Kultur-Herbst: 4 Lange Nächte in Eckernförde

Die Stadt Eckernförde präsentiert in 4 Langen Nächten Kunst, Literatur, Musik, Theater und Tanz.

Kultur-Herbst: 4 Lange Nächte in Eckernförde

Auch in Eckernförde ist mittlerweile der Herbst eingekehrt und das bunte Leben und Treiben in der Altstadt hat sich von draußen nach drinnen verlegt. Hier ist es warm und gemütlich und zu erleben gibt es weiterhin eine Menge.

Manch einer könnte denken „November in Eckernförde, da ist doch nichts los“ – weit gefehlt, denn der November ist in Eckernförde der Monat der „Langen Nächte“.

Zum vierten Mal in Folge bietet die Stadt Eckernförde in Zusammenarbeit mit zahlreichen Künstlern, Kulturschaffenden, Vereinen, Einrichtungen sowie Einzelpersonen eine Veranstaltungsreihe zu ganz unterschiedlichen kulturellen Themenbereichen an. An 4 Langen Nächten lässt sich vielfältige Kultur, quer durch ganz Eckernförde, hautnah erleben.

> Kulturelle Vielfalt

An allen vier November-Wochenenden ist an die herbstliche Schwermut kein Gedanke zu verschwenden, denn es locken ganz unterschiedliche Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Literatur, Musik, Theater und Tanz. Dabei widmet sich jede der einzelnen Langen Nächte einem Bereich des Eckernförder Kulturlebens:

05. November 2016 – Lange Nacht der Kunst
12. November 2016 – Lange Nacht der Literatur
19. November 2016 – Lange Nacht der Musik
26. November 2016 – Lange Nacht Theater und Tanz

Im Schwerpunkt richtet sich das Veranstaltungsangebot an Erwachsene, aber in den einzelnen Nächten gibt es auch für Kinder und Jugendliche zahlreiche interessante Aktivitäten. Die meisten Veranstaltungen sind frei zugänglich, bei einigen fällt ein geringer Beitrag an. Wie auch in den vergangenen Jahren sind die Langen Nächte eine gute Gelegenheit, sich nicht nur auf einen Programmpunkt festzulegen, sondern gleich in mehrere Angebote hineinzuschauen.

Das aktuelle Programmheft für die 4 Langen Nächte 2016 liegt u.a. im Rathaus, in der Stadtbücherei, der Tourist-Information, dem Spieker, im Haus und im Ostsee Info-Center aus. Hierin finden sich Informationen über Veranstaltungsinhalte, Termine, Veranstaltungsorte und andere Besonderheiten. Auch ein eventuell anfallender Eintrittspreis ist aufgeführt.

Alternativ kann das Programmheft auch als PDF von der Website der Stadt Eckernförde heruntergeladen werden.

> Erzählungen mit Musik im Kaffeehaus Heldt

Das traditionelle Kaffeehaus Heldt ist seit vielen Jahren aktiv in das kulturelle Leben von Eckernförde eingebunden und präsentiert sich das ganze Jahr über immer wieder als Veranstaltungsort für Literatur, Musik und Theater. Im Rahmen der Langen Nacht der Literatur am 12. November 2016 können sich die Besucher, in der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr, auf einen ganz besonderen Abend mit kunstvoll erzählten Geschichten und heiter-besinnlicher Cafehaus-Musik freuen.

Aber auch an allen anderen Tagen (und manchmal auch Nächten) ist das Kaffeehaus Heldt mit der angeschlossenen Konditorei der ideale Ort, um die traditionelle Kaffeehaus-Kultur zu erleben.

> Charmante Schlaf-Kultur – das ganze Jahr

Mit der kulturellen Veranstaltungsreihe „4 Lange Nächte“ beweist die Stadt Eckernförde wieder einmal, dass sie in vielen Bereichen viel zu bieten hat und dass es möglich ist, Besucher und auch Einwohner ganzjährig zu begeistern. Bevor Sie also der November-Blues packt, gönnen Sie sich lieber einige ereignisreiche Nächte und gemütliche Tage in Eckernförde.

Ob für einen kurzen Besuch oder auch für länger – das familiengeführte und moderne Heldts Hotel lädt zu einer erholsamen Übernachtung in Eckernförde ein. Zentral gelegen, kann man von den hellen, familienfreundlichen Apartments mit Küchenzeile, stilvoll und erholt in die „Langen Nächte“ starten.

Angeschlossen an das traditionelle Kaffeehaus Heldt im Herzen der Altstadt, bieten sich in Hugos Haus die gemütlichen Ferienwohnungen in verschiedenen Größen als weitere gepflegte Übernachtungsmöglichkeiten an und freuen sich auf den Besuch.

Mit Berthas Haus wurde das Angebot an charmanten Unterkünften in Eckernförde erweitert: So steht seit Anfang des Jahres gleich gegenüber von Heldts Hotel eine weitere Ferienwohnung für den Aufenthalt in Eckernförde zur Verfügung. Das rote Backsteinhaus in der Berliner Straße ist schon von außen ein wahrer Blickfang; innen erwartet die Gäste ein stilvoll eingerichtetes Apartment mit drei Zimmern – für die ganze Familie.

Heldts Hotel ist ein modernes und zentral gelegenes Apartment-Hotel mit Bistro in Eckernförde. Jedes Apartment ist individuell gestaltet und mit einem großzügigen Wohn- und Essbereich, Bad und Küchenzeile ausgestattet. Im Erdgeschoss steht ein behindertenfreundliches Apartment zur Verfügung. Ein hoteleigener Parkplatz ist vorhanden.

Hugos Haus, das Kaffeehaus Heldt und Berthas Haus beherbergen charmante Ferienwohnungen in Eckernförde in direkter Nachbarschaft zum Strand und zum Hafen. Die geschmackvoll eingerichteten Apartments sind mit einer Küchenzeile ausgestattet. In den hellen, freundlichen Räumen mit Holzfußboden und norddeutschem Flair fühlen sich Besucher auf Anhieb wohl.

Kontakt
Heldts Hotel
Armin Heldt
Berliner Straße 10
24340 Eckernförde
04351 – 88 94 130
04351 – 88 94 131
[email protected]
http://www.heldts-hotel.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.