Panasonic stellt mit der AJ-PX270 seinen ersten „Cloud-Ready“-Camcorder vor

Panasonic bringt seinen ersten Handheld Camcorder mit drahtloser Konnektivität auf den Markt

Panasonic stellt mit der AJ-PX270 seinen ersten

Panasonic AJ-PX270

Wiesbaden, 07.02.2014 – Panasonic System Communications Company Europe stellt heute den ENG (Electronic News Gathering) Camcorder AJ-PX270 vor, mit dem aufgenommene Bilder sofort übertragen werden können und damit von überall zugänglich sind.

Dank einem drahtlosen Workflow via Wireless-LAN-Dongle*1 und ab Herbst 2014 auch mit einem 3G/4G/LTE-Dongle*1 macht die AJ-PX270 den traditionellen Video Uplink überflüssig und positioniert sich damit perfekt auf dem wachsenden Markt für Live-Übertragungen und Berichterstattungen.

Der AJ-PX270 P2HD-Handheld-Camcorder unterstützt AVC-ULTRA-Aufzeichnung*2 sowie die Aufnahme mit zahlreichen unterschiedlichen Bitraten. Zusätzlich zum AVC-Intra100 Codec ist AVC-LongG beim neuen Panasonic Modell eine weitere Funktion. AVC-LongG25 ermöglicht die Aufzeichnung in 1920×1080 10bit 4:2:2 Broadcast-Qualität bei einer Bitrate von 25 Mbps. Dank zwei integrierter microP2-Kartenslots sind mit der AJ-PX270 und den microP2-Karten kosteneffektive Arbeitsabläufe möglich.

Mareen Ott, Produkt Manager DACH Broadcast & ProAV bei Panasonic, sagt: „Der AJ-PX270 verbessert den ENG Workflow stark. Inhalte können schneller ausgestrahlt werden, wovon jeder Sender im Sport- und News-Bereich profitiert. Neben traditionellen TV-Sendern sehen wir einen großen Trend hin zu qualitativ hochwertigem Bildmaterial. Professionelle Anwender, YouTuber und freiberufliche Journalisten können von nahezu überall hochwertige Broadcast-Inhalte und Proxy-Daten mit geringer Bitrate zu einem Cloud-Server übertragen.“

Der AJ-PX270 ist ab Ende März 2014 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 5.840 EUR (zzgl. Mwst.) verfügbar.

*1: Optional.
*2: AVC-ULTRA ist der Name der neuen Panasonic Professional Video-Codec-Familie. Der AJ-PX270 unterstützt nicht alle Formate innerhalb der AVC-ULTRA-Familie.

Bildrechte: Panasonic Bildquelle:Panasonic

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
PSCEU ist der europäische Zweig der Panasonic Systems Communications Company, der globalen B2B-Division von Panasonic. PSCEU hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von Business Professionals zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Stimme und Text. Zu den Produkten gehören PBX Telefon-Systeme, Multifunktions-Drucker, professionelle Videotechnik, Projektoren, große Displays und widerstandsfähige Mobile Computing Produkte. Mit rund 500 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU unerreichte Fähigkeiten in seinen Märkten.

Die neue PSCEU besteht aus vier Unternehmenseinheiten:
– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktions-Drucker, Telefonsysteme und HD-Videokonferenzsysteme.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren, interaktive Whiteboards, Präsentationshilfen und Displays. Panasonic ist europäischer Marktführer im Bereich Projektoren mit einem Umsatzanteil von 28%.
– Professional Camera Solutions umfassen professionelle audiovisuelle, Sicherheits- und Integrated Machine Vision (IMV) Technologien. Panasonic ist einer der beiden größten Anbieter für professionelle Videotechnik in Europa.
– Computer Product Solutions umfassen die robusten (Ruggedized) Notebooks der TOUGHBOOK Sparte, die widerstandsfähigen TOUGHPAD Tablet PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systeme. Panasonic TOUGHBOOK hatte im Jahr 2012 einen Marktanteil von 63% (VDC, März 2013) im europäischen Markt für „Robuste Notebooks“. Im Markt für robuste Tablets konnte Panasonic mit 29% im Jahr 2012 erstmals den Spitzenplatz erobern.

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2013) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,30 Billionen Yen/68 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Kontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Mareen Ott
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611- 235 – 459
[email protected]
http://www.panasonic.eu

Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 30
[email protected]
http://www.hbi.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.