Roland Rube und Ariane Kranz On Air mit Lars-Luis Linek

Neddersassen Töörn mit Snutenhobel

Roland Rube und Ariane Kranz On Air mit Lars-Luis Linek

Lars-Luis Linek On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz

Der Hamburger Lars-Luis Linek ist musikalischer Gast in der Sendung von Roland Rube und Ariane Kranz. Er plaudert über sein aktuelles CD-Album „Neddersassen Töörn“.

(larsluislinek.de) „Neddersassen Töörn“, von Lars-Luis Linek und Ilka Brüggemann, ist eine plattdeutsche Liebeserklärung an Niedersachsen, seine Geschichte, seine Sprache, seine Menschen, seine Kultur – mit einer gehörigen Portion Selbstironie und Wortwitz, mit dreizehn neuen Songs und neun Hörgeschichten.

Ilka und Lars – wie ließe sich der Töörn beschreiben?

Unser Töörn durch Niedersachsen … … führt uns mit der Rottenfänger Rumba ins Määrkenhaftig Werserbargland. Dort im Schaumburger Land steht das Geburtshaus von Wilhelm Busch und so besuchen wir auch musikalisch Max un Moritz. Deren Streiche waren weniger hilfreich als die Medizin des berüchtigten Dokter Iesenboort, der in dieser Region sein Leben aushauchte. Im Ossenbrügger Land lernen wir eine Frau kennen, die sich stur mit dem Teufel anlegte. Eine von den typischen Deerns ut Neddersassen – mutig, standhaft, zuverlässig – solche Begleiterinnen kann man im Emsland mit seinen gefährlichen Riesen und boshaften Zwergen gut brauchen.

In Auerk ist es gar nicht schaurig, hier bei den Ostfriesen tanzt man den Boßel Bossa Nova und hat (Tee-)Kultur! Wir machen einen erholsamen Abstecher nach Spiekeroog und lernen am Zwischenahner Meer Löpeldrunk un Riesenwels im Ammerland kennen, bevor wir zum Kramermarkt in Ollenborg fahren. Der Germanen Wettstriet in Otterndorf liegt fast auf dem Weg zum Blötenmeer in ‚t Olland. Und an der Elbe kann man sicher Paalsitten. Auch in der schnuckelig Lümborger Heid fand jahrelang so ein Wettbewerb statt.

Aus dem Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg stammte auch Freiherr von Münchhausen, dem die Lügengeschichten zugeschrieben werden, die wir beim Münchhusen Mambo zu Gehör bekommen. Unser Töörn führt uns weiter südlich in die Uhlenköperstadt Uelzen, die diesen Beinamen ebenfalls einem betrügerisch veranlagten Herrn zu verdanken hat. Und natürlich endet unser Töörn da, wo er enden muss: In der vielseitigen Landeshauptstadt Hannober, wo wir zum Schüttenfest ChaChaCha das Tanzbein schwingen und die fünf blauen Wunder erleben!

Und dann? Dann setzen wir uns in unseren nostalgischen Käfer und los geht es – zum nächsten Neddersassen Töörn!

(Quelle: larsluislinek.de)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden überwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Wenn ich mich verlieb“, „Caipirinha“, sowie „California Sunshine“ und „On A Perfect Day“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
[email protected]
http://www.audioway.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.