Laser World of Photonics 2019: CeramOptec zeigt leistungsstarke Faseroptiken für industrielle und medizinische Laserapplikationen

Sicherheits-Glasfasern und konfektionierte Spezialfasern als Fokusthemen

Laser World of Photonics 2019: CeramOptec zeigt leistungsstarke Faseroptiken für industrielle und medizinische Laserapplikationen

Messestand der CeramOptec (Bildquelle: @ CeramOptec GmbH)

Bonn/Livani, 24.04.2019 – CeramOptec, einer der international führenden Entwickler und Hersteller von Multimode-Lichtwellenleitern aus Quarzglas, stellt auf der diesjährigen Laser World of Photonics (24. bis 27. Juni 2019 in München, Halle B2, Stand 308) leistungsstarke Faseroptiken für industrielle und medizinische Laserapplikationen vor. Im Mittelpunkt des Messeauftritts der biolitec-Tochter stehen die neuen Safety Fibers – Spezialkonfigurationen von CeramOptec Glasfasern, die mittels im Faserjacket enthaltener Kupferdrähte einen sicherheitsoptimierten Betrieb fasergekoppelter Hochleistungslaser ermöglichen. Integriert in den Stromkreis des Lasersystems, provozieren die Kupferdrähte bei Bruch oder Entkopplung der Faser eine Stromkreisunterbrechung und schützen so vor austretender Laserstrahlung.
Über diese sicherheitstechnische Neuerung hinaus zeigt CeramOptec von faseroptischen Allroundern wie den Optran© UV/WF-Fasern bis zu Spezialfasern wie Optran© UVNSS für UV-Transmission oder Optran© MIR für CO2-Laser das gesamte Spektrum seiner industriell und medizintechnisch bewährten Faserentwicklungen. Mit an Bord sind selbstverständlich auch die Optran© NCC-Fasern, deren polygonale Kerngeometrie die Energieverteilung von Laserstrahlen homogenisiert und so die Generierung von Top-Hat-Strahlprofilen unterstützt.
Besonderes Highlight am Messestand ist eine spezielle Hochleistungslupe, mit deren Hilfe interessierte Standbesucher die Stirnflächen aller präsentierten CeramOptec Allround- und Spezialfasern im Detail begutachten können. Hierfür stellt der Faseroptik-Spezialist eigens vorkonfektionierte Handmuster aller relevanten Fasertypen zur Verfügung. Zudem gibt es am Stand eine Vielzahl von Infomaterialien, darunter den neuen CeramOptec Gesamtkatalog. Nähere Infos zu den CeramOptec und den CeramOptec Faseroptiken finden Interessenten schon jetzt unter www.ceramoptec.com.

Über CeramOptec
Die CeramOptec in Kooperation mit Ceram Optec SIA hat sich auf die Herstellung von Multimode-Lichtwellenleitern aus Quarzglas spezialisiert. Das mittelständische Unternehmen wurde 1988 gegründet und ist heute Tochter der biolitec AG, eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich Laseranwendungen. Mit Niederlassungen in China und den Distributionspartnern in USA, Frankreich, Indien, Japan und Korea ist CeramOptec nicht nur in Europa, sondern auch auf den asiatischen und nordamerikanischen Märkten stark vertreten. Das Angebot umfasst Fasern, Faserbündel, Assemblies und Kabel für zahlreiche Einsatzbereiche, darunter industrielle und medizinische Laserapplikationen, Sensorsysteme in Luft- und Raumfahrt sowie spektroskopische Anwendungen in Astronomie und chemischer Industrie. Eine Besonderheit ist die Herstellung von Glasfaserkernen mit vier- bis achteckiger Geometrie (Non Circular Core Fibers/NCC), die vor allem in der Astrophysik eingesetzt werden. Die biolitec group beschäftigt insgesamt 285 Mitarbeiter.

Firmenkontakt
CeramOptec GmbH
Holger Bäuerle
Brühler Straße 30
53119 Bonn
+49 (0) 228 / 97 967 – 12
+49 (0) 228 / 97 967 – 99
holger.baeuerle@ceramoptec.com
http://www.ceramoptec.de

Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 / 27159 – 0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

(Visited 18 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.