Lantek vereinbart Partnerschaft mit Laser-Hersteller Nukon

Lantek vereinbart Partnerschaft mit Laser-Hersteller Nukon

Mit Software von Lantek stattet künftig Nukon seine Faserlaser-Maschinen zur Blechverarbeitung aus.

Darmstadt, 21. April 2017 – Lantek ( www.lanteksms.com), führender Anbieter von Softwarelösungen (CAD/CAM, MES, ERP, Advanced Manufacturing) für die Blech verarbeitende Industrie, hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit Nukon unterzeichnet. Der türkische Faserlaser-Hersteller wird künftig seine weltweit vertriebenen Maschinen mit Software von Lantek ausstatten.

Die Angebotspalette an Faserlaser-Maschinen von Nukon umfasst Energiestufen bis 6kW und bietet die Option zur Beschleunigung im Linearbetrieb bis zu 3G. Der Laser selbst ist vollständig versiegelt und hat eine automatische dynamische Ausrichtung, was im Vergleich zu CO2-Lasern schnellere Bearbeitung und Kosteneinsparungen bedeutet.

Neben seinen Faserlaser-Schneidmaschinen stellt das Unternehmen auch Faserlaser für das Schneiden von Rohren sowie Wasserstrahl-, Plasma- und Autogenschneidmaschinen her. Mehr als 500 Anlagen wurden bereits installiert. Sein eigenes Betriebsgelände in der Türkei nutzt Nukon selbst als Experimentierfeld und Ausstellungsfläche für seine Maschinen, um seinen Kunden Verlässlichkeit, Produktivität und Anwenderfreundlichkeit bieten zu können.

Durch das Abkommen mit Lantek werden Nukon-Kunden vom umfassenden Netzwerk aus Niederlassungen und qualifizierten Vertriebskanälen profitieren, das Lantek weltweit unterhält. Mit dem Zugriff auf die Kenntnisse und die Erfahrungen von Lantek in der Blechverarbeitung werden sie ihre Prozesse optimieren können und maximale Rendite aus der Investition in Maschinen und Software ziehen.

Wie die CAD/CAM-Software Lantek Expert, mit der die Hersteller vom 3D-Modell bis zum fertigen Produkt arbeiten können, wird das Konzept Lantek Factory den Nutzer der Nukon-Maschinen ermöglichen, Fertigungssysteme zu entwickeln, die den gesamten Produktionsprozess steuern und der Einführung von Industrie 4.0 den Boden bereiten.

Francisco Perez, Leiter des OEM-Vertriebs bei Lantek: „Durch die Kooperation mit Nukon werden wir unsere Software, Expertise und unsere lokalen Kenntnisse einem noch breiteren Kundenstamm zur Verfügung stellen können. Nukon profitiert durch unsere Unterstützung auf internationalen Märkten und die Möglichkeit, seinen Kunden eine Unternehmenslösung zu bieten, die mit dem Unternehmen und seinen wirtschaftlichen Anforderungen mitwachsen kann.“

Über Lantek
Lantek bietet Softwarelösungen CAD/CAM/MES/ERP für Unternehmen, die unter Einsatz beliebiger Schneid- (Laser, Plasma, Autogen, Wasserstrahl, Scheren) und Stanzverfahren Stahlbleche, Stahlrohre und Stahlträger fertigen. Lantek verbindet die fortschrittlichste Verschachtelung der Branche mit den höchsten Standards im Fertigungsmanagement. Das Unternehmen steht für Innovation und betreibt seit seiner Gründung 1986 in der nordspanischen Provinz Alava eine konsequente Internationalisierung. So hat Lantek sich zu einem führenden Anbieter für CAD- / CAM- / MES- und ERP-Lösungen entwickelt. Weltweit ist Lantek heute der Marktführer mit seinem Angebot an nicht-proprietärer Software in der Blech- und Stahlverarbeitung, also Lösungen, die nicht von einem Maschinenhersteller stammen, sondern unterschiedliche Systeme aus einer Oberfläche steuern können. Heute hat das Unternehmen mehr als 18.000 Kunden in über 100 Ländern. Es ist mit eigenen Büros in 15 Ländern vertreten. Daneben verfügt es über ein großes Netzwerk von Distributoren.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.lanteksms.com oder fordern Sie weitere Einzelheiten an unter: [email protected]

Firmenkontakt
Lantek Systemtechnik GmbH
Christoph Lenhard
Schöfferstraße 12
64295 Darmstadt
06151 397890
[email protected]
http://www.lanteksms.com

Pressekontakt
rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64295 Darmstadt
06151 39900
[email protected]
http://www.rfw-kom.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.