveranstaltern vor Ort zu präsentieren.

„Die Ideen sprudeln einfach so aus uns heraus und es macht Spaß, immer wieder ein neues Angebot zu entwickeln. Rosalie und Tatsu werden noch viele gemeinsame Abenteuer erleben. Sie dürfen gespannt sein“, verrät Ilka Kunze, zuständig für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit auf der Leuchtenburg.

Weitere Informationen unter www.feengrotten.de und www.leuchtenburg.de.

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt:
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Astrid Apel
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.