Neue Perspektiven durch Schulwechsel von der Realschule

Schulwechsel auf die Steinhöfel Wirtschaftsschule – bessere Bildungschancen für Schüler aus der Region Ingelheim

Neue Perspektiven durch Schulwechsel von der Realschule

Realschulwechsel bietet gute Chancen. (Bildquelle: Steinhöfelschule)

INGELHEIM. Die Luft ist raus – dieses Gefühl kennen viele Schüler der neunten Klassen an einer Realschule oder dem Gymnasium. Das zeigt sich dann meist in einer Unzufriedenheit mit den eigenen schulischen Leistungen oder an Problemen in der Kommunikation mit Lehrern und Mitschülern. Wenn dann ein Schulwechsel zum Thema wird, bietet sich „Steinhöfelschule – die private Wirtschaftsschule“ an, die in Mainz und Heidesheim Schüler zu Bildungsabschlüssen wie dem Realschulabschluss, der Fachhochschulreife oder dem Abitur führt. Die Stärken der Schule sind ihre gute Ausstattung, eine hervorragende Betreuungssituation und ein besonderer Focus auf die Persönlichkeitsbildung der Schüler.

Schule wechseln und von guter Ausstattung und modernen Lernmethoden profitieren

Für Schüler im Raum Ingelheim bietet „Steinhöfelschule – die private Wirtschaftsschule“ an ihren beiden Standorten in Mainz und Heidesheim eine besonders gute Schüler-Lehrer-Relation. Schüler lernen in vergleichsweise kleinen Klassen und können modernste technische Ausstattungen nutzen. Mit der hauseigenen Lernplattform zum Beispiel können Unterrichtsmaterialien heruntergeladen werden, jederzeit Fragen an die Lehrer gestellt und Inhalte vertieft werden. „Wir bereiten unsere Schüler damit gezielt auf die Anforderungen in ihren zukünftigen Arbeitsplätzen in Wirtschaft und Verwaltung vor“, sagt Studiendirektor Joachim Veigel, Schulleiter und Schulträger der Steinhöfel Wirtschaftsschule. Das heißt konkret, dass eine praxisnahe Ausbildung mit integrierten Praktika in Betrieben oder Verwaltung im Rhein-Main-Gebiet und der Region Ingelheim Teil des schulischen Alltags an der Steinhöfelschule sind.

Lernen heißt auch: Persönlichkeit bilden – Steinhöfel Wirtschaftsschule statt Realschule im Raum Ingelheim

„Lernen – das heißt für uns auch: Persönlichkeit bilden. Viele unserer Schüler kommen von der Realschule oder dem Gymnasium mit erheblichen Selbstzweifeln zu uns, weil es an der bisherigen Schule nicht so wie gewünscht geklappt hat. Wir legen deshalb viel Wert auf die individuelle Förderung unserer Schüler und darauf, die Bedingungen für sie so zu gestalten, dass Lernen wieder Spaß macht“, beschreibt Veigel die Philosophie der privaten Wirtschaftsschule.

Lernen kann man besonders gut, wenn man sich auch wohl fühlt. Ob Schulwechsel in die Realschule, Mittlere Reife, FH-Reife, berufsbegleitende Fachhochschulreife oder Abitur – die Steinhöfelschule in Mainz und Heidesheim ist der richtige Ansprechpartner!

Kontakt
Steinhöfelschule
Tina Veigel
Rheinallee 3
55116 Mainz
06131 – 91 20 – 0
06131 – 91 20 – 30
[email protected]
http://www.steinhoefelschule.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.