Ladewerk – Spezialisierte Branchenlösungen für Elektro-Autos

Ladesäulen & Ladestationen für Elektroautos für Unternehmen und Kommunen

Ladewerk -  Spezialisierte Branchenlösungen für Elektro-Autos

Ladewerk – Der Betreiber von Ladestationen

(Recklinghausen, 20.06.2018) Ladewerk ist die neue Marke der GfE Gesellschaft für Elektromobilität mbH aus Recklinghausen für den Betrieb von spezialisierten Ladeinfrastruktur-Branchenlösungen für Elektro-Autos. Ladewerk wird in den nächsten Jahren als unabhängiger Betreiber neue Märkte für den Betrieb von Ladesäulen und Ladestationen in Deutschland erschließen und aufbauen. Im Rahmen seiner Expansion eröffnet Ladewerk deutschlandweit zahlreiche Lademöglichkeiten für Geschäfts- und Privatkunden.

Unabhängige und spezialisierte Branchenlösungen für E-Autos an 1.000 Standorten
Als spezialisierter Betreiber für Ladesäulen und Ladestationen baut Ladewerk bis zum Jahr 2021 an 1.000 attraktiven Standorten in Deutschland Ladestationen und -säulen für Elektroautos auf und betreibt diese. Ladewerk bietet für zahlreiche Branchen Lösungen zur Ladeinfrastruktur an, u.a. Hotels, Restaurants, Stadtwerke, Wohnungsbaugesellschaften, Parkhäuser, PKW-Flottenbetreiber, Städte & Kommunen sowie private Haushalte. „Wir übernehmen für unsere Standortanbieter und Kunden die komplette Wertschöpfungskette von der Beratung, dem Aufbau, dem Betrieb und regelmäßigen Wartungen bis hin zur Abrechnung von Ladevorgängen, damit sich Elektro-Autos einfach und schnell laden lassen. Wir möchten zu einem der führende Anbieter für spezialisierte Branchenlösungen in der Elektromobilität in Deutschland heranwachsen“, so Geschäftsführer Sebastian Pöter zu der Mission und Vision von Ladewerk.

Win-Win-Situation – Mehr Geschäfte durch ökologisch attraktive Standorte
„Wir gestalten die Energiewende aktiv mit, fördern Grünstrom und treiben Elektromobilität in Deutschland voran. Fahrer von Elektroautos profitieren von zugangsfreundlichen Lademöglichkeiten an Ladesäulen oder Wallboxen. Geschäftskunden profitieren durch auf sie zugeschnittene Branchenlösungen. Dabei pflegen wir kontinuierlich die Beziehungen zu unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern, um so gemeinsam Marktlösungen zu entwickeln. Wir laden potentielle Standortanbieter ein, uns ihren Standort als potentiellen Ladeplatz anzubieten, damit wir gemeinsam die Energienutzung in Deutschland verändern und ihren Standort für Mitarbeiter, Kunden und Partner ökologisch attraktiv machen“, so Geschäftsführer Sebastian Pöter zu den Mehrwerten bei einer Zusammenarbeit mit Ladewerk.

Wir realisieren, was wir können.
Schon früh hat sich Ladewerk als Experte in der Elektromobilität positioniert. Der Energiesektor ist ein Markt, der sich stetig weiterentwickelt. Ladewerk lebt daher das Motto Fördern und Fordern. Damit das auf dem sich ständig entwickelnden Fachgebiet auch so bleibt, setzt Ladewerk auf langfristige Mitarbeiterbindung und bildet die Mitarbeiter regelmäßig fort. Aus vergangenen Projekten schöpfte Ladewerk Wissen und Erfahrung, von denen Kunden heute profitieren. Die Ladesäulen-Projekte werden unter höchsten Qualitätsansprüchen durchgeführt. Ein ganzheitliches Projektmanagement sowie umfassende Qualitätskontrollen sind der Schlüssel dazu. Besonders stolz ist Ladewerk auf die lokale Präsenz. Regionales Detailwissen, kurze Reaktionswege und die räumliche Nähe zu ihren Kunden vereinfachen die Zusammenarbeit beim Betrieb von Ladestationen und sichern erfolgreiche Projekte.

Werte als Grundlage der Arbeit
„Wir handeln nach innen und außen einheitlich. Die Werte Fairness, Loyalität, Zuverlässigkeit & Professionalität sowie unternehmerisches Denken & Handeln sind die Grundpfeiler unseres Denkens und Handelns. Loyalität bedeutet für uns die Pflege von langjährigen Kunden- und Mitarbeiterbeziehungen sowie ein vertrauensvoller und offener Umgang miteinander. Unter fairem Handeln verstehen wir eine transparente Leistungserbringung und Kommunikation sowie ein partnerschaftliches Arbeitsverhältnis. Wir erbringen unsere Ladesäulen-Leistungen stets zuverlässig, das heißt, termin- und absprachegetreu. Eine professionelle Durchführung ist uns wichtig, daher übernehmen wir auch nur die Leistungen, von denen wir etwas verstehen. Dabei richten wir uns an den Wünschen unserer Kunden aus. Wir stehen niemals still, sondern entwickeln uns ständig weiter, denn wir möchten für unsere Kunden immer weiter qualitätsorientiert wachsen und Arbeitsplätze sichern“, so der Ideengeber von Ladewerk und Geschäftsführer Dietmar Pöter zu den Werten von Ladewerk.

Ladewerk, die Marke der GfE Gesellschaft für Elektromobilität mbH, ist ein unabhängiger Betreiber von eLadestationen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Energiewirtschaft und Elektrotechnik. Das Ziel ist der Aufbau von eLadestationen an öffentlichen Standorten in Deutschland, um Fahrern von Elektrofahrzeugen ein einfaches Netz an Lademöglichkeiten anzubieten und somit die Elektromobilität voranzutreiben. Ladewerk berät Unternehmen, Städte und Gemeinden bei der Wahl des richtigen Ladesystems und kümmert sich um die vollständige Realisierung, von der Planung und dem Aufbau der Ladesäule bis hin zur Inbetriebnahme und dem tatsächlichen Betrieb der eLadestation. Ladewerk gestaltet die Energiewende mit nachhaltiger und ökologischer Energie mit.

Firmenkontakt
Ladewerk – Eine Marke der GfE Gesellschaft für Elektromobilität mbH
Sebastian Pöter
Friedrich-Ebert-Str. 40
45659 Recklinghausen
02361-84878-200
[email protected]
http://www.lade-werk.com

Pressekontakt
mediadefine GmbH
Rüdiger van Hal
Marc-Chagall-Str. 2
40477 Düsseldorf
+49 211 781766-0
+49 211 781766-99
[email protected]
http://www.mediadefine.com

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.