Nr. 1 in Deutschland – niiu Update begeistert Nutzer und Fachpresse

– Update von niiu ist online – jetzt in fast 30 Sprachen abrufbar
– Bereits jetzt beste Nachrichten-App im deutschen App Store

Nr. 1 in Deutschland - niiu Update begeistert Nutzer und Fachpresse

niiu im App Store

Berlin, 19. August 2013. Die neue Version der personalisierbaren News-App niiu steht zum Download bereit. Und findet großen Anklang, wie Wanja Oberhof, Mitgründer und Geschäftsführer der niiu Publishing GmbH, erklärt: „Zu unserer Freude wurde der Launch der aktuellen niiu-Version von allen Seiten positiv aufgenommen. Das zeigen uns die Spitzenreiter-Position im App Store und das Feedback der Kunden. Nicht zuletzt gibt uns aber auch die positive Berichterstattung der Fachpresse Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Um ihren Lesern ab sofort ein noch smarteres Nachrichtenerlebnis zu garantieren, wurde die News-App einem umfassenden Update unterzogen. So wartet die aktuelle Version mit einigen neuen Features auf: Die Zahl der Informationsanbieter ist gewachsen, sodass Fans verschiedenster Mediengattungen voll auf ihre Kosten kommen. Bis zu 40 neue Artikel ihrer favorisierten Themengebiete erwarten die Leser täglich. Per Push Notification informiert niiu über neue Beiträge, die zum Interessenprofil eines Nutzers passen. Er muss also nicht erst danach suchen, sondern nur noch lesen. Noch nie war es einfacher, unkompliziert auf dem Laufenden zu bleiben. Vor allem, weil das Update nun Artikel nicht nur schneller, sondern auch in verbesserter Lesbarkeit für die Nutzer lädt.

Oberhof sieht es als selbstverständlich an, sein Produkt stetig weiterzuentwickeln: „Mit niiu möchten wir unseren Lesern maximale Freiheit beim Nachrichtenkonsum bieten. Keiner soll mehr auf einseitige, kompliziert zu findende Nachrichten angewiesen sein, sondern selbst entscheiden, welche Infos er über das iPad bezieht. Das wollen wir unseren Kunden immer und überall ermöglichen. Deswegen freut es mich besonders, dass die neue niiu-Version inzwischen in 28 Ländern abrufbar ist.“

Die App bündelt die Nachrichten deutschsprachiger Medien, aus denen sich jeder seine individuelle „Zeitung“ erstellen kann. Der Leser erhält umfassende News – von regional bis international – und das sogar, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist. Außerdem lassen sich alle Artikel archivieren und über die sozialen Netzwerke teilen. Wer sich von der personalisierbaren News-App ein Bild machen möchte, sollte das aktuelle Angebot wahrnehmen: Interessierte haben nämlich jetzt die Möglichkeit, niiu noch länger kostenlos auszuprobieren.

Über niiu
Die iOS iPad-App (https://www.niiu.de/) wurde für Leser konzipiert, die sich aus verschiedenen Quellen ihre Meinung bilden – und das komfortabel und übersichtlich. Damit sie sich ihr eigenes Potpourri aus den für die relevanten News erstellen können, setzt das Berliner Unternehmen auf Kollaborationen mit dem Who is Who der deutschen Medienbranche, zum Beispiel der Welt, NZZ und Bild.
Die hinter der App stehende niiu Publishing GmbH hat ihren Sitz in Berlin und wird von den Geschäftsführern und Gründern Wanja S. Oberhof und Hendrik Tiedemann geleitet. Gemeinsam mit den Mitgründern Marek L. Spak und Janosch Sander, die die technische Umsetzung verantworten, und einem Team von zwölf Mitarbeitern wurde das Projekt niiu im Jahr 2012 entwickelt und realisiert. Als Investoren konnten Intan, Presse Union, Inconcepta und Corporate Counsellors gewonnen werden.

Kontakt
niiu publishing GmbH
Wanja S. Oberhof
Chausseestr. 8
10115 Berlin
030/688136110
presse@niiu.de
http://www.niiu.de

Pressekontakt:
m3 PR
Maren Fliegner
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
030/23456675
mf@m3-pr.de
http://www.m3-pr.de

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.