Mit Inline-Skates den Sommer genießen

„Billig ist nicht immer gut“! Wer mit Inline Skates Fitness betreiben möchte, sollte auf hochwertige Marken Inliner zurückgreifen. Passform, Material, Qualität und Ersatzteile sprechen für sich.

Mit Inline-Skates den Sommer genießen

Inline Skates von rollsport.de

Der Frühling kommt verspätet und sendet die ersten Sonnenstrahlen. Wenn die Tage wieder länger werden und nach der Arbeit Fitness angesagt ist, dann ist Inlineskating einer der Gelenk schonensten Freizeitsportarten.
Der Online Versandhandel rollsport.de gilt als Spezialist für Inline Skates, Speedskates und Outdoorprodukte. Das Unterällgäuer Unternehmen mit Sitz in Mindelheim hat das Sortiment nochmals vergrößert.
Im Bereich Inlineskating ist neben K2 und Rollerblade die Marke Powerslide und Matter Wheels mit den Produkten „Speedskates“ und „Speed-Rollen“ hinzugekommen. „Vom handgefertigten Profi-Speedskate bis zum Einsteigermodell haben wir das komplette Speed-Paket auf Lager. Im Freizeit- und Fitnessbereich sind die K2 Inliner für Anfänger und Fortgeschrittene Skater die Wahl. In Zeiten wo Billig Discounter aggresiv in der Werbung mit No Name Inlinern für 30,- Euro werben, ist es nicht immer einfach den Kunden vom qualitativ hochwertigem Markenprodukt zu überzeugen. Täglich haben wir Anfragen nach Ersatz- und Verschleißteilen für solche Billigprodukte, leider sind diese sehr oft nur für einen kurzen Zeitraum erhältlich! Bei Marken Skates sind Ersatzteile bis zu 10 Jahre lang verfügbar.“ so Firmenchef Joachim Lorenz.
Rollsport.de bietet Inline Skates für Freizeit, Fitness und Profi Sportler an.
Die Inlineskates gibt es anatomisch passend für Damen, Herren und größenverstellbar auch für Kinder.
Worauf ist beim Inlinerkauf zu achten?
Wo kann ich Inline Skates kaufen?

Kaufen Sie Markeninliner und keine „Billigprodukte“! Der Qualitätsunterschied ist gewaltig. Markenprodukte haben eine gute Passform, leicht laufende Inline-Lager und -Rollen. Die spätere Verschleiß- und Ersatzteilbeschaffung ist bis über 10 Jahre nach dem Kauf gewährleistet. Inliner sollten beim Inline-Fachhandel gekauft werden.
Welche Inliner?
Zuerst sollte die eigene körperliche Fitness grob eingeschätzt werden. Abhängig von der Schafthöhe, Rollengröße und daraus resultierenden Schienenlänge ist von Anfängerskates mit 80mm Rollen bis zu Speedskates mit 110mm Rollen auszuwählen.
Inlineskates mit kleinen Rollen haben eine kürzere Schiene und sind somit leichter in Kurven einzulenken – auch der Schwerpunkt ist tiefer, Anfänger lernen dadurch leichter.
Fitnessaspekt: Die spezifische körperliche Belastung ist für Beginner ähnlich anstrengend wie für fitnessorientierte Sportler. Die Regulierung erfolgt über die Strecke und das Tempo.

Inlineskating im Ausdauersport betrieben gehört zu den Top-Fettlösern. Trainiert werden Herz-Kreislauf-System, Koordination, Gleichgewicht und vor allem Bauch-, Po- und Oberschenkelmuskulatur. Zusätzlich macht Inline Skating unheimlich Spass!
Vorsicht, beim Skaten können höheren Geschwindigkeiten erreicht werden. Um bei Stürtzen Hautabschürfungen und Verletztungen vorzubeugen, sollte dringend eine Schuztausrüstung benutzt werden. Neben einem Inlineskate Helm sind gut passende Knie-, Ellbogen- und Handgelenkschützer dringlichst anzuraten.
Zusätzlich sollte ein Aufwärmprogramm mit Dehnungsübungen wie vor jeder sportlichen Betätigung nicht ausgelassen werden.
Gut ausgerüstet, geschützt und aufgewärmt kann der Spass auf Rollen beginnen.

Bildrechte: K2 Sports

Inline Skate Fachhandel – Inliner Versand

Kontakt:
Unikauf
Joachim Lorenz
Rechbergstr. 1- 3
87719 Mindelheim
498261759644
info@unikauf.de
http://www.rollsport.de

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.