Saba revolutioniert die berufliche Entwicklung und Nachfolgeplanung durch maschinelles Lernen und Crowd-Sourcing

TIM bietet maßgeschneiderte Karriereberatung in Echtzeit, während „Rock Stars“ Personalfachleute und Führungskräfte auf Toptalente aufmerksam macht

München, 30. August 2013 – Saba , (OTC Pink: SABA), ein weltweit führender Anbieter von zukunftsweisenden Cloud-Lösungen für das Talentmanagement, kündigte heute bahnbrechende neue Funktionen in der Saba Cloud an, darunter The Intelligent Mentor (TIM) und Rock Stars. Sie sind dafür konzipiert, herkömmliche Methoden zur beruflichen Entwicklung in tiefere, persönlichere Erfahrungen zu verwandeln und die Nachfolgeplanung umfassender und effektiver zu gestalten.

TIM ist eine neue Talentmanagement-Methode, die als Karriere-GPS fungiert, mit dem Mitarbeiter ein professionelles Netzwerk aufbauen und eine Roadmap zum Erfolg aufstellen können. TIM basiert auf der zum Patent angemeldeten Technologie für maschinelles Lernen von Saba, die Mitarbeiter anhand ihrer Aktivitäten in der Saba Cloud kennenlernt. So kann TIM individuelle, relevante Empfehlungen zu Inhalten, Schulungen und Mentoren geben, die den Mitarbeitern helfen, produktiver zu arbeiten und sich beruflich weiterzuentwickeln. Benutzer geben Daten ein, um gutes Feedback zu erhalten, während die Personalabteilungen und Führungsteams davon profitieren, jederzeit aktuelle, vollständige Daten zum Profil und den Entwicklungswünschen jedes Mitarbeiters zur Verfügung zu haben.

TIM macht die berufliche Entwicklung und Nachfolgeplanung für Unternehmen leichter zugänglich und deutlich flexibler, denn das System funktioniert mit oder ohne Modelle wie globale Competency Frameworks oder zentrale rollenbasierte Lernaufgaben, deren Implementierung und Wartung sehr kompliziert und teuer sein kann. TIM informiert sich anhand der Interessen und Attribute, die Benutzer in das System eingeben, über die Mitarbeiter und gründet Affinitätsgruppen, um individuelle Empfehlungen auf Basis von Benutzern mit ähnlichen Zielen und Interessen zu geben. Dank TIM wird die Saba Cloud zu einem Talent Management System, das dazulernt.

Eine weitere wichtige neue Funktion, Rock Stars, nutzt soziale Dynamik, um leistungsstarke Mitarbeiter mit hohem Potenzial durch informelles Feedback von Kollegen in den Vordergrund zu stellen. Herkömmliche Verfahren zur Nachfolgeplanung und Talentförderung sind zwar entscheidend für den Aufbau einer Leadership-Pipeline, doch Führungskräfte und Vorgesetzte erhalten nicht immer ein vollständiges Bild der wahren Stars im Unternehmen, die durch ihre tägliche Arbeit zur Produktivität ihrer Kollegen beitragen. Durch die Kennzeichnung als „Rock Stars“ hat Saba die Nachfolgeplanung und das Karriereentwicklungsverfahren deutlich verbessert.

Über ein intuitives, aussagekräftiges Talent-Dashboard liefert die Saba Cloud Führungskräften und Personalabteilungen einen umfassenden Überblick über wichtige Talentindikatoren und die Stärken der gesamten Belegschaft. Das SabaCloud-Dashboard konzentriert sich auf sechs Hauptdatenpunkte:

-People Quotient (PQ)-Werte: Zum Patent angemeldete Technologie, die den Einfluss, das Ansehen und die Wirkung jedes Mitarbeiters innerhalb des Unternehmens misst.
-Abzeichen: Ermöglichen Feedback in Echtzeit sowie Anerkennung im Netzwerk jedes Mitarbeiters und zeichnen dieses Feedback chronologisch auf, damit es für die vierteljährlichen und jährlichen Leistungsbeurteilungen genutzt werden kann.
-Vorbild- und Rock Star-Empfehlungen: Ermöglichen Mitarbeitern, ihre Kollegen als Vorbilder und Rock Stars am Arbeitsplatz einzustufen und deren Talente und Führungsqualitäten unternehmensweit vorzustellen.
-Beitrag: Der Beitrag und die Gesamtleistung der Mitarbeiter sind auf einen Blick erkennbar. Sie basieren auf Faktoren wie Arbeitsleistung und möglichen Punktzahlen, Vorbild- und Rock Star-Empfehlungen sowie formellen Nominierungen als Mentor.
-Risiko: Manager können das allgemeine Risiko bei der Mitarbeiterbindung anhand wichtiger Talentindikatoren einschätzen.
-Führungspotenzial: Hilft Führungskräften und Personalabteilungen, sich detailliert über die Eignung wichtiger Mitarbeiter für bestimmte Positionen zu informieren, Risiken zu ermitteln und den richtigen Zeitpunkt für die Nachfolge zu bestimmen.

Weitere Informationen zur Saba Cloud erhalten Sie auf der Website Saba .

Zitate:

„Die Tools, die bereitgestellt werden, um Menschen zu verbinden, sie in Communitys einzubeziehen und Talente im Unternehmen besser zu nutzen, sind eine ergiebige Datenquelle“, erklärt Jim Lundy, CEO und Lead Analyst bei Aragon Research. „Neben den Informationen, die aus der Zusammenarbeit und anderen Interaktionen gewonnen werden können, erhalten Unternehmen bedeutende neue Möglichkeiten, ihre Rekrutierung, ihr Talentmanagement und ihre Lernfunktionen zu verbessern. Das maschinelle Lernen wird dazu beitragen, den Schwerpunkt von der Analyse auf Empfehlungen zu verlegen. Die Funktionen von TIM und Rock Stars in der Saba Cloud sind Beispiele für Innovationen, die Unternehmen nutzen können, um die Mitarbeiterentwicklung zu fördern, die Mitarbeiterbindung zu erhöhen und zukünftige Führungskräfte zu entdecken.“

„Moderne Unternehmen sind flexibler und teamorientierter und müssen sich daher von traditionellen Personalpraktiken lösen. Viele heutige Prinzipien der Personalführung wurden um die Jahrhundertwende herum entwickelt, als Unternehmen hierarchisch von oben geleitet wurden“, so Josh Bersin, Gründer und Inhaber von Bersin by Deloitte. „Jetzt brauchen wir Strategien für Leistungsmanagement, Anerkennung, Karriereentwicklung und Führung, die sich auf die Stärkung der Teams konzentrieren, nicht einfach auf die Standardisierung des Prozesses.“

„Bisher mussten sich Endbenutzer bei der Verbesserung ihrer Fähigkeiten auf veraltete Leistungsbeurteilungen und gruppenweise zugewiesene Schulungsressourcen stützen. Oft wussten sie nicht, welches Lernmaterial es gab oder welche Kollegen ihnen in ihrer Karriere helfen konnten. Aus der Sicht des Arbeitgebers kann die Personalabteilung die Nachfolge im Unternehmen nicht effektiv planen, weil sie die täglichen Aktivitäten und Fähigkeiten jedes Einzelnen nicht direkt beobachten kann“, erklärt Hemanth Puttaswamy, Vice President für Strategie und Anwendungsentwicklung bei Saba. „Mit Funktionen wie TIM und Rock Stars bietet die Saba-Cloud Endbenutzern und Führungskräften die Möglichkeit, neue Technologien zum Nutzen aller einzusetzen.“

Weiterführende Ressourcen:

-Besuchen Sie Saba: www.saba.com
-Folgen Sie Saba auf Twitter: @SabaSoftware

Quelle: „Research Note: Five Trends Are Transforming The Workplace and Workforce“, Aragon Research/Mike Anderson, 28. Februar 2013.
Quelle: „Predictions for 2013. Corporate talent, Leadership and HR – Nexus of Global Forces Drives New Models for Talent“, Bersin by Deloitte/Josh Bersin, Januar 2013.

Informationen zu Saba
Saba (OTC Pink: SABA) ist ein weltweit führender Anbieter von zukunftsweisenden Cloud-Lösungen für das Talentmanagement. Das Unternehmen hilft Organisationen, ihre Arbeitsweise von Grund auf zu verändern, indem es kontinuierliches Lernen sowie die Einbeziehung und Weiterentwicklung aller Beteiligten (Mitarbeiter, Partner und Kunden) über ein gemeinsames Netzwerk fördert. Saba unterstützt die neue Arbeitswelt durch Lösungen für Schulungen, Leistungsübersichten, Nachfolgeplanung, berufliche Entwicklung, Personalplanung und Vergütung unter Einsatz moderner Technologien wie Social Media, Collaboration, Mobilangebote und Gamifizierung. Die Lösungen von Saba basieren auf der Saba Cloud-Plattform, einer hochgradig skalierbaren Architektur, die alle Skalierbarkeits-, Leistungs- und Sicherheitsstandards der Branche übertrifft. Das Unternehmen unterstützt derzeit mehr als 31 Millionen Benutzer bei 2.200 Kunden in 195 Ländern und in 37 Sprachen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.saba.com.

Kontakt
Saba Software
Christian Förg
Nymphenburger Strasse 4,
80335 München
+49 (0)89 208 027 380
cfoerg@saba.com
http://www.saba.com

Pressekontakt:
Saba Software
Christian Foerg
Saba Software GmbH, Nymphenburger Strasse 4,
80335 München
+49 (0)89 208 027 380
cfoerg@saba.com
http://de.saba.com

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.