perma Schmiersysteme im Einsatz: Lüfteranlagen

Optimale Schmierung von Lüfteranlagen mit perma Schmiersytemen

perma Schmiersysteme im Einsatz: Lüfteranlagen

Flyer: perma Schmiersysteme im Einsatz an Lüfteranlagen

EUERDORF. Die wirtschaftliche Instandhaltung von Lüfteranlagen hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung für die Betreiber gewonnen. Produktivität und Verfügbarkeit der Anlagen, aber auch Arbeitssicherheit und Umweltschutz wirken sich unmittelbar auf die Kennzahlen der einzelnen Unternehmen aus. Viele Schmierstellen an Gebläsen und Ventilatoren müssen in regelmäßig kurzen Zeitintervallen geschmiert werden. Einige davon sind schwer zugänglich, da sie in Gefahrenbereichen oder in Ex-Schutz Zonen liegen. Dadurch werden sie oftmals nur unregelmäßig geschmiert, was nicht selten zu vorzeitigem Verschleiß führt. Eine immer dünnere Personaldecke, Witterungseinflüsse und härteste Umgebungsbedingungen fordern zuverlässige und robuste Nachschmiereinrichtungen für reibungslosen Betrieb und Prozesssicherheit.

perma-tec bietet weltweit die größte Produktauswahl im Bereich der automatischen Einzelpunktschmierung. Dabei leisten die Schmiersysteme eine exakt auf die Schmierstelle abgestimmte Dosierung über einen einstellbaren Zeitraum. Somit kommt es zu keiner Mangel-, aber auch zu keiner Überschmierung und einer damit möglichen verbundenen Verunreinigung. Je nach Anforderung können unterschiedliche Fette und Öle eingesetzt werden oder sogar das Schmiersystem in eine maschinenabhängige Steuerung eingebunden werden.

Die Schmierung von Lüfteranlagen ist eine besondere Herausforderung, da diese im laufenden Betrieb oftmals nur schwer versorgt werden können. Dies bedeutet zusätzlich eine Gefährdung des Instandhaltungspersonals. Aufgrund des Gefahrenpotentials werden deshalb manchmal Nachschmierintervalle nicht korrekt eingehalten. Dadurch können Lagerschäden entstehen, die Gebläse und Ventilatoren sogar stoppen, was sich auf alle nachfolgenden Prozesse auswirkt. Zeit-, personal- und kostenintensive Reparaturen sind die Folge. Mit einer Installation der perma Schmiersysteme, die mittels Schlauchleitung aus den Gefahrenbereichen ausgelagert werden, kann hier effektiv und kostengünstig vorgebeugt werden. Außerdem kann so ein Beitrag zur Erhöhung der Arbeitssicherheit geleistet werden.

So werden durch eine automatisierte Schmierung nicht nur die Wartungsintervalle und Schmierfristen verlängert, auch die Lagerhaltung von Fetten und Ölen reduziert sich, da die Schmiersysteme gleich mit dem passenden Schmiermittel bequem bestellt werden können. Der Einsatz und der Wechsel der perma Schmiersysteme erfolgt einfach per Hand und ohne Spezialwerkzeug. Außerdem bietet perma-tec auf Wunsch rund um das Produktprogramm kompetenten Service an – auch vor Ort, wenn es der Kunde wünscht.

Speziell zum Thema „Lüfteranlagen“ hat perma-tec Informationsmaterial zusammengestellt, das kostenfrei bestellt oder im Downloadcenter auf www.perma-tec.com heruntergeladen werden kann.
www.perma-tec.com

Seit fast 50 Jahren steht der Name perma für innovative und kreative Schmierlösungen. Die Einzel- und Mehrpunktschmiersysteme von perma-tec werden weltweit in nahezu allen Anwendungsbereichen und Industriezweigen eingesetzt.

DIe Marktführerscahft von perma-tec im Bereich der Einzelpunktschmierung basiert auf den vielfach patentierten und speziell zertifizierten Produkten. Alle perma Produkte werden in der deutschen Zentrale entwickelt, getestet sowie produziert und entsprechen dem Qualitätsstandard „Made in Germany“.

Durch langjährige Vertriebserfahrung sowie ein globales Netzwerk an eigenen Niederlassungen und kompetenten Partnern in aller Welt, bietet perma-tec zahlreiche Lösungen für höchste technische Kundenanforderungen.

Kontakt:
perma-tec GmbH & Co. KG
Doris Bauer
Hammelburger Straße 21
97717 Euerdorf
+49 9704 609-3663
[email protected]
http://www.perma-tec.com

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.