PETRONAS gibt Gas Mehr als 800 neue Marken-Werkstätten noch in diesem Jahr in Europa

PETRONAS gibt Gas  Mehr als 800 neue Marken-Werkstätten noch in diesem Jahr in Europa

(Mynewsdesk) PETRONAS Lubricant International (PLI) erweitert sein Marken-Netzwerk noch in diesem Jahr um 800 Werkstätten. Damit steigt die Anzahl auf 2.600 „Branded Workshops“ in 15 Ländern Europas. Begonnen hat die Initiative 2015 in Hamburg und soll mit 4.000 PETRONAS Marken-Werkstätten im Jahr 2020 abgeschlossen werden.

Die Initiative sieht vor, ausgewählte Kfz-Betriebe zu Premium PLI Händlern zu ernennen, die nicht nur das Corporate Design der weltweit bekannten Marke PETRONAS erhalten, sondern auch mit Motorentest-Equipment ausgestattet werden. Für die Techniker gibt es zusätzlich spezielle Weiterbildungstrainings.

Als renommierten Partner konnte PLI die BOSCH Gruppe gewinnen. Mit diesem europaweit bekannten Spezialisten für Diagnose-Technologien und Weiterbildungsangebot erhalten die Marken-Werkstätten zusätzlich einen professionellen Partner für Ersatzteile, Autoreparatur und –wartung.

Für die Kunden der Branded Workshops ergeben sich zwei Vorteile: Zum einen genießen sie besten Werkstattservice mit modernem Equipment und zum anderen erhalten sie optimalen Motorenschutz durch Verwendung von PETRONAS Schmiermitteln.

Das Projekt ist Teil des Werteversprechens von PLI, den Endkunden sichere, zuverlässige und maßgeschneiderte Services anzubieten und gleichzeitig die ausgesuchten, unabhängigen Werkstätten leistungsfähiger zu machen. So können sie ihre eigenen Wachstumsziele schneller erreichen.

„Wir sind begeistert von der Anzahl der PETRONAS Marken-Werkstätten, die wir in den letzten 18 Monaten einrichten konnten“, sagt Alessandro Orsini, Regional Head of Europe bei PLI. „Wir bieten damit nicht nur optimalen Service samt herausragender Schmiermittel an, sondern stärken die Marke PETRONAS in den jeweiligen Regionen.“

Ein gelungenes Beispiel für den Aufbau einer PETRONAS Branded Workshop stellt der Kfz-Meisterbetrieb Poot & Kueßner in Hürth (bei Köln) dar. Die auf BMW und Mini spezialisierte Meisterwerkstatt feiert dieses Jahr ihr 17-jähriges Bestehen in Köln und hat mit der Neueröffnung einer weiteren Filiale im Sommer 2016 die Zusammenarbeit mit PETRONAS gestartet.

Neben der Verwendung hochwertiger Premium-Motoröle schätzt Geschäftsführer Andreas Poot den gelungenen gemeinsamen Außenauftritt und die Verwendung mondernster Prüf- und Diagnosetechnik von BOSCH: „Wir haben diese Kooperation keine Sekunde bereut. Faire Vertragsbedingungen und messbare Umsatzsteigerungen machen dieses Konzept empfehlenswert.“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/104ot5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/petronas-gibt-gas-mehr-als-800-neue-marken-werkstaetten-noch-in-diesem-jahr-in-europa-96125

Über PETRONAS Lubricants International

PETRONAS Lubricants International (PLI) ist der globale Schmierstoffhersteller von PETRONAS, der nationale Öl-Konzern von Malaysia. PETRONAS Lubricants International, gegründet im Jahr 2008, produziert und vermarktet eine komplette Palette hochqualitativer Automobil- und Industrieschmierstoffe in über 80 globalen Märkten. Das Management von PLI mit Hauptsitz in Kuala Lumpur erfolgt über 30 Landesgesellschaften in 27 Ländern mit regionalen Zentralen in Kuala Lumpur, Beijing, Turin, Belo Horizonte, Chicago und Durban.

PLI, derzeit unter den Top 15 gelistet, verfolgt eine aggressive Geschäftswachstumsstrategie, um seine Position als führendes globales Schmierstoffunternehmen zu sichern.

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
[email protected]
http://www.themenportal.de/vermischtes/petronas-gibt-gas-mehr-als-800-neue-marken-werkstaetten-noch-in-diesem-jahr-in-europa-96125

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
[email protected]
http://shortpr.com/104ot5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.