Marketindex geht – Admiral Markets bietet optimale Alternative

Gerade wurde bekannt: Marketindex, der CFD-Brokerage-Service der RBS, stellt den Betrieb ein und lässt seine Kunden ab November 2013 ohne Broker zurück. Um die Lücke zu füllen und den Marketindex-Kunden den Wechsel zu erleichtern, bietet ihnen der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets ab sofort einen Wechselbonus an.

Marketindex geht - Admiral Markets bietet optimale Alternative

Logo Admiral Markets

Der international aktive Forex- und CFD-Broker Admiral Markets hat sich entschlossen, den Kunden von Marketindex ein Wechselangebot zu unterbreiten, nachdem gerade bekannt wurde, dass die RBS diesen Dienst zum 8. November 2013 einstellen wird. Von dem Willkommensangebot können alle Kunden von Marketindex profitieren, die ein Tradingkonto bei Admiral Markets eröffnen und damit künftig CFDs zum Beispiel auf DAX und Dow über den MetaTrader 4 handeln möchten. Beste Konditionen für CFDs und Forex inklusive: Die beiden wichtigen Indizes werden bis 22 Uhr mit nur einem Punkt Spread gehandelt – und als Willkommensgruß den ersten Monat sogar ohne diesen Spread.

„Wir lieben den Wettbewerb, deshalb finden wir es eigentlich auch schade, dass Marketindex vom Markt verschwindet“, beschreibt Jens Chrzanowski, Managing Director von Admiral Markets, die derzeitige Situation. „Doch der CFD-Markt ist hart umkämpft, und langsam setzt ein Konsolidierungsprozess ein, der nun erste Opfer fordert. Für die Kunden von Marketindex ist dies natürlich bedauerlich. Umso wichtiger ist es für sie, sich frühzeitig um einen verlässlichen neuen Broker zu kümmern, um den CFD-Handel nahtlos fortführen zu können. Mit Fair-Play-Konditionen, Fair-Play-Brokerage und unserem weltweit beliebten Handelstool MetaTrader 4 bietet Admiral Markets eine optimale Alternative zu Marketindex. Um den Wechsel zu erleichtern, haben wir uns entschlossen, deren Kunden den DAX- und Dow-Handel zu besonders attraktiven Bedingungen zu offerieren, mit einem Monat Trading ohne Spread zur Haupthandelszeit.“

Voraussetzungen für die Inanspruchnahme des Angebots sind eine Mindesteinzahlung von 1.000 Euro sowie der Nachweis, dass man von der Schließung von Marketindex betroffen ist. Nach verbuchter Einzahlung können die neuen Kunden dann 30 Tage nach Herzenslust traden. Den Spread erstattet Admiral Markets am Ende des Monats zurück. Die genauen Bedingungen sind auch unter http://www.admiralmarkets.de/wechselbonus-RBS-Marketindex nachlesbar.

„Wir laden alle Kunden von Marketindex dazu ein, uns zu testen“, so Chrzanowski weiter. „Bei Admiral Markets handeln Sie mit dem MetaTrader 4, haben den fixen Hebel von 100 für die großen CFD-Indizes, können auch mit Kreditkarten kostenlos und minutenschnell einzahlen und werden nochmals bessere Spreads für Forex feststellen als bei anderen Anbietern. Zusätzlich steht über den MetaTrader automatisiertes Trading mittels Expert Advisor zur Verfügung oder sogar die Möglichkeit eigener Programmierung. Fühlen Sie sich eingeladen, und stellen Sie unsere Qualität auf die Probe!“

Über Admiral Markets:

Unter dem Motto „Trading for everyone“ ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Seit 2011 auch mit deutschem Kundenservice aus Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader, mit professionellen, unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers, „Trading for everyone“, setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker garantiert, niemals gegen seine Kunden Kursstellung zu betreiben, was in der Branche ansonsten verbreitet ist. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die „MiFID“ („Markets in Financial Instruments Directive“) abgesichert.

Ansprechpartner:

Presse
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
030-303 080 89-14
kraus@quadriga-communication.de

Admiral Markets
Jens Chrzanowski
Managing Director Admiral Markets AS
030- 25 74 19 55
Jens.Chrzanowski@admiralmarkets.com

Unter dem Motto „Trading for everyone“ ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Im Juni 2011 eröffnete die erste deutsche Repräsentanz in Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader, mit professionellen unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers „Trading for everyone“ setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker garantiert, niemals gegen seine Kunden Kursstellung zu betreiben, was in der Branche ansonsten verbreitet ist. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die „MiFID“ („Markets in Financial Instruments Directive“) abgesichert. Mit durchschnittlichen 35 Mrd. US-Dollar Handelsumsatz monatlich gehört Admiral Markets zu den führenden Forex-Brokern weltweit.

Kontakt
Admiral Markets AS
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030- 25 74 19 53
j.chrzanowski@admiralmarkets.de
http://www.admiralmarkets.de

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-14
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.