Philips Monitore bei Bibliotheks- und Informationswissenschaften

MMD übernimmt mit Philips Monitoren Förderpatenschaft für die internationale CoLIS-Konferenz in Kopenhagen (19.-22. August)

Philips Monitore bei Bibliotheks- und Informationswissenschaften

Amsterdam, 19. August 2013: MMD, führendes Technologieunternehmen und Lizenzpartner für Monitore der Marke Philips, zeigt Engagement bei der Entwicklung innovativer Interaktionsdesigns. Für die achte Ausgabe der internationalen CoLIS-Konferenz (Conceptions of Library and Information Science) in Kopenhagen stellt das Unternehmen im Rahmen eines Sponsorings Monitore der Marke Philips zur Verfügung.

Der Anwender im Mittelpunkt
Die Konferenz CoLIS wird bereits zum achten Mal von der Royal School of Library and Information Science der Universität Kopenhagen ausgerichtet. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Wechselbeziehungen von Informationen, Medien und Kultur – in einer Welt, in der Informationstechnologie zunehmend alle Ebenen des Alltags durchdringt. In diesem Kontext gelangen Überlegungen von Philips zum Thema IT-Ergonomie und Entwicklungen wie der Philips ErgoSensor zu einem großartigen Auftritt.
Thomas Schade (MMD Vizepräsident EMEA) erläutert:
„Bei MMD engagieren wir uns ständig dafür, die hochklassigen Monitore von Philips sinnvoll weiter zu entwickeln. Der Anspruch des Anwenders in puncto Produktqualität, Ergonomie und Nutzerfreundlichkeit ist uns dabei äußerst wichtig. Mit unserem Beitrag zur CoLIS8 möchten wir dabei helfen, die Innovationen der Informationstechnologien im Hinblick auf ergonomisches Design und eine möglichst anwenderfreundlichen Bereitstellung von Informationen in unserer digitalen Welt voranzutreiben.“

Sinnvolle Innovation: der Philips ErgoSensor
Alle Büro-Monitore der Marke Philips bieten professionellen Anwendern Design mit ergonomischer Anpassungsfähigkeit. Flexible Standfüße erlauben beispielsweise Höhenverstellung, Neige- und Schwenkbarkeit. Die Pivot-Funktion ermöglicht das Drehen des Displays um 90° ins Hochformat – praktisch bei langen Listen, vollen Mail-Eingangsordnern oder Bildbearbeitung von Porträts. Zudem verfügen bestimmte Modelle über den Philips ErgoSensor, der Anwender dezent darauf hinweist, am Arbeitsplatz eine möglichst gesunde Körperhaltung einzunehmen.

Auf der Gehäusefront der ErgoSensor Monitore befindet sich ein spezieller Sensor, der die Kopfhaltung und den Sitzabstand des Anwenders ermittelt. Mittels spezieller Algorithmen werden die Daten analysiert und dem User entsprechende Rückmeldungen gegeben, zum Beispiel um den Sitzabstand oder die Kopfhaltung zu korrigieren oder auch einfach daran zu erinnern, eine Pause einzulegen. Dies ist das erste Monitorkonzept weltweit, das den Anwender interaktiv dabei unterstützt, ergonomisch korrekt zu sitzen und so das Wohlbefinden zu fördern.

Mit der Kooperation von MMD und CoLIS8 zeigen sich die Monitore von Philips erneut in ihrer Paraderolle als echte Innovatoren. Den Auftritt bei der Konferenz nutzt MMD auch dazu, seine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Forschern und Entwicklern fortzuschreiben und auf die Notwendigkeit weiteren Technologiedesigns hinzuweisen, das den Anwender in den Mittelpunkt stellt.

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa, dem Nahen Osten und Afrika von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens befindet sich in Taiwan.
www.mmd-p.com

Kontakt
MMD Multimedia Displays
Fani Yaneva
Prins Bernhardplein 200, 6th floor
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
Fani.Yaneva@mmd-p.com
http://www.mmd-p.com

Pressekontakt:
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.