Nach Prism – Sicherheit auch bei Remote Software im Fokus

Die Internet-Kommunikations-Plattform ISL Online garantiert höchste Sicherheitsstandards für Fernsupport, Fernzugriff, Live-Chat und Webmeetings bei Nutzung in der „Private Cloud“

Nach Prism - Sicherheit auch bei Remote Software im Fokus

ISL Online Private Cloud

ISL Online, die Plattform für Online-Kommunikation und Online-Zusammenarbeit, bietet grenzenlose Service Tools mit extrem hoher Sicherheit, zu günstigen Konditionen. Durch die zwei verschiedenen Lizenzmodelle SaaS und Server finden Unternehmen jeder Größe und mit unterschiedlichen Sicherheitsanforderungen maßgeschneiderte Lösungen. So garantiert die Nutzung mehrerer Serverlizenzen in einer „Private Cloud“ lückenlose Sicherheit.

Höchste Sicherheitsstandards zum fairen Preis

Mit ISL Online Serverlizenzen bewegt sich der Nutzer in seinem eigenen Netzwerk, das komplett gegen das World Wide Web abgeschottet werden kann. Somit gelten höchstmögliche Sicherheitsstandards, da nur autorisierte Teilnehmer untereinander kommunizieren können. Selbstverständliche sind alle Produkte mit einer AES 256-bit End-to-end Verschlüsselung, der VeriSign Zertifizierung und durch die Nutzung einmaliger Verbindungscodes nochmals in sich geschützt.

Remote Lösungen für Verwaltungen und andere öffentliche Bereiche

Durch diese Sicherheitsmaßnahmen empfiehlt sich ISL Online für Institutionen wie Kliniken, Verwaltungen, Banken und Unternehmen, die besonders sensible Daten verwalten. ISL Online ist zurzeit das einzige Unternehmen, das – neben SaaS (Software as a Service) Lizenzen – auch eine Online Kommunikationsplattform für firmeneigene Server anbietet und das zu günstigen Konditionen. Damit grenzt sich das Unternehmen deutlich von seinen Mitbewerbern auf dem Remote Software Markt ab.

ISL Online Server Lizenzen – sicher, leistungsstark und kostengünstig

Durch den Einsatz von Serverlizenzen und „Private Clouds“ entfallen bisher rechtlich ungeklärte Probleme die durch die Nutzung Cloud-Lösungen in folgen-den Bereichen häufig entstehen:

– Vertragspartnerschaft und Haftung
– Eigentumsrechte und Datenschutz

ISL Online Serverlizenzen erlauben die zeitlich unbegrenzte Nutzung der vier ISL Online Tools. Die Anzahl der User und Clients ist dabei nicht limitiert. Im ersten Jahr sind Upgrades und Updates im Kaufpreis enthalten. Danach kann ein ESS (Extendet Support Service) erworben werden.

Vier Tools für grenzenlose Kommunikation in der „Private Cloud“

Jede ISL Online Lizenz beinhaltet vier Software-Tools: Fernsupport (ISL Light), Fernzugriff (ISL AlwaysOn), Live Chat (ISL Pronto) und Webmeetings (ISL Groop). Sie erleichtern die tägliche Arbeit von Supportern, Kunden und Vertrieb, senken nachhaltig Kosten und sparen Zeit.

Mit „ISL Light“ ist der schnelle Support per Fernwartung jederzeit möglich. In weniger als 30 Sekunden steht die Verbindung mit jedem Computer auf der Welt. Der EDV-Spezialist sieht den Desktop des Anwenders und kann ihn bei Bedarf so steuern, als wäre er vor Ort. Internet-Telefonie (VoIP) und Video-Übertragung erlauben die direkte Kommunikation mit dem Kunden.

„ISL ALwaysOn“ lässt von überall her den gesicherten Zugriff auf den eigenen Rechner im Büro oder zu Hause zu. Einfach ISL ALwaysOn auf den gewünschten Windows-Rechner installieren, Login und Passwort vergeben, und schon ist der direkte Zugriff auf den Rechner von unterwegs möglich. Übrigens: In Kürze steht der Dienst auch für den Zugriff auf Mac-Geräte zur Verfügung.

„ISL Pronto“ ist eine Live Chat Software für den Online-Kundenservice. Besucht ein Interessent eine Unternehmens-Homepage, ist mit ISL Pronto der unmittelbare Dialog mit dem Besucher möglich. So können zum Beispiel Fragen zu Produkten online beantwortet und Kunden effektiv beraten werden. Schnittstellen zu Service Desk Software wie zum Beispiel BMC Remedy machen ISL Online zu einer Service orientierten Help Desk Lösung. Mehr dazu im Internet unter http://www.islonline.com/technology/integrations/bmc.htm.

Mit „ISL Groop“ steht eine Webkonferenz-Software für weltweite Online Meetings, Live-Webinare, E-Learning und Online-Zusammenarbeit zur Verfügung. Neu sind die mobilen Versionen für iPhone, iPad oder Android Geräte. Damit können Nutzer nun weltweit an Groop-Meetings teilnehmen.

ISL Online wurde im Jahr 2001 als Mitglied des XLAB-Gruppe, im Technology Park von Ljubljana (Slowenien, EU) gegründet. Hier wurde auch die erste Version von ISL („Internet Services Layer“) entwickelt.
Im Jahr 2003 wurde die erste Lizenz von ISL Light (Remote Desktop Support Software) verkauft. In den nachfolgenden Jahren stieg die weltweite Nachfrage nach Internet-Kommunikations-Lösungen kontinuierlich an. 2008 veröffentlichte ISL Online mit ISL AlwaysOn (Remote Access), ISL Pronto (Live Chat) und ISL Groop (Online Meetings) drei ergänzende Produkte, um alle Gebiete der iCommunication abzudecken.
2008 wurde die britische Niederlassung eröffnet und das Partner-Netzwerk auf mehr als 20 Länder ausgeweitet.
ISL Online basiert auf der Cloud-Computing-Technologie. Die dedizierten Server stehen in über 50 Rechenzentren auf der ganzen Welt. Fernsupport Verbindungen ermöglichen z.B. Desktop-Sharing, Live-Chat und Web-Konferenzen und laufen immer mit optimaler Geschwindigkeit und Performanz.
2011 nutzten täglich mehr als 100.000 Anwender, in über 100 Ländern die ISL Online Services als SaaS oder Server-Lizenz-Software.

Kontakt
ISL Online
Petra Schumann
Dornkratz 1 WP
65207 Wiesbaden
+4961195000519
isl@based-on-it.de
http://www.islonline.com/

Pressekontakt:
based on IT GmbH
Petra Schumann
Dornkratz 1 WP
65207 Wiesbaden
0611-9500050
isl@based-on-it.de
http://www.islonline.com/

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.