Online-Ticketkauf: Jeder 13. Deutsche von Betrug betroffen

Repräsentative Umfrage
viagogo warnt Fans zur Champions League und ruft zur Vorsicht auf

Die Deutschen haben schlechte Erfahrungen mit Online-Auktionsseiten gemacht: Bei 7,5 Prozent der Befragten kam es zu Problemen beim Ticketkauf. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts mafo.de im Auftrag von viagogo.de, dem weltweit größten Ticket-Marktplatz. Jeder Zweite befürchtet zudem, dass die von ihm bestellten Karten gefälscht sein könnten (52 Prozent).

Im Rahmen der Erhebung wurden insgesamt 1.076 Personen (55 Prozent Frauen und 45 Prozent Männer) befragt, ob beim Ticketkauf über Online-Auktionsseiten schon einmal Probleme auftraten. Das Ergebnis: Jeder 13. Befragte hatte bereits Schwierigkeiten beim Online-Kauf. Davon sind insbesondere die 18- bis 30-Jährigen betroffen: Dort kam es bei jedem Zehnten zu Komplikationen beim Kartenkauf im Internet.

Champions League: Vorsicht ist geboten
Besondere Aufmerksamkeit ist aktuell im Rahmen der Champions League erforderlich: Alle Tickets für die Rückspiele in Spanien sind restlos ausverkauft. Mit den gestiegenen Chancen auf ein deutsches Finale sind Karten für die Halbfinal-Spiele stark nachgefragt – die Deutschen wollen live dabei sein. Daher versuchen sie, die begehrten Tickets bei Online-Auktionshäusern oder ähnlichen Websites zu ergattern. Gelingt dies nicht, nehmen echte Fans sogar Risiken auf sich: Um ein besonders begehrtes Event im Ausland live zu erleben, würden 6,1 Prozent der Befragten auch ohne ein Ticket anreisen. „In diesen Fällen wären potenzielle Käufer dem Schwarzmarkthandel vor Ort schutzlos ausgeliefert“, warnt viagogo-Unternehmenssprecher Steve Roest.

Die größte Sorge: Gefälschte Tickets
Auch wer sich vorher im Internet auf Ticketjagd begibt, tut dies nicht sorgenfrei. Die aktuelle Umfrage zeigt, dass jeder Zweite (52 Prozent) befürchtet, das bestellte Ticket könnte gefälscht sein. Diese Sorge ist bei Männern (54,4 Prozent) besonders ausgeprägt sowie bei der mittleren Altersgruppe der 31- bis 45-Jährigen (52,9 Prozent) und den 46- bis 65-Jährigen (52,8 Prozent). Mehr als jeder dritte Befragte (41 Prozent) ist zudem unsicher, ob er seine online gekaufte Karte rechtzeitig vor dem Event erhält. Weitere 7,1 Prozent haben Bedenken, dass sie ein anderes Ticket als bestellt zugesandt bekommen.

Umfassender Schutz bei viagogo.de
viagogo positioniert sich als Ticketanbieter, bei dem Fälschungen ausgeschlossen werden können.
Hintergrund: Der Online-Tickethandel ist ein begehrter Markt für Betrüger. Weltweit werden
Menschen um ihr Geld betrogen, weil ihnen beim Online-Kauf gefälschte oder gar keine Tickets
zugestellt werden. Das Geschäftsmodell von viagogo will genau das verhindern. viagogo gibt
Käufern und Verkäufern maximale Sicherheit. Hierzu hat das Unternehmen vier Standards
entwickelt:

1. Überprüfung des Verkäufers
2. Garantiert sichere Zustellung der Tickets durch Partner wie UPS oder FedEx
3. Bezahlung des Verkäufers erst nach erfolgreicher Teilnahme am Event
4. Kunden-Service an sieben Tagen in der Woche

Über viagogo:
viagogo betreibt den weltweit größten Online-Ticket-Marktplatz und ist in nahezu 30 Ländern vertreten. Das
Unternehmen stellt den Konsumenten eine sichere Onlineplattform bereit, um Tickets für Live-Events aus den
Bereichen Sport, Musik, Theater und Comedy zu kaufen oder zu verkaufen. Das Unternehmen ermöglicht durch
seinen Service insbesondere den Zugang zu schwer erhältlichen Tickets.

Mit seinem Angebot bewahrt viagogo Konsumenten vor negativen Erfahrungen mit Auktionshäusern und dem
Schwarzmarkthandel auf der Straße. Alle über die Plattform verkauften Tickets unterliegen der viagogo-
Garantie. Das Unternehmen bietet dem Käufer zudem einen sicheren Geldtransfer: Der Verkäufer erhält sein
Geld erst, wenn die Veranstaltung vom Käufer besucht wurde. Zudem erfolgt die Zustellung der Tickets
ausschließlich elektronisch oder über Kurierdienstleistungen. viagogo bietet allen Nutzern darüber hinaus einen
umfassenden Kundenservice an.

Führende Anbieter von Sport- und Musikveranstaltungen kooperieren bereits mit viagogo, um den Zweitmarkt
für Tickets besser zu kontrollieren und zu managen. So arbeitet viagogo mit zehn Bundesliga-Vereinen, wie
dem FC Bayern München, FC Schalke 04 oder VfB Stuttgart zusammen. Zudem zählen zehn Clubs der
englischen Barclays Premier League, u. a. Chelsea FC und Manchester City FC, zu den Partnern der Ticket-
Plattform. Hinzu kommen Partner aus ganz Europa: Dazu gehören Fußballclubs der französischen Ligue 1, der
spanischen Primera División, Italiens Serie A, der niederländischen Eredivisie sowie drei französische Rugby-
Teams. Darüber hinaus ist viagogo u. a. offizieller Partner der Roland-Garros French Open, der Barclays ATP
World Tour Finals, der BNP Paribas Masters sowie der Europatour 2012 von Madonna.

Weitere Informationen unter: www.viagogo.de

Kontakt:
Straub & Linardatos GmbH
Sarah Maqbool
Kirchentwiete 37-39
22765 Hamburg
+49 (0)40 398035-496
maqbool@sl-kommunikation.de
http://www.sl-kommunikation.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.