Panasonic produziert Luft-Wasser-Wärmepumpen in Pilsen

Panasonic produziert Luft-Wasser-Wärmepumpen in Pilsen

(Mynewsdesk) Wiesbaden, Dezember 2018 – Am 10. Oktober 2018 wurde die neue Produktionslinie für Luft-Wasser-Wärmepumpen im tschechischen Pilsen mit einem Festakt offiziell in Betrieb genommen. Mit der neuen Wärmepumpenproduktion in Europa möchte Panasonic seine Präsenz auf dem europäischen Wärmepumpenmarkt stärken und reagiert damit auf die steigende Nachfrage nach energieeffizienten Heiz- und Kühlsystemen, insbesondere Luft-Wasser-Wärmepumpen, in Europa.

Mit den Aquarea Luft-Wasser-Wärmepumpen bietet Panasonic ein System an, mit dem sich Gebäude kostengünstig beheizen lassen. Zudem ist es mit den Geräten möglich, über eine Flächenheizung die Wohnräume sanft abzukühlen. Damit bieten die Panasonic Wärmepumpen eine sparsame, saubere und nachhaltige Alternative zu konventionellen Heizsystemen, die Öl oder Gas als Energiequelle nutzen. Denn die Aquareas können die in der Umgebungsluft gespeicherte Sonnenwärme zur Wärmeerzeugung nutzen.

Im ersten Schritt produziert das Werk in Pilsen die Aquarea Kombi-Hydromodule. Die praktischen Innenmodule für die Aquarea Split-Wärmepumpen kommen insbesondere in modernen Einfamilienhäusern zum Einsatz und lassen sich nicht zuletzt dank des integrierten Speichers schnell und einfach installieren. Für die Zukunft ist die schrittweise Erweiterung der Produktion um verschiedene Aquarea Modelle auf bis zu 40.000 Einheiten geplant. Damit wird der Standort in Europa zu einer der wichtigsten Produktionsstätten für die modernen Aquarea Luft-Wasser-Wärmepumpen.

Bis jetzt produzierte Panasonic die Aquarea Split-Wärmepumpen für den europäischen Markt in Malaysia. Mit der neuen Produktion in Pilsen können die Transportwege und Lieferzeiten deutlich verkürzt werden. Zudem ermöglicht die lokale Produktion auch, die Geräte noch besser an die Vorlieben der europäischen Kunden und wichtige rechtliche Vorgaben anzupassen. Mittelfristig wird auch die Produktentwicklung für Europa im Pilsener Panasonic Werk angesiedelt sein.

„Wir sind sehr stolz auf die neue Produktionsanlage und die Möglichkeiten, die sich daraus für uns in Europa eröffnen. Wir konnten die Nachfrage nach unseren Aquarea Luft-Wasser-Wärmepumpen von Jahr zu Jahr steigern und ich freue mich, dass wir diese Nachfrage zukünftig aus dem europäischen Werk bedienen können“, kommentiert Enrique Vilamitjana, Managing Director von Panasonic Appliances Air-Conditioning Europe.

Panasonic kann auf 60 Jahre Erfahrung im Bereich Heiz- und Kühltechnik zurückblicken und gehört heute zu den größten Wärmepumpenherstellern weltweit.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Agentur Kontaktwerk

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ccig1x

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/panasonic-produziert-luft-wasser-waermepumpen-in-pilsen-82466

1918-2018: Wir leben Technik – 100 Jahre Panasonic

2018 feiern wir 100 Jahre Panasonic. 1918 gründete Konosuke Matsushita die Firma Panasonic und brachte als erstes Produkt einen verbesserten Anschlussstecker auf den Markt. Dieser machte es möglich, ein elektrisches Gerät über eine Lampenfassung mit Strom zu versorgen. Die folgende Doppelglühlampenfassung konnte sogar eine Lampe und ein Elektrogerät über eine gemeinsame Stromquelle speisen. Diese kleinen Ideen waren die Geburtsstunde der Philosophie von Panasonic, Produkte zu entwickeln, die das Leben stetig verbessern.

1958 2018: 60 Jahre Panasonic Klimaanlagen

1958 startete Panasonic mit einer Fensterklimaanlage. In den letzten 60 Jahren hat sich Panasonic zu einem der weltweit größten Hersteller von Raumklimageräten, VRF-Systemen und Wärmepumpen entwickelt. Seit 1975 sorgt Panasonic-Klimatechnik auch in Deutschland für ein gutes Raumklima. Mit Standorten in mehr als 120 Ländern und über 200 Millionen verkauften Verdichtern ist Panasonic heute weltweit eines der führenden Unternehmen der Heiz- und Klimabranche. Panasonic bietet innovative Lösungen zum Klimatisieren und Beheizen von Wohnhäusern, Büros, gewerblichen Einrichtungen und Industriegebäuden.

Besonderes Augenmerk wird auf die Qualität der Geräte gelegt. Dabei achten die Entwickler von Panasonic stets darauf, dass die strengsten Normen in Bezug auf Energieverbrauch, Umwelt und Geräuschemission erfüllt werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.aircon.panasonic.de

Über Panasonic

Seit seiner Gründung 1918 hat sich Panasonic zu einem global agierenden Konzern mit nunmehr 591 Tochterunternehmen und 88 Beteiligungsgesellschaften weltweit entwickelt. Der konsolidierte Netto-Umsatz für das laufende Geschäftsjahr (Ende 31. März 2018) wird sich voraussichtlich auf 61,4 Milliarden EUR belaufen.Das Unternehmen ist bestrebt, durch geschäftsbereichsübergreifende Innovationen neue Wertschöpfung zu erreichen und für seine Kunden ein besseres Leben und eine bessere Welt zu schaffen. Weitere Informationen zu Panasonic finden Sie unter http://panasonic.com/global

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/wirtschaft/panasonic-produziert-luft-wasser-waermepumpen-in-pilsen-82466

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/ccig1x

(Visited 18 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.