Präzision ist in der Höhe gefragt

Teleskoplader und Arbeitsbühne von HKL überzeugen beim Glasfassadenbau.

Präzision ist in der Höhe gefragt

Ein Teleskoplader aus dem HKL MIETPARK übernimmt die Beförderung der Glasscheiben.

Dortmund, 16. Februar 2017 – Das zur Bleker-Gruppe gehörende Autoforum Münster erweitert seinen Standort. Hierfür werden zwei neue Showrooms in Längsrichtung an das bestehende Gebäude angebaut. Mit der Herstellung und Montage der Glasfassaden wurde, wie bereits im Jahr 2014, die Firma Klumpjan GmbH (Klumpjan) aus Velen-Ramsdorf beauftragt. Für den Einsatz forderte das Unternehmen eine Teleskopmaschine und eine Scherenbühne aus dem HKL MIETPARK an. Die Arbeiten begannen im November 2016. Im März 2017 soll die Erweiterung des Autoforums fertiggestellt werden. Ausführendes Bauunternehmen und verantwortlicher Architekt ist die Firma Hemsing Bau GmbH aus Südlohn-Oeding.

Im HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter NRW fanden sich schnell die passenden Maschinen für den Einsatz. Ein Merlo Roto 38.16 Teleskoplader mit einer Reichweite von 13 Metern und einer Tragkraft von 3.800 Kilogramm übernimmt die Beförderung der schweren 3 Meter mal 1,50 Meter großen Glasscheiben zu ihrem Bestimmungsort. Dafür wurde die Maschine mit einer Glassauganlage ausgestattet. Von der eingesetzten selbstfahrenden Scherenbühne Genie GS 2669 RT aus werden die Scheiben von den Mitarbeitern der Firma Klumpjan entgegengenommen und entlang der Fassade fixiert. Dabei garantiert die Arbeitsbühne mit einer maximalen Arbeitshöhe von 9,8 Metern und 680 Kilogramm Tragfähigkeit jederzeit sicheren Stand.

Jens Galle, Kundenberater im Außendienst im HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter NRW, sagt: „In unserem Center in Dortmund haben wir Geräte für die unterschiedlichsten Arbeiten in der Höhe vorrätig. Gerade bei Glasmontagen benötigt man Maschinen, die sehr präzise und absolut zuverlässig arbeiten. Das können wir mit dem Merlo Teleskoplader garantieren.“

Das HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter NRW mit Sitz in Dortmund wurde im März 2016 eröffnet. Als erstes HKL Center dieser Art ist es Anlaufstelle für Kunden, die leistungsfähige Maschinen für alle Arbeiten in der Höhe suchen. In dem Center finden sich Maschinen mit Arbeitshöhen zwischen 8 und 27 Metern, darunter Scherenbühnen, Elektro- und Diesel-Gelenkteleskopbühnen, Teleskopbühnen, Anhänger-, Raupen- und LKW-Arbeitsbühnen, Teleskopmastbühnen sowie starre Teleskopmaschinen und Roto-Teleskopmaschinen.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
[email protected]
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
[email protected]
http://www.cream-communication.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.