Preise für Wärme-Energie im Blick behalten!

Bestellzeitpunkt beeinflusst die Heizkosten

Preise für Wärme-Energie im Blick behalten!

Foto: m.mphoto / stock.adobe.com (No. 6117)

sup.- Es gibt Ölheizungsbesitzer, die ihren Vorrat an Wärme-Energie jedes Jahr exakt zum gleichen Zeitpunkt bestellen. Das ist zwar die einfachste Form der Terminierung, aber nicht unbedingt die geschickteste. Noch weniger zu empfehlen ist die Variante, mit der Tankbefüllung bis zum ersten Kälteeinbruch zu warten. Denn auch damit beraubt man sich der Chance, über das ganze Jahr Wohnnebenkosten für Wärme in beträchtlicher Höhe einzusparen. Weil die Heizölpreise in Abhängigkeit von den internationalen Energiemärkten schwanken und phasenweise nach oben oder unten verrutschen, hat der Bestellzeitpunkt einen erheblichen Einfluss auf die Kosten für Heizung und warmes Wasser. Wer nicht wartet, bis die Füllstandsanzeige des Tanks zur schnellen Neubefüllung zwingt, sondern regelmäßig die Preisentwicklungen verfolgt, der kann sich selbst einen möglichst günstigen Zeitpunkt für den Energieeinkauf aussuchen. Möglich ist das überall dort, wo der Brennstoff nicht über ein Leitungsnetz, sondern wie Heizöl, Flüssiggas oder Holzpellets per Lieferfahrzeug zum Verbraucher kommt.

Aber während z. B. für die meisten Autofahrer die Benzinpreis-Beobachtung sowie Vergleiche der aktuellen Literpreise vor einem Tankstopp selbstverständlich sind, bleibt diese Spar-Option beim Heizen vielfach ungenutzt. Das hängt unter anderem damit zusammen, dass die Kostendetails für Wärme-Energien längst nicht so präsent sind wie die großen Preisangaben für Kraftstoffe an jeder Tankstelle. Aber auch Brennstoffkunden haben die Möglichkeit, sich per Online-Recherche bei Vergleichsportalen bzw. bei den Energiehändlern über die Preissituation zu informieren. Die Voraussetzung für solch einen Kosten-Check sind natürlich klare und vollständige Angaben der Anbieter. Diese Preistransparenz ist gewährleistet, wenn ein Brennstoff-Lieferant das RAL-Gütezeichen Energiehandel führen darf. Die auf einer externen Überwachung basierende Auszeichnung bestätigt unter anderem einen verbraucherfreundlichen Service mit tagesaktuellen, jederzeit einsehbaren Preislisten für alle angebotenen Brennstoffe. Verdeckte Aufschläge, die in diesen Listen nicht genannt werden, sind dabei unzulässig und würden ebenso zu einer Aberkennung des Gütezeichens führen wie Unzulänglichkeiten bei den Lieferfahrzeugen oder Zählervorrichtungen (www.guetezeichen-energiehandel.de). Das Prädikat erlaubt deshalb bereits vor der Bestellung einen seriösen Kostenüberblick, ohne dass böse Überraschungen nach der Abrechnung befürchtet werden müssen.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.