Kundenspezifische Schulung reduziert Kosten

Optimierung von Service-Einsätzen durch kundenspezifische Schulungen: Alfa Laval schult 150 Mitarbeiter der Wien Energie Fernwärme in Grundlagen der Wärmeübertragung

Kundenspezifische Schulung reduziert Kosten

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und Verfahrenslösungen.

Wiener Neudorf / Glinde, 18. April 2013 – Im vergangenen Jahr führte Alfa Laval bei einem der größten Fernwärmeunternehmen Europas, der Wien Energie Fernwärme, innerhalb von zwei Monaten insgesamt zehn kundenspezifische Schulungen für je 15 Mitarbeiter durch. In enger Abstimmung mit dem Schulungsleiter des österreichischen Energieversorgers erstellte Alfa Laval das individuelle Schulungsprogramm. In einem theoretischen und einem praktischen Teil wurden den Service-Mitarbeitern, komprimiert innerhalb eines Tages, die Grundlagen der Wärmeübertragung ( http://local.alfalaval.com/de-de/products-and-solutions/heat-transfer/pages/default.aspx ) und speziell Kenntnisse zu gedichteten Plattenwärmeübertragern verständlich und praxisorientiert vermittelt. Die einzelnen Lehrgänge fanden in den Schulungsräumen sowie der Werkstatt der österreichischen Niederlassung der Alfa Laval Mid Europe GmbH in Wiener Neudorf ( http://www.alfalaval.at ) statt.

Kostenreduzierung dank gemeinsamer Analyse

Auslöser für die spezifischen Schulungen war das Ziel der Wien Energie Fernwärme, die Kosten für routinemäßige Service-Einsätze zu reduzieren. Bei der gemeinsamen Analyse von Alfa Laval und dem Kunden wurde festgestellt, dass die verlängerte Dauer der Service-Einsätze und die daraus resultierenden höheren Kosten auf Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen den Servicemitarbeitern der beiden Unternehmen zurückzuführen waren. Als Ursache hierfür wurde fehlendes Fachwissen identifiziert, das eine zielgerichtete Planung und Abwicklung der Service-Einsätze erschwerte und diese somit unnötig verlängerte.

Fundiertes Wissen optimiert Service-Einsätze

Aus diesem Grund wurden für die 150 Mitarbeiter der Wien Energie Fernwärme mehrere Schulungstermine im April und Mai 2012 vereinbart, deren Koordination der verantwortliche Schulungsleiter Werner Ullram übernahm. „Es war eine Herausforderung, die Schulungen mit den alltäglichen Einsätzen unserer Servicemitarbeiter zu koordinieren – doch es hat sich gelohnt“, resümiert Ullram. Die erfahrenen Servicetechniker von Alfa Laval vermittelten den Mitarbeitern des österreichischen Fernwärmeunternehmens grundlegendes Fachwissen zur Wärmeübertragung und zu den Alfa Laval-Apparaten sowie zum Service insbesondere an Plattenwärmeübertragern. Die frisch erworbenen Kenntnisse konnten die Mitarbeiter der Wien Energie Fernwärme während praktischer Übungen umgehend ausprobieren und vertiefen.

Führend bei Energieversorgung mit Fernwärme

Die Wien Energie Fernwärme gehört mit einem Leitungsnetz von über 1.100 Kilometern zu den größten Fernwärmeunternehmen Europas. Das Unternehmen versorgt in Wien rund 300.000 Wohnungskunden und etwa 6.000 Großkunden mit Wärme für Heizung und Warmwasser. Fast 70 Prozent der Wärme stammen aus der Kraft-Wärme-Kopplung der kalorischen Kraftwerke von Wien Energie, rund ein Drittel aus der Abfallbehandlung und der Rest aus Spitzenkesseln.

Leistungsoptimierung

Die Parts & Service ( http://local.alfalaval.com/de-de/service-and-support/pages/default.aspx ) Organisation von Alfa Laval hilft Kunden, die Anlagenrendite ihrer Alfa Laval Ausrüstung während der gesamten Gebrauchsdauer zu maximieren. Mit Alfa Laval als Servicepartner können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Ausrüstung Höchstleistungen bringt.
Unser 360° Service Portfolio stellt maximale Betriebszeit, hohe Leistung sowie niedrige Wartungs- und Betriebskosten sicher. Es deckt die gesamte Gebrauchsdauer Ihrer Ausrüstung ab. Beispiele für enthaltene Leistungen sind Inbetriebnahme, regelmäßige Wartung, Original-Ersatzteile, Zustandsüberwachung, Nachrüstung, Schulung und Beratung.
Wir verfolgen das Ziel, die Leistung Ihrer Ausrüstung im Laufe der Zeit zu verbessern. Mit fortschreitender technologischer Entwicklung bieten wir neue Serviceleistungen und Nachrüstungen, um die Leistung Ihrer Maschinen zu optimieren.
In den 125 Jahren seines Bestehens hat Alfa Laval ein globales Servicenetz mit einem starken lokalen Fokus aufgebaut. In rund 100 Länder verfügen wir über Servicepersonal, das Sie in Ihrer Landessprache betreut. Sie können uns die komplexesten Probleme anvertrauen und sicher sein, dass Sie die beste Lösung bekommen.

Alfa Laval in Kurzform

Alfa Laval (www.alfalaval.com) ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen. Unsere Komponenten, Anlagen, Systeme und unser Service tragen zur Optimierung der Prozesse unserer Kunden bei, immer und immer wieder. Wir helfen, wenn es um Wärmeübertragung, mechanische Separation oder den Transport verschiedenster Medien geht, wie zum Beispiel Öl, Wasser, Chemikalien, Getränke, Lebensmittel, Stärke und pharmazeutische Produkte. Als globales Unternehmen sind wir in mehr als 100 Ländern vertreten.

Wie nehme ich Kontakt zu Alfa Laval auf?

Kontaktpersonen und -adressen weltweit werden auf unserer Website gepflegt. Bei Interesse besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage www.alfalaval.de.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Alfa Laval Mid Europe GmbH
Wilhelm-Bergner-Str. 7
21509 Glinde
Deutschland
www.alfalaval.de

Martin Leodolter – Service Manager Industry
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +43 2236 682 675
Mobile: +43 664 183 74 73
E-Mail: martin.leodolter@alfalaval.com

Claudia Berg – Local Communication Manager,
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2200
Mobile: +49 151 234 74239
E-Mail: claudia.berg-pawellek@alfalaval.com

Kontakt:
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Claudia Berg
Wilhelm-Bergner-Strasse 7
21509 Glinde
+49 40 7274 2200
claudia.berg-pawellek@alfalaval.com
http://www.alfalaval.de

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.