naturstrom erhält von ÖKO-TEST höchste Bewertung

Düsseldorf, 30. August 2013. Im Test von 30 Ökostromtarifen schneidet naturstrom mit „sehr gut“ ab und erhält somit das bestmögliche Gesamturteil. Nachzulesen ist dieses Ergebnis in der neu erschienenen Septemberausgabe der Zeitschrift ÖKO-TEST. Wie schon bei den letzten umfangreichen Grünstrom-Vergleichen, die ÖKO-TEST in den Jahren 2011 und 2010 durchgeführt hatte, rangiert naturstrom also auch diesmal wieder ganz vorne.

Ein Schwerpunkt im Test liegt auf der Frage, ob das Geld der Verbraucher beim Wechsel zu einem Ökostromtarif doch noch direkt oder indirekt in die Kassen der Atom- und Kohlewirtschaft wandert. „Unabhängigkeit und eine klare Linie sind extrem wichtig“, findet dazu Oliver Hummel, Vorstand der NATURSTROM AG. „Seit unserer Gründung 1998 liefern wir ausschließlich Ökostrom, bauen und betreiben außerdem eigene Windparks, Photovoltaik- und Biomasseanlagen. Dass wir als Unternehmen unabhängig sind von der konventionellen Energiewirtschaft, keine Interessen von institutionellen Investoren bedienen müssen und unseren eigenen Überzeugungen folgen können, empfinden wir als großen Pluspunkt.“

Der Nutzen eines Ökostromtarifs für die Energiewende ist in großem Maße von seiner Zubauwirkung abhängig, wie die Autoren von ÖKO-TEST hervorheben. Oliver Hummel kann da nur zustimmen: „Nur wenn sich der Ökostromlieferant zu Investitionen in neue ökologische Kraftwerkskapazitäten verpflichtet, sorgt der Wechsel zu Ökostrom für einen saubereren Strommix.“ So fließt pro Kilowattstunde naturstrom 1 Cent netto in den Bau und die Förderung neuer Öko-Kraftwerke und in innovative Energiewende-Projekte. Aufgrund des Förderbeitrags und weiterer Qualitätskriterien wird naturstrom bereits seit 1999 durchgehend mit dem besonders strengen Grüner Strom Label in Gold zertifiziert. Daneben zeichnet sich naturstrom durch einen einzigartigen Strommix aus: Der Ökostrom stammt mehrheitlich direkt aus dezentralen Wind- und Wasserkraftanlagen in Deutschland. Auf diese Weise treibt die NATURSTROM AG die häufig geforderte Systemintegration der Erneuerbaren Energien voran.

Neben der Qualität des gelieferten Stroms standen bei ÖKO-TEST auch die Vertragsbedingungen auf dem Prüfstand. naturstrom kann hier mit dem Verzicht auf eine Mindestvertragslaufzeit, einer Kündigungsfrist von nur zwei Wochen und einer Preisgarantie bis zum Jahresende punkten. Die hohe Qualität von naturstrom bestätigte u. a. auch die Stiftung Warentest. In ihrem letzten Vergleich von 19 Ökostromtarifen im Februar 2012 bescheinigte sie naturstrom „sehr starkes“ ökologisches Engagement und „gute“ Tarifbedingungen. In Summe schnitt kein anderer Tarif besser ab.

Die NATURSTROM AG wurde 1998 mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Heute gehört das Unternehmen mit dem bundesweit angebotenen Produkt naturstrom zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien und versorgt über 235.000 Kunden. Neben der Belieferung mit Energie aus regenerativen Quellen setzt die NATURSTROM AG auf den Ausbau der Erneuerbaren Energien, um so Schritt für Schritt die konventionelle Energieerzeugung abzulösen. Über 220 derartige Anlagen sind durch Mitwirkung der NATURSTROM AG bereits ans Netz gebracht worden. Seit 1999 wird naturstrom jährlich vom „Grüner Strom Label e. V.“ mit dem Gütesiegel in der Kategorie GOLD zertifiziert. Für ihre Pilotfunktion als erster unabhängiger Anbieter eines Komplettangebots von Strom aus Erneuerbaren Energien wurde die NATURSTROM AG schon 1999 mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet.

Kontakt:
NATURSTROM AG
Tim Loppe
Achenbachstraße 43
40237 Düsseldorf
0211-77900363
loppe@naturstrom.de
http://www.naturstrom.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.