Münchener al Dente Entertainment GmbH gewinnt beim Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2013 des BMWi

Mit ihrem Beitrag für Knauf „Unsere Werte – Eine Weltreise“ hat die Münchener Medienproduktion al Dente Entertainment den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2013 in der Kategorie Filme aus der Wirtschaft gewonnen und sich damit unter 117 Einsendungen durchgesetzt.

Münchener al Dente Entertainment GmbH gewinnt beim Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2013 des BMWi

David Meadows-Hertig, Oliver Berger und Peter Schels von al Dente Entertainment

Peter Schels, Geschäftsführer von al Dente und verantwortlich für Konzept, Regie und Text des Films: „Wir sind überwältigt, glücklich und stolz. Unser Dank gilt unserem Auftraggeber für sein Vertrauen in uns und unserem herausragenden Team, das gestern Abend leider nicht mit auf der Bühne des International in Berlin stehen konnte.“

Der Film fasst in 15 Minuten zusammen, welche Knaufs Werte sind, wie sie die 25.000 Individuen in der gesamten Knauf Gruppe auf allen Ebenen beeinflussen und wie sie Menschen, Nationalitäten und Kulturen aus den unterschiedlichsten Ecken der Welt mit einem Satz von gemeinsamen Prinzipien und Verhaltensmustern vereinen. Um diesen Film zu produzieren, eine fast unmögliche Aufgabe, wenn man den geografischen Umfang der Produktion innerhalb einer sehr kurzen Zeitspanne bis zur Erstausstrahlung betrachtet, engagierte Knauf al Dente Entertainment.

Eine der Herausforderungen, die ermittelten Werte von Knauf in Bewegtbildkommunikation umzusetzen, lag im äußerst ambitionierten Zeitfenster, das der al Dente Entertainment zur Verfügung stand. Zwischen erstem Briefing, Konzeptentwicklung und Dreh in Russland, USA, China, der Türkei und Deutschland standen dem Filmteam gerade sieben Wochen zur Verfügung.

Mit dabei im Produktionsteam von „Unsere Werte – Eine Weltreise“ waren:
Florian Schilling (Kamera), David Meadows-Hertig (Kamera), Sandra Schmitt (Kamera), Maximilian Schmelzer (Ton), Michael de Meyer (Schnitt), Peter Schels (Regie, Autor, Konzept) und Sybille Mican (Animation).

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis ist einer der ältesten deutschen Filmwettbewerbe und die wichtigste Auszeichnung für Filme, die sich mit spannenden Wirtschaftsthemen befassen. Die besten Beiträge des 46. Wettbewerbs wurden am 26. August 2013 im Kino International in Berlin mit einer Trophäe (1. Platz), Urkunden und zwei Geldpreisen (jeweils 10.000 Euro) für den insgesamt besten Film des Wettbewerbs und für den besten Nachwuchsfilm ausgezeichnet.

Über die al Dente Entertainment GmbH und espressofilm
Die 2004 in München gegründete al Dente Entertainment GmbH ist ein führender Dienstleister für die schnelle Konzeption und hochwertige Produktion von Imagefilmen mit hohem Unterhaltungswert. Gemäß der Unternehmensphilosophie „Du sollst nicht langweilen“ unterstützen Geschäftsführer Peter Schels und sein professionelles Team mit ihren mehrfach ausgezeichneten Filmen bei Unternehmen aller Branchen nachweislich die Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung. Zufriedene Kunden finden sich unter anderem in den Bereichen Banken, Immobilien, Automotive, Sport, Tourismus, Unterhaltungselektronik. espressofilm ist al Dentes einzigartige Lösung für KMUs: Starke Webclips mit hohem Anspruch, schnell und günstig in der Umsetzung. Die Zielbranchen von espressofilm sind Medizin/ Gesundheitswesen, Events, Gastronomie/ Hotel sowie Lifestyle. www. aldente.biz, www.espressofilm.de

Kontakt
al Dente Entertainment GmbH
Peter Schels
Infanteriestr.19, Haus 2
80797 München
+49. 89.1897 0771
schels@aldente-entertainment.com
http://www.aldente.biz, www.espressofilm.de

Pressekontakt:
2beecomm public relations & kommunikation
Sonja Schleif
Cassellastraße 30-32, Haus A
60386 Frankfurt am Main
069/40951741
sonja.schleif@2beecomm.de
http://www.2beecomm.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.