Poledance in Wien! Erlebe den neuen Trendsport bei Pole Angels!

Pole Angels ist ein Polestudio in Wien. Es werden hochwertige Kurse für Poledance und Aerial Hoop die ganze Woche angeboten. Poledancing ist ein Trendsport an der Stange, bei dem es um Fitness, Tanz, Akrobatik, Flexibilität, Eleganz und Kraftaufbau geht. Das perfekte Workout für jede Frau!

Poledance in Wien! Erlebe den neuen Trendsport bei Pole Angels!

Pole Angels Logo

Pole Angels ist ein modern eingerichtetes Polestudio im 18. Bezirk in Wien. Im geräumigen Tanzstudio befinden sich 4 Meter hohe Competition-Stangen. Die Inhaberin und ihr Team bieten Poledance- und Aerial Hoop Kurse auf höchstem Niveau an.

Bei den Kursangeboten steht die Freude am Sport, die Fitness für den eigenen Körper und die Stärkung des Selbstbewusstseins im Vordergrund! Dabei wird besonders auf die Sicherheit und die individuelle Betreuung der einzelnen Sportlerinnen geachtet. Ein großes Augenmerk wird darauf gelegt, dass das Gelernte richtig umgesetzt wird. Für jede Frau gibt es einen passenden Kurs mit einem Mix von Tanz, Sport, Athletik und Ästhetik. Kurse sind direkt über die Homepage buchbar. http://www.pole-angels.at/kurse.php

Poledancing ist ein Trendsport an der Stange, bei dem es um Fitness, Tanz, Akrobatik, Flexibilität, Eleganz und Kraftaufbau geht. Das perfekte Workout! Der perfekte Ausgleich zum Alltag!
Dieser Sport ist für jede Frau geeignet, egal wie sportlich oder begabt sie tänzerisch ist.

Aerial Hoop ist aus dem Zirkus bereits bekannt. Es handelt sich dabei um einen großen, in der Luft hängenden Stahlring, auf den man verschiedene Techniken und Tricks, bis hin zu einer fließenden Choreografie erlernen kann. Hier hat man die Möglichkeit, sich mal wie eine „Zirkusfee“ zu fühlen.

Weiters werden Stretchingkurse angeboten, durch welche die allgemeine Beweglichkeit und Gelenkigkeit des Körpers enorm gesteigert wird. Stretching ist nicht nur relevant für höhere Poledancelevelkurse und Aerial-Hoop-Kurse, sondern auch für ein angenehmeres Wohlbefinden des Körpers. Nach dem Stretching entsteht auch ein gewisses Gefühl des Entspanntseins. Es ist wichtig, früh mit Stretching zu beginnen, da der Körper ein gewisse Zeit benötigt, um flexibler und dehnbarer zu werden.

Durch zusätzliche Kraftaufbaukurse werden nicht nur die wichtigsten Muskelpartien des Körpers für die Poledance- und Aerial-Hoop-Kurse verstärkt aufgebaut, sondern es wird viel Wert darauf gelegt, dass der weibliche Körper im Allgemeinen gekräftigt wird und in Höchstform kommt.

Immer wieder werden auch Starworkshops mit bekannten Profis aus aller Welt angeboten. Hier wird die Möglichkeit geboten, mit einem Poledancestar zu trainieren und diesen persönlich kennenzulernen.

Auf der Homepage http://www.pole-angels.at kann man Infos und Bilder zum Studio, zu Pole Angels selbst und zu aktuellen Wettbewerben finden. Natürlich gibt es auch eine Facebookseite: https://www.facebook.com/PoleAngelsAustria

Poledance- und Aerial Hoop Studio

Kontakt:
Pole Angels
Sandra Stacher
Leo-Slezak-Gasse 13
1030 Wien
0660315125899
anmeldung@pole-angels.at
http://www.pole-angels.at

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.