Mehr Ergonomie für Zahnärzte !

Mehr als 50 % aller Zahnärzte in der BRD leiden unter ihrer Arbeit am zahnärztlichen Behandlungsstuhl. Es beginnt mit Muskelschmerzen und endet oft mit einem Bandscheibenvorfall auch schon mal im Halsbereich. Der Zahnarzt Jörg Vollstedt startet jetzt eine Initiative“ Mehr Ergonomie für Zahnärzte „

Mehr Ergonomie für Zahnärzte !

Seit 1985 behandelt der Zahnarzt Jörg Vollstedt Patienten in den unterschiedlichsten Zahnarztpraxen als Assistenzzahnarzt, als angestellter Zahnarzt oder als freiberuflicher Zahnarzt in eigener Praxis.

2006 musste er aus gesundheitlichen Gründen ( Bandscheibenvorfall im Nackenbereich ) seine Arbeit als behandelnder Zahnarzt mit 55 Jahren unterbrechen.

Er hatte jetzt Zeit, sich mit seiner bisherigen Arbeit als Zahnarzt kritisch zu beschäftigen und begab sich auf die Suche nach einem Plan und Vision für eine ideale Zahnarztpraxis und entwarf erste eigene Ideen. Er interessierte sich auch die Entwicklung eines zahnärztlichen Behandlungsplatzes im Laufe der Jahrzehnte. Er studierte bestehende Praxisgrundrisse, setzte mich mit dem Thema Ergonomie am Arbeitsplatz eines Zahnarztes auseinander und recherchierte zu diesem Thema an den unterschiedlichsten Quellen. Auch das vom Gesetzgeber vorgeschriebene prozessorientierte Qualitätsmanagement für Zahnarztpraxen spielte einen große Rolle.

Er erfuhr sehr schnell, dass er nicht der einzige Zahnarzt war, der durch seine Arbeit am Behandlungsstuhl krank wurde. Er las Berichte über gesundheitliche Beeinträchtigungen des Zahnarztes , die bis zu 65% der Zahnärzteschaft betrafen. Dieser Anteil hatte sich über Jahrzehnte gehalten und hatte sich nicht wesentlich verbessert. Befragungen zum Thema Ergonomie bei jungen Absolventen der Zahnmedizin ergaben erschreckende Ergebnisse. Das Thema Ergonomie war nicht einmal Bestandteil des Lehrplanes. Andere europäischen Universitäten haben bereits einen Lehrstuhl für dentale Ergonomie.

Es schien so, als ob sich Arbeitsplatz nach Anfang der 60 er Jahre kaum verändert hatte. Die Zahnärzte hatten sich offensichtlich mit den Gegebenheiten arrangiert und sich an den Arbeitsplatz körperlich so angepasst, dabei aber Finger, Arme, Schultern und Rücken über Jahre extrem falsch belastet.

Zahnarzt Jörg Vollstedt einwickelte jetzt ein Modell einer fast idealen Zahnarztpraxis zusammengesetzt aus vielen anderen Ideen andere Kollegen weltweit ( sicherlich noch nicht ganz komplett aber ausbaufähig ) . Dieses Modell passt das Arbeitsumfeld des behandelnden Zahnarzt so an die Bedürfnisse des Zahnarztes an, dass dieser ergonomisch ( neutrale Behandlerposition , 4 Hand Technik ) arbeiten kann und er und seine Assistentin kurze Wege zu den Winkelstücken, Instrumenten und Materialien findet, ohne den Körper dabei exzentrisch zu belasten.

Nicht nur für den Bereich der Behandlung sind Modelle entstanden. Es entstanden auch Ideen für einen modernen Praxisgrundriss, der an die Prozesse in einer modernen Zahnarztpraxis adaptiert ist. Neue Technologien wie CAI CAD CAM, die neuen Patientenrechte, Patientendatenschutz und RKI Richtlinien brauchen andere Räumlichkeiten, andere Wege und neue Zuordnungen.

Die mittelfristigen Projekte von Herrn Vollstedt sind:

– Ernennung von „ergonomischen Botschaftern“, die an den Universitäten, in den Kammern, Institutionen für eine ergonomische Behandlung werben
– Angebot von praktischen Kursen “ ERGONOMIE für ZAHNÄRZTE“ auch Kurse in den Praxen, die es wünschen
– Gründung von Qualitätszirkeln an den Zahnärztekammern der Länder
– Kontaktaufnahme mit Möbeldesignuniversitäten, die innovative, ergonomische dentale Möbel im Rahmen eines Wettbewerbs entwerfen
– Kontaktaufnahme mit Architekturuniversitäten, die Praxisgrundrisse im Wettbewerb entwerfen, die ergonomischen Gesichtspunkten entsprechen
– Veranstaltung einer innovativen ergonomischen Dentalmesse, auf der die Ergebnisse der Wettbewerbe präsentiert werden können.

Zahnarzt Vollstedt sucht Mitstreiter, Investoren, Vereinigungen, Gesellschaften, Netzwerke, die auf dem Weg der Realisierung begleiten und unterstützen. Das vordringliche Ziel ist die Schaffung einer neuen, modernen und ergonomischen Umgebung und Methodik für die nächste Zahnärztegeneration.

Vollstedt

Kontakt:
Vollstedt
Jörg Vollstedt
Markt 3
27777 Ganderkesee
04222800490
info@inno-ergo-dento.de
http://www.inno-ergo-dento.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.