Quantum ersetzt überlastete Backuplösung bei asecos

Der Hersteller von Sicherungsschränken asecos GmbH bringt mit der Quantum Deduplizierungsappliance DXi6701 die Sicherheit zurück in den Backup-Prozess

München, 22. April 2013 – asecos GmbH, mittelständischer Experte für die sichere Gefahrstofflagerung, hat sich für die Integration einer Quantum Disk-Lösung als Kernstück seines Backup-Prozesses entschieden. Dank der neuen DXi6701 mit 8 TB nutzbarer Kapazität konnte das Unternehmen einen Performancesprung verzeichnen und den Speicherbedarf deutlich reduzieren. Das Zeitfenster für ein Vollbackup konnte von ein bis zwei Tagen auf neun Stunden gesenkt werden. Gleichzeitig führt die Nutzung der Deduplizierungstechnologie zu einer Reduktion des Speicherplatzbedarfs um 95 Prozent. Das einfache Handling der Lösung macht manuelle Eingriffe in den Sicherungsprozess überflüssig und lässt dem verantwortlichen Senior System-Administrator mehr Zeit für anderweitige Aufgaben.

Übergangslösung wird unter Datenlast zum Flaschenhals
Binnen eines halben Jahres verdoppelte sich bei asecos die Datenlast von 2 auf 4 TB. Das Wachstum hatte mehrere Ursachen: Das Marketing arbeitete verstärkt mit Foto- und Videomaterial, eine externe Datenbank wurde ins Haus geholt; die CAD-Daten nahmen immer mehr Platz ein und man begann mit dem Aufbau eines Personal Information Managers (PIM). Ein neues Festplatten-Array mit 2 TB als Puffer zwischen Backupserver und Tape Library brachte kaum Besserung und wurde durch eine iSCSI SAN-Appliance mit 6 TB ergänzt. Doch durch das Datenwachstum und die Bündelung der Sicherungsprozesse sank der Datendurchsatz auf 5MB/sek und das Backupfenster reichte weit in den Produktivbetrieb hinein. Trotz der Erweiterungen genügte der Speicherplatz nicht: Am Ende mussten gar Daten von der Sicherung ausgeklammert werden, um den Sicherungsprozess aufrechtzuerhalten.

Quantum Deduplizierungsappliance punktet mit hoher Performance
Ein Online-Testbericht über die Quantum DXi6700 brachte die Wende. Die UZ Systemhaus GmbH stellte den Kontakt zu Quantum her. Eine Testinstallation zeigte die Vorzüge der DXi® gegenüber einer iSCSI-Appliance: „Die iSCSI-Appliance war keine reine VTL-Lösung und hätte den Datenstrom längst nicht so gut handeln können wie die DXi, die zudem noch über Fibre Channel-Konnektivität verfügt“, fasst Stephan Polster von der asecos GmbH zusammen. Wichtigstes Entscheidungskriterium war jedoch die Performance der neuen Lösung: Sicherungsjobs und deren Datenströme mussten gleichzeitig verarbeitet werden können. Die Deduplizierung wurde dabei zum Gradmesser für eine drastische Reduktion des Datenwachstums.

DXi6701 bringt Backup-Life-Balance wieder ins Gleichgewicht
Bei dem Mittelständler lagern 56 TB gesicherter Daten auf der DXi6701, die durch die Nutzung der Deduplizierungstechnologie nur noch 2,95 TB Speicherplatz einnehmen – das bedeutet 95 Prozent weniger Speicherplatzbedarf. Die Inbetriebnahme der DXi6701 mit 8 TB Speicherkapazität hat den Backup-Prozess massiv beschleunigt. Eine inkrementelle Sicherung von 700 GB dauert mittlerweile nicht länger als zwei Stunden und bei einem Vollbackup ist der Großteil der Server in maximal vier Stunden fertig. Außerdem spart das Unternehmen 10 Bänder pro Monat, die es früher regelmäßig benötigte, wenn die alten Lösungen dem Datenstrom nicht standhalten konnten.

Quantum, das Quantum Logo, DXi und Be Certain sind eingetragene Warenzeichen und Warenzeichen der Quantum Corporation und deren Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer.

Weiterführende Informationen

Bildmaterial finden Sie unter: http://bit.ly/Quantum_CS

Über asecos GmbH
Seit der Gründung im Jahre 1994 widmet sich die asecos GmbH der Forschung und Entwicklung von innovativen Produkten zur sicheren Gefahrstofflagerung und -erfassung. Europas führender Experte im Bereich Sicherheit und Umweltschutz im Umgang mit Gefahrstoffen bietet mehr als 1.700 technische Möglichkeiten zu gesetzeskonformer Lagerung, sicherem Transport, Ab- und Umfüllung sowie Handling von Gefahrstoffen – innerhalb und außerhalb von Gebäuden. Die Produktpalette reicht von Sicherheits- und Druckgasflaschenschränken und Gefahrstoffarbeitsplätzen über Absauganlagen, Sorbents und Wannensysteme bis hin zu Gefahrstoffcontainern. Aktuelle Entwicklungen von asecos umfassen auch weitreichende Produktlösungen im Bereich Nichtraucherschutz und Raumluftreinigung. Gefertigt wird im Stammhaus in Gründau. Spezialisierte Fachhändler und Partner übernehmen den Vertrieb in Deutschland. Im Ausland wird asecos von eigenen Gesellschaften in den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Großbritannien sowie von ausgewählten Partnerunternehmen vertreten. Ein gut ausgebildetes Service-Team steht für die regelmäßige sicherheitstechnische Überprüfung der Produkte beim Kunden zur Verfügung.

Quantum ist ein weltweit führender Experte für Datensicherung und Big Data-Management und bietet spezifische Speicherlösungen für traditionelle, virtuelle sowie Cloud-Umgebungen. Mehr als 50.000 Kunden von kleineren Unternehmen bis multinationalen Konzernen vertrauen auf Quantum in Fragen der Datensicherung sowie -sicherheit über den gesamten Lebenszyklus und maximieren so den Wert ihrer digitalen Vermögenswerte. Mit Quantum können Kunden sicher sein (Be Certain), dass Sie den stetig wandelnden Herausforderungen gewachsen sind – mehr Daten länger zu speichern, den Weg in die Zukunft zu ebnen und Kosten zu reduzieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.quantum.com/BeCertain.

Kontakt
Quantum GmbH
Christine Bachmayer
Willy-Brandt-Allee 4
81829 München
+49 / (0) 89-94 303 – 0
christine.bachmayer@quantum.com
http://www.quantum.com

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Philipp Hühne
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
089/419599-89
huehne@maisberger.com
http://www.maisberger.com

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.