Schnelle Handyaufladung mit den Prepaid MasterCards von PayCenter

Freising, August 2013

Schnelle Handyaufladung mit den Prepaid MasterCards von PayCenter

Prepaid Handy aufladen mit der Prepaid MasterCard von PayCenter

Oft ist es schwer, ein passendes Geschenk für Freunde und Verwandte zu finden. Doch statt lange in den Shoppingmeilen nach einem Geschenk suchen zu müssen, bietet die Prepaid Handyaufladung sowohl für den Schenker als auch für den Beschenkten zahlreiche Vorteile. Kunden der Prepaid MasterCards von PayCenter profitieren von diesem attraktiven Feature. Besitzer von Prepaid MasterCards, wie zum Beispiel der MajorCard, haben die Möglichkeit, Nützliches unkompliziert zu verschenken. Im Online-Bereich der Prepaid MasterCards können die Kunden direkt einem Handy oder Smartphone Guthaben zu buchen. Selbstverständlich kann diese Funktion auch für den eigenen Gebrauch genutzt werden.

Im eingeloggten Bereich erhält der Kunde über dem Button „Handy aufladen“ die Möglichkeit, einem beliebigen Prepaid Handy einen Betrag von 15EUR hinzuzufügen. Diese Gebühr wird direkt von der MasterCard abgebucht. Die erfolgreiche Handyaufladung wird dem Nutzer per SMS und/oder eMail bestätigt.

Gerade Menschen, die zeitlich stark ausgelastet sind, wird damit eine optimale Lösung geboten. Sie müssen mit dieser praktischen Funktion nicht erst beispielsweise an der Tankstelle einen Auflade-Code besorgen, sondern können ihr Guthaben online und bequem von zu Hause oder von ihrem Arbeitsplatz aus verwalten.

Die Kreditkarten auf Guthabenbasis ermöglichen noch viele weitere Vorteile. Sie werden vor ihrem Einsatz einfach mit dem gewünschten Betrag aufgeladen. Nach Aufladung kann die MasterCard an über 32 Millionen Akzeptanzstellen weltweit zum Bezahlen verwendet werden. Die Prepaid-Funktion bietet gegenüber der Bezahlweise herkömmlicher Kreditkarten einen entscheidenden Vorteil: Da nur das aufgeladene Geld ausgegeben werden kann, kann sich der Benutzer nicht verschulden. Somit ist auch die optimale Sicherheit bei den Bezahlvorgängen gewährleistet. Eine Anfrage oder Meldung an die Schufa ist aufgrund der Guthaben-Basis überflüssig. Die Prepaid MasterCards mit Kontofunktion (z.B. die SupremaCard von PayCenter, www.supremacard.de ) können bei Bedarf auch in ein pfändungssicheres Pfändungschutzkonto (kurz: P-Konto) umgewandelt werden.

Weitere Informationen zu Prepaid MasterCards können unter www.prepaid-mastercard.de abgerufen werden.

Das E-Geld-Institut wurde 2011 gegründet. Es hat seinen Sitz in Freising und eine Niederlassung in Stuttgart. Mit den PayCenter-Produkten möchte das Unternehmen eine breite Zielgruppe versorgen und auf deren unterschiedliche Bedürfnisse eingehen. Der derzeit größte Geschäftsbereich ist der Vertrieb und die Betreuung der Prepaid MasterCards. PayCenter sorgt mit gewohnter Zuverlässigkeit und zahlreichen Serviceoptionen für höchstmögliche Kundenzufriedenheit.
Als deutsches E-Geld-Institut bietet das PayCenter den Kunden Zahlungsdienste mit Prepaid MasterCards an und gestaltet die Zukunft des modernen Bezahlens. Sicherheit auf höchstem Niveau und neuste technologische Entwicklungen verbinden sich hier mit der qualitätsvollen Erbringung von Finanzdienstleistungen.

Kontakt:
PayCenter GmbH
Peter Schönweitz
Max-Lehner-Straße 1a
85354 Freising
08161/406 040-0
marketing@PayCenter.de
http://www.paycenter.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.