NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ engagieren sich zugunsten von Kindern und Familien in Not

Zwei Wochen lang – von Montag, 4. Dezember, bis Freitag, 15. Dezember – engagieren sich NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ zugunsten von Kindern und Familien in Not und rufen zum Spenden auf. <a class="more-link" href="https://www

NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ engagieren sich zugunsten von Kindern und Familien in Not

Die Leinwand mit den Unterschriften der Sommertour-Stars geht in die Versteigerung Foto NDR

Zahlreiche Reportagen, Interviews und Beiträge, dazu eine Korbwerf-Aktion mit den Seawolves, Huskies auf Tour und eine von Stars signierte Leinwand: Zwei Wochen lang – von Montag, 4. Dezember, bis Freitag, 15. Dezember – engagieren sich NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ zugunsten von Kindern und Familien in Not und rufen zum Spenden auf. Mit ihrem Einsatz unterstützen sie die diesjährige NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“. Der Erlös der Aktion kommt zu 100 Prozent Hilfsprojekten der Diakonie im Norden für benachteiligte Kinder und Familien zugute. Sie ist in diesem Jahr Partner der Aktion.

Einer der Höhepunkte innerhalb der Aktionswochen ist das Basketball-Event in der Rostocker Innenstadt – mit den Spielern der Seawolves. In der Zentrale der Ostseesparkasse Rostock (Am Vögenteich) ist am Donnerstag, 14. Dezember, dafür ein Basketballkorb aufgebaut. Die Rostocker können für die Benefizaktion Körbe werfen: Für jeden Treffer gehen zwei Euro von der OSPA zu „Hand in Hand für Norddeutschland“, für jeden Dreier-Wurf sogar fünf Euro. Die Seawolves stehen den Werfern mit Rat und Tat zur Seite.

Bereits am Montag, 4. Dezember, startet die Versteigerung einer handsignierten Leinwand. Alle Stars der diesjährigen Sommertour von NDR 1 Radio MV und dem „Nordmagazin“ haben sich darauf verewigt. Mit dabei sind die Unterschriften von Melanie C, Milow, Christina Stürmer, Wincent Weiss, Glasperlenspiel, Laith Al-Deen, Culcha Candela, Leslie Clio, Pohlmann und Sebastian Hämer. Gebote für das einmalige Kunstwerk können bis Freitag, 15. Dezember, unter www.NDR.de/mv eingereicht werden.

Um schnelle Spenden geht es bei der Aktion von „Landpartie“-Moderatorin Heike Götz und Schaupieler Till Demtrøder: Auf einem von Huskies gezogenen Hundeschlitten sausen sie gemeinsam am Mittwoch, 13. Dezember, über den Strand von Usedom. Im Gepäck haben sie natürlich eine Spendendose für „Hand in Hand für Norddeutschland“.

Ausführlich informieren NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ im NDR Fernsehen innerhalb des knapp zweiwöchigen Aktionszeitraums täglich über hilfsbedürftige Kinder und Familien in Not in Mecklenburg-Vorpommern. So berichten sie beispielweise über Madeleine N., die nach schweren Schicksalsschlägen alkoholsüchtig wurde und dadurch das Sorgerecht für ihre Kinder verlor. Mit Hilfe der Serrahner SOS-Station, die schnell und unbürokratisch suchtkranken Menschen Unterstützung bietet, fand sie ihren Weg zurück ins Leben – um wieder Mutter sein zu können. Weitere Themen sind unter anderem die Jugendhilfe in Waren und das Kochkursangebot für Kinder und Jugendliche in Güstrow.

Für die Benefizaktion ist bei der Bank für Sozialwirtschaft ein Spendenkonto eingerichtet (IBAN: DE 63 251 205 100 100 100 200; Empfänger: Diakonie im Norden; Spendenzweck: Hand in Hand 2017). Zuschauer, Hörer und Internet-Nutzer können in allen Banken und Sparkassen sowie über www.NDR.de/handinhand spenden.

Höhepunkt der NDR Benefizaktion ist der große Spendentag am Freitag, 15. Dezember. Prominente, Moderatoren von NDR 1 Radio MV und dem „Nordmagazin“ und Mitarbeiter nehmen den ganzen Tag über telefonisch Spenden entgegen. Die kostenfreie Spendentelefonnummer von NDR 1 Radio MV und dem „Nordmagazin“ ist 0800 0 637 006.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

[email protected]
http://medienbuero.eu/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.