RICHTIG frei am 1.Mai! – wann waren Sie zuletzt Offline?

Eine Initiative des Dachverbandes psychologischer Berater
Wenn Sie am „Tag der Arbeit“ nicht demonstrieren gehen, dann haben Sie Zeit für sich, für die Familie, können endlich mal entspannen, oder?

RICHTIG frei am 1.Mai!  - wann waren Sie zuletzt Offline?

Reizüberflutung

Das private Iphone weckt Sie um sechs. Schnell auf dem Black Berry die eingegangenen Jobmails checken. Gesendet nach null Uhr. Der Kollege postet schon auf Facebook, dass er heute nur 9 Stunden arbeitet, weil – sorry- am Abend Besuch kommt. Zum Glück ist er aber per Whats App erreichbar.

Bis zum Frühstück mit den Kindern wollen Sie zumindest den ersten Teil der Präsentation geschafft haben. Plötzlich: „Papa, kannst du das Pferd sein?“ „“So kann ich nicht arbeiten“, denken Sie und machen sich auf den Weg ins Büro. Es könnte mit der U- bahn schneller gehen als sonst, wenn nicht diese Demonstranten wären. Also doch das Auto nehmen. Endlich mal in Ruhe arbeiten. Keine Meetings. Bis 10 Uhr, dann kommt der Chef. Zum Glück sind die Kollegen auch da.

Das ist leider kein Romanauszug sondern die Realität. Der Verband psychologischer Berater weiß um die steigende Klientenanzahl mit Burn out Gefährdung. Sie bestimmen immer mehr den Praxisalltag. Die heutigen Familienväter können kaum noch den Feiertag mit der Familie genießen. Rund um erreichbar zu sein hat seinen Preis. Und den zahlen nicht nur die direkt Betroffenen. Leid tragend sind die Familien, vor allem die Kinder.

Vizepräsidentin Sandra Neumayr hat dafür unzählige Praxisbeispiele: „Mein Papa hat nie Zeit zum Spielen“, erklärte mir ein 5 jähriges Mädchen in der Praxis. Die Ehefrau überlegte, die Scheidung einzureichen, war genervt vom ständigen Termin- und Leistungsdruck ihres Mannes. Denn wer gestresst ist, überträgt den Stress auch ungewollt an seine Partnerin. Schnell wird dann aus dem individuellen Stress eine echte Beziehungskrise.“

Einleuchtend, denn wenn der Mann permanent angespannt, gereizt ist und nicht mehr in der Lage, Ihr zu zeigen wie sehr er sie wirklich liebt – empfindet die Partnerin nur noch die Kälte und Abweisung. Die Beziehungszeitbombe tickt.

Unter der Dachkampagne „Deutschland wird emotional stark!“ hat der Verband psychologischer Berater
die Initiative „Frei am 1.Mai“ ins Leben gerufen. Unterstützt werden wir von den Firmen
RAUCH Deutschland GmbH & Co KG
Agentur Stadtgespräch München
Tentaclion GmbH

„Die Firma Rauch hat einen hohen Qualitätsstandart bei den Produkten und den müssen unsere Mitarbeiter halten. Deshalb ist es uns wichtig, dass unsere Angestellten nicht nur weitergebildet sind sondern sich auch „frisch wie unsere Säfte“ fühlen. Das geht natürlich nur, wenn dem anstrengenden Job auch Erholung folgt. Deshalb sind wir begeisterter Unterstützer der Initiative „Richtig frei am 1. Mai!“ des Dachverbandes psychologischer Berater. Unser Mailserver bleibt bis zum Morgen des 2. Mai abgeschaltet, damit die Mitarbeiter ihre Freizeit wirklich genießen und nicht eben mal noch die „Jobmails checken“.“

Matthias Gercken, Geschäftsführer RAUCH Deutschland GmbH & Co KG

„Es ist tatsächlich so: Es gibt keinen Bereich in meinem Leben, sei es privat oder beruflich, in dem ich nicht digital vernetzt wäre. Das ist auch bei meinen Agenturkollegen so. Das hängt damit zusammen, dass wir international diverse Kunden im Bereich der digitalen Kommunikation betreuen. Kampagnen und Moderationen auf Facebook, Monitoring der sozialen Netzwerke, schnelle Bereitstellung von Pressematerialien auf Kunden und Medienseite und vieles mehr. Für mich ist das keine Belastung, da mein Hobby gleichzeitig mein Beruf ist. Das muss aber nicht zwingend für jedermann gelten. Burn out ist in der Tat ein ernstzunehmendes Thema. Glücklicherweise ist unser Team nicht betroffen. Und das soll auch so bleiben. Die Idee vom Verband psychologischer Berater „Frei am 1.Mai“, dass unternehmensseitig Mails geblockt werden, finde ich super und gleichzeitig eine grosse Herausforderung. Die Agentur Stadtgespräch – Public Relations (www.agenturstadtgespraech.de) schliesst sich der tollen Aktion an und hat aus diesem Grunde am 1. Mai pixelfrei. Keine Mails.“

Hakan Günay; Managing Director bei Stadtgespräch – PR

Die Tentaclion GmbH unterstützt die Initiative des Dachverbandes psychologischer Berater und macht am 1. Mai richtig frei!
Udo Namyslo, Geschäftsführer der Tentaclion GmbH

„Alle teilnehmenden Firmen, “ so Rolf Neumayr, Präsident des Verbandes psychologischer Berater, werden vom 30.April bis 2.Mai 7.00 Uhr den externen Mailabruf geblockt.
Natürlich ist dem Verband psychologischer Berater klar, dass die Initiative ein Tropfen auf den heißen Stein des allgemeinen Stresses ist. Aber, es ist ein Anfang. Denn ständige Überlastung, fortwährendes Arbeiten am individuellen Limit sowie mangelhafte Erholungsstrategien können auch nahtlos in starke Selbstzweifel, Versagensgefühle und dauerhafte Niedergeschlagenheit übergehen und letztendlich in echte psychische Erkrankungen münden .
Flankierend zur Initiative stehen natürlich zum Stressmanagement, Burn out Coaching und Beziehungscoaching die psychologischen Berater des Dachverbandes deutschlandweit im Mai für eine kostenlose Erstberatung zur Verfügung (www.psychologischerberater.org) .

Und: Machen Sie den Test, wir sind am 1. Mai garantiert offline!

Bildrechte: Shutterstock

Verband psychologischer Berater
Der Verband ist die erste unabhängige Adresse und Ansprechpartner nur für psychologische Berater!
Mit Engagement, Fachkompetenz und starken Partnern vertreten wir die beruflichen Interessen unserer Mitglieder in der Gesellschaft, um die hohe Verantwortung dieser Arbeit zu würdigen und den Ratsuchenden Schutz und Orientierungshilfe am „Psychologischen Markt“ zu geben.

Wir sind Ansprechpartner und Informant für Medien und Öffentlichkeit in allen Fragen zum Tätigkeitsbereich der psychologischen Beratung und engagieren uns für Wertschätzung und Anerkennung dieses Berufsbildes.

Kontakt:
Verband psychologischer Berater
Manja Bochmann
Am Schnepfenweg 40
80995 München
08951086430
kontakt@vfpb.de
http://verband-psychologischer-berater.de/

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.