Net at Work auf dem Treffen der „Forefront User Group“ am 16. September 2013 in Hannover

Die Net at Work Netzwerksysteme GmbH unterstützt als Referent das nächste Treffen der Forefront User Group (16. September 2013, Hannover). Das Software- und Systemhaus präsentiert dort seine Secure-Mail-Gateways für Verschlüsselung, Anti-Spam und Anti-Virus und zeigt, wie sich diese nahtlos in Forefront-Umgebungen einbinden lassen.

Paderborn, 27.08.2013 Die Forefront User Group ist eine Interessengemeinschaft von Anwendern, die sich auf regelmäßig stattfindenden Treffen zur Microsoft Forefront Produktfamilie austauschen. Den primären Fokus der User Group bilden dabei die Produkte Threat Management Gateway (TMG) und Unified Acces Gateway (UAG) sowie weitere Produkte der Forefront Produktfamilie. Net at Work ist zum nächsten Event am 16. September als Referent eingeladen und hält einen Vortrag zum Thema sichere E-Mail-Kommunikation.

Im Mittelpunkt der Präsentation stehen die von Net at Work entwickelten Lösungen enQsig und NoSpamProxy. Die Experten von Net at Work werden aufzeigen, wie sich mit den Secure-Mail-Gateways bestehende Microsoft Forefront-Umgebungen um leistungsstarke Verschlüsselungs-, Anti-Spam- und Anti-Malware-Funtkionalitäten erweitern lassen.

Interessierte Besucher haben im Rahmen des Treffens der Forefront User Group darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit den Experten von Net at Work zu allen Themen rund um die E-Mail-Security auszutauschen. Die Koordination der persönlichen Gesprächstermine übernimmt der Net at Work Vertrieb, wahlweise telefonisch unter +49 5251 304-616 oder per E-Mail unter anfragen@netatwork.de.

Über Net at Work

Die Net at Work Netzwerksysteme GmbH ist ein seit 1995 bestehendes Software- und Systemhaus mit Sitz in Paderborn(www.netatwork.de). Die beiden Gründer und Gesellschafter des Unternehmens sind der Geschäftsführer Uwe Ulbrich sowie Frank Carius.

Seit 2005 vertreibt Net at Work die Anti-Spam-Lösung NoSpamProxy, die der renommierte Exchange-Spezialist Frank Carius speziell für den Unternehmenseinsatz
konzipiert hat (www.nospamproxy.de). NoSpamProxy wehrt Spam bereits vor dem Server ab, anstatt ihn – wie herkömmliche Anti-Spam-Lösungen es tun – nur zu sortieren. Zugleich stellen ein Bonuspunkte-System für bekannte E-Mail-Adressen (Level of Trust) und automatische Benachrichtigungen an die Absender geblockter Nachrichten sicher, dass erwünschte E-Mails in jedem Fall ankommen.

enQsig ist die Net at Work-Softwarelösung für E-Mail-Verschlüsselung und qualifizierte elektronische Signaturen (www.enqsig.de). enQsig ermöglicht eine vertrauliche, datenschutzkonforme und rechtssichere E-Mail-Kommunikation: Eine digitale Signierung der E-Mail selbst bietet dem Empfänger hundertprozentige Sicherheit über die Authentizität des Absenders, während die automatische Verschlüsselung durch enQsig
dafür sorgt, dass ausschließlich ein gültiger Adressat die Nachricht lesen kann. enQsig ermöglicht die rechtssichere E-Mail-Kommunikation durch die Unterstützung von De-Mail und qualifizierten Signaturen.

NoSpamProxy und enQsig werden über qualifizierte Fachhandelspartner vermarktet und sind im gesamten deutschsprachigen Raum erhältlich. Als Systemhaus und Mitglied im Microsoft Partner Network mit Gold-Kompetenz bietet Net at Work Unternehmen aus allen Branchen zudem Lösungen zur Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Nicht zuletzt im Umfeld von Microsoft-Lösungen verfügt Net at Work über zertifiziertes Expertenwissen. Zu den mehr als 1000 Unternehmenskunden, die auf NoSpamProxy und enQsig vertrauen, zählen unter anderen: Swiss-Select, Caritasverband Düsseldorf e.V., Daimler BKK, RWTÜV, Kreis Steinfurt und WWK.

Kontakt
Net at Work Netzwerksysteme GmbH
Aysel Nixdorf
Am Hoppenhof 32 A
33104 Paderborn
+49 (0)5251-304-627
aysel.nixdorf@netatwork.de
http://www.netatwork.de

Pressekontakt:
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
09131 / 812 81-0
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.