Mit bunten Bandagen gegen Schmerzen

Mit Stützbandagen in leuchtenden Farben machen Sport und Bewegung doppelt so viel Freude.

Bewegung ist gut und z.B. Wandern oder Nordic Walking eignen sich als idealer Einstieg. Stark belastete oder vorbelastete Gelenke sollten als Stütze unter Umständen trotzdem bandagiert werden, um ausweichende Fehlbewegungen vorzubeugen.

Aber wer hat schon Lust mit seinen Stöcken in braun, grau, weißen Bandagen durch die Natur zu wandern? Eine farbenfrohe Lösung ist selbsthaftendes, elastisches Verbandsmaterial.
In verschiedenen Farben mit Mustern sind neben Bandagen auch Pflaster erhältlich – und das gefällt nicht nur Kindern, sondern macht auch Erwachsenen im Handumdrehen bessere Laune. Modebewusste können auf diese Weise ihr Verbandsmaterial auch gleich farblich an ihr Trainingsoutfit anpassen.

Nach Informationen des Herstellers sind die Bandagen schweiß- und wasserbeständig und verrutschen nicht. Auch können sie beim Sport als Haarband- oder Haargummi verwendet werden, da sie nur an sich selbst kleben, nicht aber in den Haaren oder auf der Haut.

Neben der Stütze von Gelenken können die Bandagen auch zum Schutz, der Abdeckung oder einfach der farbigen Gestaltung von Gipsverbänden verwendet werden sowie zur Fixierung von sterilen Wundauflagen und Coolpacks.

Und auch bei Blasen oder wunden Stellen eignen sich die bunten Pflaster – auch wenn diese dann nur im Schwimmbad und beim Barfußlaufen bewundert werden können.

autsch & go – ein junges Unternehmen aus Bregenz, Österreich wurde im August 2012 gegründet und vertreibt weltweit Verbandsmaterial ohne Klebstoff in knalligen Farben und vielen Designs. autsch&go befasst sich im Wesentlichen mit dem Vertrieb an Wiederverkäufer wie Apotheken, Drogerien, Sanitätshäusern und diversen Online Shops.

Kontakt:
autsch&go e.U.
Dunja De Carli
Schendlingerstr. 41
6900 Bregenz
+43 6644173161
info@autschandgo.at
http://www.autschandgo.at

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.