Neuer Gewerbepark in Kehl

Familienunternehmen becker objektraum realisiert
IPARK Kehl am Rhein in der Ohmstraße

Neuer Gewerbepark in Kehl

IPARK Kehl am Rhein in der Ohmstraße

Der Wirtschaftsstandort Kehl ist um einen Gewerbepark reicher: Das Familienunternehmen becker objektraum aus Freiburg entwickelt am Standort Ohmstraße einen Gewerbepark mit 2500 Quadratmetern Nutzfläche auf vier Etagen – den IPARK Kehl am Rhein.

„Kehl ist für uns ein interessanter Standort“, sagt Geschäftsführer Jörg Becker. „Die wirtschaftsstarke Ortenau im Rücken und die Europa-Metropole Straßburg auf der gegenüberliegenden Rheinseite sind gute Argumente für Kehl.“

Das IPARK-Konzept ist 2008 in Offenburg entwickelt und 2012 auch in Freiburg umgesetzt worden. Mieter sind namhafte Unternehmen wie die Online-Agentur Vioma, der Büroausstatter Kist, das Messtechnik-Unternehmen Minol und weitere namhafte Unternehmen. „Uns geht es darum, für Firmen beste Arbeitsbedingungen zu schaffen“, sagt Geschäftsführer Jörg Becker, der das Unternehmen gemeinsam mit seinem Vater, dem ehemaligen Freyler-Geschäftsführer Reinhard Becker führt.

Der IPARK Kehl am Rhein besteht im ersten Schritt aus einem 2500 Quadratmeter großen Bürogebäude mit vier Etagen auf einem parkähnlichen Gelände mit 6000 Quadratmetern. Das Grundstück ist so groß, dass ein zweites, baugleiches Bürogebäude denkbar ist.

Mit dem IPARK-Konzept hat becker objektraum ein zukunftsfähiges Modell für gleichermaßen wirtschaftliche wie funktionale und repräsentative Unternehmens-standorte entwickelt. Moderne, offene und helle Bürolandschaften mit ansprechenden, kommunikativen Arbeitsflächen sind Standard. Gleichzeitig aber lassen sich die flexiblen Büroflächen individuell nach den Anforderungen des jeweiligen Unternehmens optimieren. Großraum-, Kombi- oder Zellenbüro: In einem IPARK entwickelt becker objektraum gemeinsam mit dem Unternehmen das optimale Raumkonzept. Jörg Becker: „Es geht darum, dass sich die Unternehmen im IPARK auf ihre Kernkompetenz konzentrieren können.“

Hintergrund
Als inhabergeführtes Familienunternehmen mit der Erfahrung aus mehr als 40 Jahren in der Bau- und Immobilienbranche hat sich becker objektraum auf Entwicklung und Realisierung sowie Verwaltung und Vermietung von Unternehmensstandorten spezialisiert. Das IPARK-Konzept ist 2008 in Offenburg erstmals umgesetzt worden. Nach dem IPARK Freiburg ist der IPARK Kehl der dritte Gewerbepark, den becker objektraum in der Region Südbaden entwickelt.
Bildquelle:kein externes Copyright

IHR PARTNER FÜR UNTERNEHMENSSTANDORTE IN SÜDBADEN

Willkommen bei becker objektraum, Ihrem Partner für Ihren Unternehmensstandort in der Region.

becker objektraum entwickelt, erstellt und betreut Gewerbegebäude für erfolgreiche Unternehmen. Parallel dazu konzipiert und realisiert becker objektraum Fachmärkte für den Handel.

Gewerbeobjekte für anspruchsvolle Unternehmen

Als inhabergeführtes Familienunternehmen hat sich becker objektraum auf die Entwicklung, den Bau sowie die Betreuung von Gewerbeflächen für anspruchsvolle Unternehmen spezialisiert. „Der persönliche Kontakt zu den Unternehmen ist uns sehr wichtig“, sagt Geschäftsführer Jörg Becker. „Als innovatives Familienunternehmen wollen wir nicht nur mit einer guten Immobilie überzeugen, sondern auch mit dem richtigen Service: mit festen Ansprechpartnern, schnellen Reaktionszeiten und kurzen Entscheidungswegen.“

becker objektraum GmbH & Co. KG
Jörg Becker
Hanferstraße 28
79108 Freiburg
+49 (0)761 708 391 – 0
[email protected]
http://www.becker-objektraum.de

Tietge GmbH
Ulf Tietge
Wilhelmstraße 31
77654 Offenburg
0781-919705-0
[email protected]
http://www.tietge.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.