Paketversand für klein und Vielversender .

Paketversand für klein und Vielversender .

Der ausführliche Bericht über Paketversand wurde von der Firma Paket.ag erstellt.

In Deutschland spielen die Firmen „DHL“, „DPD“, „GLS“, „Hermes“ sowie „UPS“ und „TNT“ die Hauptrolle, wenn es um den Paketversand geht. Jeder Paketdienst stellt dabei andere Normen hinsichtlich des Transportweges, der Zustellzeit sowie des Preise auf. Aus der Sicht des Kunden dagegen, spielen auch die so genannten „weichen“ Faktoren, wie beispielsweise die Erreichbarkeit der Filialen und die Unkompliziertheit von Reklamationen, eine entscheidende Rolle bei der Auswahl des besten Anbieters.

Der Paketversand insgesamt boomt, nicht zuletzt durch das immer populärer werdende Online- Shopping. Im Jahr 2012 erreichte der Paketversand (insgesamt mit Kurier- und Express Diensten) einen Rekordumsatz von rund 18 Milliarden Euro bei zwei Milliarden ausgelieferter Pakete. Der Paketversand konnte dabei, mit einem Volumen von 8,17 Milliarden Euro, einen Anteil von 45 Prozent erreichen. Insgesamt haben damit die Paket-Service Unternehmen rund 81 Prozent aller Sendungen befördert.

Die Hälfte aller Pakete geht an Konsumenten

Rund eine Milliarde Sendungen, also die Hälfte des gesamten Volumens im Paketmarkt, wird durch den Kauf der Verbraucher bestimmt. Damit rangiert der so genannte „B2B“ Markt noch vor dem Geschäft mit Firmenkunden, das „nur“, mit 800 Millionen Zustellungen, einen Anteil von immerhin 39 Prozent des Paketversandes ausmacht. Die Retouren liegen dagegen bei niedrigen sieben Prozent.

Alle oben aufgeführten Paketversand – Unternehmen verfügen in Deutschland über ein eigenes Transportnetz, wobei „DHL“ und „UPS“ nur wenige Subunternehmer beschäftigen, während „GLS“ und „TNT“ nur mit Subunternehmern arbeiten. Außer bei „Hermes“, deren Paketlaufzeit von Tür zu Tür drei Werktage betragen kann, veranschlagen alle anderen Firmen für den Paketversand ein- bis zwei Tage.

Auch das Preisniveau der Versandkosten differiert bei den einzelnen Unternehmen, wobei „Hermes“ mit 3,80 Euro die niedrigsten Kosten geltend macht. Bei „UPS“ schlagen pro Zustellung immerhin ungefähr sieben Euro zu Buche, während bei „DHL“ Versandkosten von 5,90 Euro anfallen.

Wenn viele Anbieter im Markt um die Gunst des Kunden buhlen, hat das für ihn immer den entscheidenden Vorteil, dass er sich stets für den Paketversand entscheiden kann, der ihm die besten Konditionen bietet!

Paket.ag – Versandmanagement & Optimierung.
Mit uns versenden Sie Ihre Pakete garantiert besser, schneller, günstiger. Durch das große Netzwerk und unsere Partnerschaften mit verschiedenen Paketdienstleistern und Speditionen sind wir in der Lage Ihnen sehr günstige Preise für Ihre Frachten anbieten zu können. Ganz gleich was Sie versenden möchten, ob Paketversand, Expressversand, Sperrgutversand, Kofferversand, Reifenversand, internationaler Versand, schwere und große Pakete, wir finden für Sie eine passende und preiswerte Lösung.

Kontakt:
Paket.ag
Herr Hofert
Altspeyerer Weide 2a
67346 Speyer
01803900037
support@paket.ag
http://www.paket.ag

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.