Mehr Leistung auf minimalem Platz: Technologieführer Alfa Laval erhöht mit dem neuen CB 110 die Effizienz gelöteter Plattenwärmeübertrager

Dank unterschiedlicher Strömungsprofile für die optimale Anpassung an unterschiedliche thermische Aufgabenstellungen sorgt die gelötete Plattenwärmeübertrager-Baureihe CB 110 für deutlich höhere Leistungen.

Mehr Leistung auf minimalem Platz: Technologieführer Alfa Laval erhöht mit dem neuen CB 110 die Effizienz gelöteter Plattenwärmeübertrager

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und Verfahrenslösungen.

Glinde / Hamburg, 15. August 2013 – Technologieführerschaft, die auf fast vier Jahrzehnten Erfahrung basiert: 1977 führte das schwedische Unternehmen Alfa Laval ( http://www.alfalaval.de ) seinen ersten gelöteten Plattenwärmeübertrager ein. Seitdem hat das Unternehmen, das weltweit zu den führenden Anbietern von industriellen Produkten im Bereich Wärmeübertragung, Separation und Fluid Handling gehört, die gelöteten Plattenwärmeübertrager fortlaufend optimiert und weiterentwickelt. Das Ergebnis der intensiven Forschungsarbeit spiegelt sich in der neuen Generation der gelöteten Plattenwärmeübertrager-Modellreihe CB (Copper Brazed) wider, die dank innovativer Design-Verbesserungen eine deutlich höhere Effizienz als vergleichbare Plattenwärmeübertrager erzielt.

Seit der Markteinführung der neuen Plattenwärmeübertrager-Generation erwies sich insbesondere die gelötete Plattenwärmeübertrager-Baureihe CB 110 als Universaltalent. Der neuartige Wärmeübertrager wurde stark von Kunden nachgefragt, die den Wärmeübertrager in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten verwenden: vom Erwärmen beziehungsweise Kühlen in HLK-Anwendungen über die industrielle Klima- und Kältetechnik bis hin zur Ölkühlung. Der Grund hierfür liegt zum einen in der einfachen Anpassung des gelöteten Plattenwärmeübertragers an die unterschiedlichen Anforderungen industrieller Prozesse, zum anderen an den deutlich reduzierten Investitions- und Betriebskosten.

Neue Technologien bieten effizientere Medienverteilung über die gesamte Plattenbreite

Auch wenn der neue CB 110 äußerlich den Vorgängermodellen zum Verwechseln gleicht, kommen im Inneren ganz neue Technologien zum Einsatz, die bereits standardmäßig acht unterschiedliche Strömungsprofile für die optimale Anpassung an unterschiedliche thermische Aufgabenstellungen ermöglichen. Trotz gleicher Baugröße konnte dank innovativer Design-Verbesserungen die Wärmeübertragungsfläche um rund 12 Prozent gesteigert werden, was den Wärmeübertrager besonders attraktiv für Einsatzorte mit begrenztem Platz macht.

Die Wärmeübertragungsfläche des CB 110 besteht aus gewellten Metallplatten, die in übereinanderliegenden Schichten positioniert sind. Zwischen den dünnen Platten werden Kanäle gebildet. Die Durchgangsöffnungen an den Plattenecken im kupfergelöteten Plattenwärmeübertrager sind so angeordnet, dass die beiden Medien meist im Gegenstrom durch miteinander abwechselnde Kanäle fließen. Durch das verbesserte Strömungsverhalten wurde der Wärmeaustauschprozess weiter optimiert. Im Zusammenspiel mit der effizienteren Medienverteilung über die gesamte Plattenbreite verfügt die neue CB Baureihe deshalb über deutlich höhere Leistungen, die sich für den Kunden direkt in deutlich geringeren Betriebs- und Investitionskosten niederschlagen.

Alle Vorteile der gelöteten Plattenwärmeübertrager im neuen Alfa Laval CB 110 vereint

Im Gegensatz zu anderen Wärmeübertragern kommen gelötete Plattenwärmeübertrager ohne Dichtungen aus, wodurch diese ideal für Prozesse mit hohen Temperaturen und hohen Drücken geeignet sind. Eingesetzt werden die technisch überlegenen Plattenwärmeübertrager daher in einer großen Bandbreite von Installationen, die verschiedenste Bereiche wie Heizung, Kälte und Trinkwasser umfassen. Entgegen den herkömmlichen Ausführungen, bestehen gelötete Plattenwärmeübertrager ausschließlich aus Oberflächen, die aktiv zum Wärmeübergang beitragen, was die Gesamteffizienz signifikant steigert.

Alfa Laval bietet für die unterschiedlichen Anforderungen und Leistungsspezifikationen der gelöteten Plattenwärmeübertrager spezielle Platten mit dem jeweils geeigneten Prägemuster an. Kunden des Unternehmens können gelötete Wärmeübertrager mit Standardkonfiguration wählen – oder Geräte, die individuell auf die spezifischen Erfordernisse des Kunden abgestimmt sind. Zusätzlich zu den gegebenen Vorteilen der gelöteten Plattenwärmeübertrager wurde bei dem CB 110 die Materialverwendung optimiert, was eine Reduktion der notwendigen Plattenzahl ermöglicht. Dies führt dazu, dass gleiche Aufgaben mit einem reduzierten Materialeinsatz und einer verbesserten Energieausnutzung durchgeführt werden, was nicht nur die Betriebskosten senkt, sondern auch der Umwelt zugutekommt.

Gleiche Schnittstellen, einfach zu aktualisieren

Dadurch, dass beim CB 110 die Wärmeübertragungsfläche bei gleicher Baugröße deutlich erhöht wurde, können Kunden kleinere Einheit als bisher installieren, um dieselben Aufgaben zu bewerkstelligen. Da der gelötete Plattenwärmeübertrager CB 110 trotz neuartiger Technik im Inneren die gleiche Abmessung und die gleichen Anschlüsse wie die bisherigen Modelle von Alfa Laval hat, müssen Kunden keine Investitionen in die Neugestaltung ihrer Systeme vornehmen, um auf die neue Generation umzusteigen: Noch nie war Effizienzsteigerung so einfach.

Weitere Informationen und technische Details zum gelötete Plattenwärmeübertrager CB 110 von Alfa Laval finden Sie auf: http://local.alfalaval.com/de-de/produkte-loesungen/waermeuebertragung/plattenwaermeuebertrager/geloetete/cb/Documents/CB110_CBH110.pdf

Alfa Laval in Kurzform

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen. Unsere Komponenten, Anlagen, Systeme und unser Service tragen zur Optimierung der Prozesse unserer Kunden bei, immer und immer wieder. Wir helfen, wenn es um Wärmeübertragung, mechanische Separation oder den Transport verschiedenster Medien geht, wie zum Beispiel Öl, Wasser, Chemikalien, Getränke, Lebensmittel, Stärke und pharmazeutische Produkte. Als globales Unternehmen sind wir in mehr als 100 Ländern mit mehr als 16.000 Mitarbeitern weltweit vertreten.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Alfa Laval Mid Europe GmbH
Wilhelm-Bergner-Str. 7
21509 Glinde
Deutschland

Günter Saß – Verkaufsleiter Kälte- und Gebäudetechnik
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2027
Mobile: +49 171 333 72 59
Fax: +49 40 727 442 927
E-Mail: guenter.sass@alfalaval.com

oder

Claudia Berg – Local Communication Manager,
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2200
Mobile: +49 151 234 74239
E-Mail: claudia.berg-pawellek@alfalaval.com

Presse: http://local.alfalaval.com/de-de/about-us/presse/pages/default.aspx

Kontakt:
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Claudia Berg
Wilhelm-Bergner-Strasse 7
21509 Glinde
+49 40 7274 2200
claudia.berg-pawellek@alfalaval.com
http://www.alfalaval.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.