Musikfilmtage Oberaudorf 2013 – Balkan, Blues und Beethoven

Die 6. Musikfilmtage Oberaudorf nehmen die Besucher dieses Jahr vom 10.-14. Juli mit auf eine beeindruckende und musikalische Entdeckungstour. Ein Schwerpunkt der diesjährigen Musikfilmtage liegt auf dem Balkan und den USA.

Musikfilmtage Oberaudorf 2013 - Balkan, Blues und Beethoven

Team Musikfilmtage Oberaudorf

Im Zentrum des bayernweit einzigartigen Festivals stehen Dokumentationen, Dokumentar- und Spielfilme in denen die Musik den zentralen Kontext bildet. Initiiert durch den BR-Filmredakteur Markus Aicher rief 2007 ein gemeinnütziger Verein die Musikfilmtage Oberaudorf ins Leben. Das neue Festival sollte ein interaktives Forum für den Musikfilm schaffen, die Neugierde der Menschen für Musik wecken und das Publikum für das filmische Genre begeistern. „Ein kleines, regionales Festival sollte es werden, ohne Stargedöns, aber mit viel echter Atmosphäre“, so Markus Aicher. Fern ab vom Trubel des Roten Teppichs treffen sich seitdem auf den Musikfilmtagen Oberaudorf Zuschauer, Regisseure und Filmschaffende auf Augenhöhe und schaffen gemeinsam eine kommunikative Begegnungsstätte für den Musikfilm. Themen und Filme, die sonst vermutlich nie in der Region landen würden, finden so Beachtung und Begeisterung. Das kleine aber feine Festival ist in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Unterstützer zu einer wachsenden Größe bei Jung und Alt geworden.

Thematisch bieten die Musikfilmtage in diesem Jahr wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm.
Der Film „Balkan Melodie“ des Schweizer Regisseurs Stefan Schwietert dokumentiert eindrucksvoll die traditionelle, volkstümliche Musik des Balkans, zeigt die Mysterien bulgarischer Frauenchöre und sucht in Rumänien die musikalischen Erben von Gheorge Zamfir. Dabei beeindruckt die Vielfältigkeit und Kraft der Balkan-Klänge. Der Regisseur wird selbst bei der Vorführung anwesend sein.

In die Welt des wohl bekanntesten und einflussreichsten Blues-Gitarristen und Sängers entführt der Film „B.B. King – Life of Riley“. Der Regisseur John Brewer porträtiert den legendären Ausnahmekünstler und zeichnet gefühlvoll die Geschichte und den Werdegang der Blues Größe. Wegbegleiter, Freunde und Verehrer wie Bono von U2, Eric Clapton und Carlos Santana berichten über persönliche Erlebnisse und Eindrücke mit B.B. King.

Weitere Filme rücken die klassische Musik, deren Komponisten und Künstler ins Zentrum und interessante Kurzfilme der Hochschule für Fernsehen und Film in München sowie der Georg-Simon-Ohm Fachschule in Nürnberg sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung. Diese Unterstützung des Filmnachwuchses liegt den Organisatoren der Musikfilmtage Oberaudorf ganz besonders am Herzen.

Ein Highlight sind auch in diesem Jahr die am Freitag (12.Juli) und Samstag (13. Juli) am Dorfweiher stattfindenden abendlichen Open-Air Kinovorführungen. Vorab interpretiert das Ballorchester Stephanskirchen bekannte Filmhits und Titelmelodien.

Regisseure, Darsteller, Autoren, Komponisten und Produzenten werden auch auf den diesjährigen Musikfilmtagen zusammentreffen. Macher und Mitwirkende vieler Filme sind direkt vor Ort. Ein ganz besonderes Schmankerl ist der traditionelle Frühschoppen im Gasthaus Waller in Reisach. Am Sonntag, den 14. Juli, findet hier zum Abschluss eine interaktive Diskussionsrunde statt, bei der auch dieses Jahr wieder Größen aus der Filmbranche mit dabei sind.

Über die Homepage gibt es alle Informationen rund um die Musikfilmtage 2013 und die gezeigten Filme. Auch Karten für die einzelnen Veranstaltungen können später hier gebucht werden ( http://www.musikfilmtage-oberaudorf.de/index.php ). Die aktuellsten Neuigkeiten und Fotos der vergangenen Jahre finden sich auf Facebook ( http://www.facebook.com/Musikfilmtage ).

Veranstalter

Kontakt
Musikfilmtage Oberaudorf
Anja Bertrams
Kaiserstr. 21
83080 Oberaudorf
089- 24205135
bertrams@citybeam.de
http://www.musikfilmtage-oberaudorf.de

Pressekontakt:
citybeamKommunikation
Anja Bertrams
Orleansstraße 43
81667 München
08924205135
bertrams@citybeam.de
http://www.citybeam.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.