Nicht verpassen: Anmeldung zum Fallstudienwettbewerb 2013 von Rohde & Schwarz und VDE

Ihr seid Studierende der Elektrotechnik oder eines vergleichbaren Studienfachs? Ihr stellt gerne eure Kreativität und euer fachliches Know-how im Technologie-Bereich unter Beweis? Außerdem wünscht ihr euch Praxiserfahrung und Austausch mit Fachexperten? Dann nutzt die Chance, am Fallstudienwettbewerb (FSW) 2013 von Rohde & Schwarz und dem Verband der Elektrotechnik (VDE) teilzunehmen. Die Anmeldefrist endet bald.

Den Vorrunden-Auftakt der 13 teilnehmenden Unis aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Singapur macht die TU Graz (Ende der Anmeldefrist: 05. Mai 2013). Unter dem Motto „Innovating cars using the latest instruments“ sind Studierende gefragt, kreative Lösungen zur Abstandserkennung für ein Kfz-Radarsystem zu entwickeln. Doch nicht nur für den Einsatz in der Automobilindustrie ist die „latest technology“ ein Muss – auch bei der Bewältigung der Aufgabe. Daher steht den FSW-Teilnehmern für ihre Arbeit modernste Messtechnik von Rohde & Schwarz zur Verfügung.

Mit Abstand in Führung gehen: Die Teilnahme am Fallstudienwettbewerb 2013 bietet eine hervorragende Gelegenheit, erste Entwicklungspraxis zu gewinnen. Damit ist sie gleichzeitig ein gutes Investment in eine spätere Karriere. Insgesamt können sich rund 60 Teams à maximal fünf Personen der eintägigen Vorrundenaufgabe stellen. Die im Juni stattfindende Endrunde wird traditionell am Firmensitz von Rohde & Schwarz in München ausgetragen. Die Finalaufgabe baut auf den Vorrunden-Projekten auf; der genaue Inhalt bleibt jedoch vorerst ein Geheimnis der Organisatoren. Auf alle Teilnehmer warten umfassende Kontaktmöglichkeiten zu Fachexperten und spannende Einblicke in die Praxis. Jedes Mitglied des Gewinnerteams darf sich zudem über ein iPad mini LTE freuen. Die Hochschule der Erstplatzierten wird mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro prämiert.

Weitere Informationen sowie alle Anmeldefristen und Teilnahmebedingungen finden Interessierte auf der Website www.fallstudienwettbewerb.de.

Der Elektronikkonzern Rohde & Schwarz ist ein führender Lösungsanbieter in den Arbeitsgebieten Messtechnik, Rundfunk, Überwachungs- und Ortungstechnik sowie sichere Kommunikation. Vor fast 80 Jahren gegründet ist das selbstständige Unternehmen mit seinen Dienstleistungen und einem engmaschigen Servicenetz in über 70 Ländern der Welt präsent. Rund 8.700 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 11/12 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist in Deutschland (München).
Diese und weitere Pressemitteilungen sowie Bildmaterial sind auch im Internet unter http://www.presse.rohde-schwarz.de abrufbar.

Kontakt
Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG
Thomas Knauer
Mühldorfstr. 15
81671 München
089/4129-0
Thomas.Knauer@rohde-schwarz.com
http://www.rohde-schwarz.com

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Angelika Klement
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
089/41 95 99 18
rohde-schwarz@maisberger.com
http://www.maisberger.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.