Markus Meier verstärkt RPLAN-Softwarehaus

Internationales Projektmanagement-Unternehmen ernennt neuen Vice President Business Development

Markus Meier verstärkt RPLAN-Softwarehaus

Markus Meier, VP Business Development bei ACTANO

Actano, Spezialist für erfolgreiches Projektmanagement in der Produktentstehung und Hersteller der Projektsteuerungssoftware RPLAN, hat sein Führungsteam zum 1. April 2013 um einen erfahrenen Strategen und Projektmanagement-Fachmann erweitert: Markus Meier wird in der neu geschaffenen Position des Vice President Business Development die Produktplanung und Strategieentwicklung weiter vorantreiben.

Zuletzt war Meier Unternehmensberater bei Axel Schröder & Partner. Dort unterstützte er Unternehmen aus der Automobil- und Elektronik-Branche sowie aus dem Maschinenbau und der Chemie- und Pharmaindustrie bei der strategischen Ausrichtung und Prozessorganisation. Zuvor war er Entwicklungsleiter und Leiter Projektmanagement beim Automobilzulieferer Mekra Lang, wo er zahlreiche OEM-Projekte entlang des kompletten Produktentstehungsprozesses leitete, beginnend bei den Kundenanforderungen bis zur erfolgreichen Serieneinführung.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei Actano. Aus Erfahrung weiß ich, mit welchen Herausforderungen die Industrie heute in anspruchsvollen Projekten konfrontiert ist. RPLAN und die agile Methode der Projektkollaboration werden diesen Herausforderungen gerecht – besonders angesichts der immer stärker vernetzten und verteilten Strukturen. Darüber hinaus sehe ich großes Potenzial für den Mittelstand, von der großen Lernkurve der deutschen Automobilindustrie zu profitieren“, kommentiert Markus Meier seine neue Position als Vice President Business Development.

„Mit Markus Meier konnten wir einen Manager gewinnen, der über langjährige Erfahrung im Projektmanagement und deutschen Mittelstand verfügt. Er kennt die Anforderungen und Bedürfnisse des Marktes genau und weiß, wie man ihnen erfolgreich begegnet. Er wird nicht nur unsere bestehenden Geschäftsfelder ausbauen, sondern auch die Produktstrategie im Sinne unserer Kunden entwickeln“, sagt Markus Lipinsky, CEO von Actano.

Actano ist Deutschlands größter Anbieter von Lösungen zur Steigerung der Agilität und Effektivität in der Produktentstehung.

Mit der Projektsteuerungssoftware RPLAN und der Methodik des kollaborativen Projektmanagements planen und steuern Unternehmen aus der Fertigungsindustrie die Entwicklung anspruchsvoller Projekte. RPLAN integriert nationale und internationale Zulieferer in durchgängige Wertschöpfungsnetzwerke mit einer einheitlichen Datenbasis und gewährleistet so hochproduktive Produktentstehungsprozesse.

Über 100 namhafte Unternehmen und mehr als 120.000 Anwender weltweit meistern gegenwärtig mit RPLAN die Herausforderungen einer verteilten Produktentstehung. Zu den Kunden von Actano gehören Airbus, Audi, BMW, Daimler, EPI Europrop International, General Motors, GETRAG, Leobersdorfer Maschinenfabrik LMF, Magna Steyr Fahrzeugtechnik, Manz, Mini, Mitsubishi Fuso, Motorenfabrik Hatz, MTU Aero Engines, Rolls-Royce Deutschland, smart, ThyssenKrupp Presta, VW, ZF Getriebe und viele mehr. Actano pflegt Partnerschaften mit führenden Lösungsanbietern und Beratungshäusern, darunter PTC, Mieschke Hofmann & Partner, MI-GSO, MBtech, Tiba Software Center. Das in München ansässige Unternehmen unterhält Niederlassungen in Berlin und Detroit/USA.

Weitere Informationen finden Sie unter www.actano.de

Kontakt
ACTANO GmbH
Ute Brodowsky
Paul-Heyse-Str. 26-28
80336 München
089 / 20 60 44-0
ute.brodowsky@actano.de
http://www.actano.de

Pressekontakt:
Dr. Haffa & Partner
Laura Viebig
Burgauerstr. 117
81929 München
089 / 993191-0
actano@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.