Pünktlich zur Heizperiode:

Erdgas für Zarchlin und Plauerhagen

Pünktlich zur Heizperiode:

Im Rahmen der Neuerschließung von Zarchlin und Plauerhagen hat HanseGas einen weiteren Meilenstein erreicht: In beiden Orten wurde vergangene Woche jeweils eine Gasruckregelanlage errichtet. „Damit liegt HanseGas voll im Zeitplan, sodass Zarchlin und Plauerhagen pünktlich zur Heizperiode mit umweltschonendem Erdgas versorgt werden können“, sagt Olaf Boenigk, Koordinator bei HanseGas.

Insgesamt werden für die Erdgasversorgung beider Orte rund 3.800 Meter neuer Gasleitungen verlegt und mehr als 100 Hausanschlüsse für private Haushalte und Gewerbe geschaffen. HanseGas investiert rund 320.000 Euro in den Bau der neuen Erdgasnetze. Bei diesem wird HanseGas in Zarchlin von der Firma Fa. Sandmann aus Sternberg und in Plauerhagen von der Firma Spie aus Bützow unterstützt.

Dank der guten Zusammenarbeit mit der WEMAG AG und dem Wasser- und Abwasserzweckverband Parchim-Lübz, können in Zarchlin von der Firma Fa. Sandmann im selben Zuge Stromleitungen mit verlegt werden und in Plauerhagen wird zeitgleich die Wasserleitung von der Firma Fa. Spie erneuert.

Mit der Fertigstellung des Gasnetztes können die Einwohner von Zarchlin und Plauerhagen in Zukunft alle Vorteile einer umweltschonenden Erdgasversorgung nutzen. Mit einem Erdgasanschluss entfällt nicht nur die Lagerhaltung, auch für ausreichend Brennstoff ist immer gesorgt, egal wie lang und kalt der Winter ist. „Moderne Heizgeräte mit Brennwerttechnik verfügen über ausgezeichnete Wirkungsgerade und die Verbraucher können unter vielen Erdgasanbietern frei wählen“, so Kommunalmanager Wolf-Axel Rahn. So kann sich ein Erdgasanschluss nicht nur für den Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt rentieren. 30 Prozent CO2 lassen sich mit einer modernen Erdgasheizung gegenüber einer Erdölheizung durchaus einsparen.

HanseGas, Gasnetzbetreiber in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg

In Mecklenburg-Vorpommern und Teilen Brandenburgs ist die HanseGas GmbH, eine Tochter der HanseWerk AG; in vielen Städten und Gemeinden der Gasnetz-betreiber. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens betreuen von 14 Standorten aus mehr als 6.000 Kilometer Gasleitung und stellen so eine zuver-lässige und sichere Energieversorgung sicher.

HanseGas engagiert sich im sozialen und kulturellen Bereich sowie in Sportprojekten. Das Motto: Gezielte, kommunale Impulse im ganzen Land – von der Förderung verschiedener Fußball-, Sport- und Reitturniere über Motocross-Meisterschaften bis hin zu Stadtfesten und Kinderweihnachtsfeiern. Außerdem investiert HanseGas in Mecklenburg-Vorpommern – ob über die Ausbildung junger Menschen oder die Beauftragung von regionalen Dienstleistungen.

Kontakt
HanseGas GmbH
Ove Struck
Schleswag-HeinGas-Platz 1
25451 Quickborn
+49 (4106) 62934-22
presse@hansegas.com
http://www.hansegas.com

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.