Neubesetzungen für Sales und Marketing bei eprofessional

Jan-Philipp Wachsmuth als neuer Sales Director / Christoph Jourdan übernimmt Marketing / Product Management wird mit Julietta Strieder eigener Unternehmensbereich

Neubesetzungen für Sales und Marketing bei eprofessional

Jan-Philipp Wachsmuth ist neuer Sales Director bei eprofessional

Hamburg, 21. August 2013 – Die Hamburger Performance-Marketing-Agentur eprofessional bekommt Teamzuwachs und stärkt damit ihre Orientierung in Richtung Kunden und Markt. Neuer Sales Director ist Jan-Philipp Wachsmuth (31). Er ist für alle vertrieblichen Aktivitäten der Agentur verantwortlich und setzt einen Schwerpunkt auf das Neukundengeschäft. Wachsmuth kann auf viel Erfahrung im Umgang mit renommierten Werbungtreibenden, vor allem aus dem Banken- und Versicherungsumfeld, zurückgreifen. Er kommt vom Dialogmarketing-Anbieter AZ Direct GmbH, die zu arvato, einem Bertelsmann-Unternehmen, gehört. Dort arbeitete er zuletzt als Sales- und Account-Director im Vertrieb und war für die Neukundengewinnung verantwortlich. Wachsmuth berichtet an Chief Sales Officer Benjamin Prause.

Auch das Marketing bei eprofessional wird verstärkt. Christoph Jourdan wird ab September als neuer Senior Marketing Manager die Unternehmenskommunikation übernehmen. Der 28-Jährige kommt von der Interone GmbH, wo er sich zuletzt als Senior Crossmedia Strategist für namhafte Kunden wie BMW, O2 und Burger King verantwortlich zeichnete. Mit seinem Cross-Media-Background und seiner Konzeptionsstärke soll Jourdan neue Impulse im Marketing setzen. Jourdan untersteht dem eprofessional-Geschäftsführer Michael Hartwig.

„Ich freue mich, dass wir mit Jan-Philipp Wachsmuth und Christoph Jourdan zwei junge ambitionierte Digitalexperten gewonnen haben, die die Bereiche Vertrieb und Marketing erheblich stärken und prägen werden. Die Anstellung der beiden ist eine konsequente und wichtige Erweiterung für uns als Agenturmarke“, erklärt Michael Hartwig, Geschäftsführer der eprofessional GmbH.

Ferner wird das Product Management bei eprofessional aus dem Marketing und anderen Bereichen ausgegliedert und fortan als eigene Abteilung von Julietta Strieder geleitet. Die 31-Jährige steigt damit intern vom Account Manager zur neu geschaffenen Position des Head of Product Management auf. Strieder wird die gesamte Produkt- und Dienstleistungspalette von eprofessional noch stärker an den Bedürfnissen der Kunden ausrichten sowie passende Service-Pakete für Werbungtreibende schnüren und neu entwickeln. Sie berichtet an Ulrich Sommer, COO der eprofessional GmbH.

Über eprofessional:
eprofessional ist eine der erfahrensten Performance-Agenturen in Deutschland. Das in Hamburg gegründete Unternehmen realisiert seit 1999 Performance-Konzepte für Marken und Portale und ist erster Ansprechpartner für Unternehmen, deren Vertriebserfolg vom Internet abhängt. Das Leistungsspektrum der 100-Mann-starken Agentur reicht von kanalübergreifenden Performance-Kampagnen für große Retailer wie Heine über die Entwicklung von Themenportalen (über die Marke EproPlus) bis hin zu Workshops und Begleitung von Inhousing-Projekten. eprofessional mit Sitz in Hamburg ist eine 100-prozentige Tochter der ZANOX.de AG, einer Beteiligung der Axel Springer AG und der PubliGroupe SA. Unternehmen wie Barmenia, GelbeSeiten, Medion oder SAS lassen sich von eprofessional beraten. www.eprofessional.de

Kontakt
eprofessional GmbH
Jenny Gruner
Am Sandtorkai 40
20457 Hamburg
+49 40 399 278 -0
info@eprofessional.de
http://www.eprofessional.de

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Susanne Hohenschuh
Willy-Brandt-Str. 45
20457 Hamburg
04043218650
eprofessional@frauwenk.de
http://www.frauwenk.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.